boerse.de: Ein Muss für Schnäppchenjäger

Beitrag: 1
Zugriffe: 154 / Heute: 1
boerse.de: Ein Muss für Schnäppchenjäger Brummer

boerse.de: Ein Muss für Schnäppchenjäger

 
#1
Amazon.de versteigert Computerprodukte von Hewlett Packard

München (pts, 28. Januar 02/16:15) - Computer-Fans aufgepasst: Laptops, Desktops oder Flachbildschirme – und das ab 1 Euro. Bei Amazon.de, Deutschlands führendem Medien- und Kulturkaufhaus im Internet, ist's möglich! Ab einem Euro kann man in Auktionen von Amazon.de werküberholte und mit voller Herstellergarantie ausgestattete Geräte aus Leih- und Vorführbeständen von Hewlett-Packard ersteigern.

Bei den Auktionen, die immer dienstags unter www.amazon.de/hp-auktionen ab 1 Euro starten, kommen neben Laptops und PCs auch Flachbildschirme unter den Hammer. Im Rahmen dieses Projektes arbeitet Amazon.de mit Hewlett-Packard, einem der führenden Hersteller im PC-Bereich, zusammen. Nagelneues Zubehör wie Maus, Netzkabel etc. sind ebenso selbstverständlich wie vorinstallierte Software inkl. Windows-Lizenz und Sicherungskopie auf CD-ROM. Kleine Schönheitsfehler können bei einzelnen Geräten vorhanden sein, die Qualität, also Funktion und Technik, ist aber einwandfrei – die Geräte entsprechen einem Neuprodukt.

Von der Kooperation Hewlett-Packard – Amazon.de profitieren alle Schnäppchenjäger, die Wert auf Kundenservice und hohe Qualität legen: "Die Zufriedenheit unserer Kunden hat bei uns absolute Priorität", so Gesine Reimerdes, Marketing Director Amazon.de. "Deswegen freuen wir uns über die Partnerschaft mit HP, da unsere Kunden auf die Qualität und Verlässlichkeit dieser Marke bauen können." Auch Christian Henri-Bernard, Hewlett-Packard Marketing, ist erfreut über die Zusammenarbeit: "Mit Amazon.de zu arbeiten gibt uns die Möglichkeit, dem breit gefächerten Kundenstamm von Amazon.de ein attraktives Angebot von werküberholten Computerprodukten zu offerieren."

Amazon.de

Amazon.de ist Deutschlands führendes Medien- und Kulturkaufhaus im Internet und öffnete seine virtuellen Türen in Deutschland im Oktober 1998. Heute hat Amazon.de über 1,6 Millionen Titel in den Bereichen Bücher, Musik-CDs, Videos, DVDs sowie Foto & Elektronik, Computer & Videospiele und Software, sowieso Computerzubehör im Sortiment. Außerdem dient Amazon.de als Plattform für Auktionen und bietet mit seinen zShops einen virtuellen Marktplatz für Produkte aller Art, die direkt bei verschiedenen Anbietern bestellt werden können. Darüber hinaus ermöglicht Amazon.de seinen Kunden sichere Kreditkartenzahlung, personalisierte Empfehlungen und zeitsparende Bestellung mittels der 1-Click® Technology. Mit dem Wap-Angebot www.amazon.de/mobil können Kunden auch per Handy bei Amazon bestellen. Österreichischen Kunden wird unter Amazon.at das komplette Produktportfolio angeboten. Amazon ist das führende Online Kultur- und Medienkaufhaus auf dem deutschen Markt und ist die Nummer Eins unter den Onlinehändlern in Deutschland und Westeuropa (Media Metrix, September 2001) Amazon.de zählt zu den vier internationalen Websites von Amazon.com: die anderen Seiten sind Amazon.co.uk, das französische Angebot Amazon.fr und die japanische Seite Amazon.co.jp. Mit Millionen Kunden in über 220 Ländern ist es die Mission von Amazon.com, das kundenzentrierteste Unternehmen der Welt zu sein und Kunden all das zu bieten, was sie online bestellen möchten. (Quelle: pte.online)


28.01.2002 16:28
© boerse.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--