BMP (330420): es geht runter

Beiträge: 8
Zugriffe: 4.837 / Heute: 7
Sleepz 0,175 € -12,50% Perf. seit Threadbeginn:   -98,09%
 
BMP (330420): es geht runter Robin
Robin:

BMP (330420): es geht runter

 
11.05.04 10:06
#1
Alle Meldungen schon im Kursanstieg drin. Und auch noch ein Umsatzrückgang bei BMP. Viel zu teuer das Ding
BMP (330420): es geht runter telly
telly:

@robin

 
11.05.04 10:29
#2
heute richtung 2,50.
BMP (330420): es geht runter Viola
Viola:

Scherzbold

 
11.05.04 10:30
#3
bmp ist eine Beteiligungsgesellschaft, der Umsatz und das Ergebnis bei bmp ergeben sich aus der Veräußerung von Beteiligungen und dem Ergebnis aus der Veräußerung von Wertpapieren. Ein gutes Ergebnis in schlechten Jahren würde mich erschrecken (Veräußerung des Tafelsilbers zum schlechtesten Zeitpunkt).

Entscheidend ist allein der innere Wert. Da bmp (noch) nach HGB bilanziert und radikalst abschreiben mußte, ergeben sich enorme stille Reserven und die sind maßgeblich.
BMP (330420): es geht runter redurex
redurex:

die gehen wieder rauf

 
11.05.04 10:31
#4
-habe soeben noch mal nachgekauft,
1000 Stck zu 2,84
BMP (330420): es geht runter John Sabata
John Sabata:

heute schon wieder minus 10% wegen Quartalszahlen

 
24.05.04 18:56
#5
Habe ich eben bei Aktiencheck entdeckt:

Die bmp AG (ISIN DE0003304200/ WKN 330420) schloss das 1. Quartal 2004 mit einem Umsatz von TEUR 418 ab, dem hauptsächlich ein Teilverkauf der an der eHedge AG gehaltenen Beteiligung zu Grunde liegt.

Bei einer nahezu gleich bleibenden Kostenbasis endete das erste Quartal mit einem EBITDA von TEUR 18 und einem EBIT von TEUR -3. Wertberichtigungen auf Beteiligungen fielen nicht an, so dass das erste Quartal 2004 unter Berücksichtigung des Finanzergebnisses von TEUR -188 mit einem Konzernverlust von TEUR 191 abschließt. Ein Vergleich mit dem Vorjahr ist aufgrund des sonstigen betrieblichen Ertrages von TEUR 6.013 aus dem erstem Quartal 2003 nur sehr eingeschränkt möglich. Die Liquidität verringerte sich von TEUR 3.674 im Vorjahresquartal auf nunmehr TEUR 3.077 per 31.03.2004.

Für das Geschäftsjahr rechnet bmp mit profitablen Exits und weiter sinkenden Zinsaufwendungen, so dass der Vorstand zuversichtlich ist, das Jahr 2004 mit einem ordentlichen Konzerngewinn beenden zu können.

Für weitere Informationen:

Corinna Riewe criewe@bmp.com

Alt-Moabit 59-61 10555 Berlin, Phone: +49-30-20 30 50 Fax: +49-30-20 30 55 55, www.bmp.com.



Was meint ihr, ist das ein guter Zeitpunkt zum einsteigen? Denn seit Monaten hatten wir nicht so ein Tief bei BMP

Ciao
BMP (330420): es geht runter redurex
redurex:

Pressemitteilung von heute zu Beteiligung

 
09.06.04 11:58
#6

Pressemitteilung

Jerini AG schließt Finanzierungsrunde mit 31 Millionen Euro ab

Berlin, 09. Juni 2004

Das Berliner biopharmazeutische Unternehmen Jerini AG hat heute den Abschluss der dritten Finanzierungsrunde mit einem Investitionsvolumen von rund 31 Millionen Euro bekannt gegeben. Neben den bisherigen VC-Investoren hat sich als Lead- und Neuinvestor HealthCap (Stockholm, Schweden) am neuen Investment beteiligt. Zu den bestehenden Beteiligungen an dieser Finanzierungsrunde gehören: TVM Techno Venture Management (München) und 3i (London, Großbritannien) als Co-leads, sowie Sanders Morris Harris (New York/Houston, USA), PolyTechnos Venture-Partners (München), IBB-Beteiligungsgesellschaft und bmp (beide Berlin), wie auch einige Privatinvestoren. Mit dieser Finanzierungsrunde beläuft sich das von Jerini eingeworbene Investitionskapital auf über 55 Millionen Euro. Das Unternehmen hat außerdem zwei neue Mitglieder in ihren Aufsichtsrat berufen: Björn Odlander von HealthCap und Klaus Stöckemann von 3i.

"Mit den neuen Finanzmitteln werden wir unsere klinische und präklinische Produkt-Pipeline weiter ausbauen", erklärt Prof. Dr. Jens Schneider-Mergener, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Jerini AG, und fügt hinzu, "Außerdem wollen wir die Mittel dazu nutzen, die Markteinführung für unser Hauptprodukt Icatibant im Jahr 2006/2007 in der Indikation hereditäres Angioödem voranzubringen. Wir freuen uns über die Unterstützung des Neuinvestors HealthCap sowie aller anderen Investoren und betrachten das als Wertschätzung für die positive Entwicklung, die Jerini seit der letzten Finanzierungsrunde 2001 gemacht hat."

"Wir haben in die Firma investiert, weil sie nicht nur Produkte mit großem Potential, sondern auch ein hervorragendes Management besitzt. Daher passt Jerini sehr gut in unser Portfolio", betont Björn Odlander, Gründer sowie Geschäftsführer von HealthCap und neues Mitglied des Aufsichtsrates.

"Seit unserem Investment 2001 hat Jerini wichtige Meilensteine bei den klinischen Studien von Icatibant erreicht. Parallel dazu hat das Unternehmen den hohen Wert ihrer P2D Technologieplattform zur Wirkstoffentwicklung durch die Anfang des Jahres geschlossene Kooperation mit der Merck KGaA bestätigt. Wir sind sehr erfreut mit HealthCap als erfahrenen Life Science Investor unseren Investorenkreis zu stärken", sagt Klaus Stöckemann, Direktor 3i plc und neues Aufsichtsratmitglied.

Hubert Birner, General Partner von TVM ergänzt, "Jerini zeigt weiterhin alle notwendigen Charakteristika eines erfolgreichen Investments: eine klare und marktorientierte Produktentwicklungsstrategie, eine gefüllte Produkt-Pipeline und ein exzellentes Management."

Jerini AG
Jerini AG (www.jerini.com) ist ein in Berlin ansässiges Biotechnologie-Unternehmen, das mit Hilfe innovativer Technologien und Entwicklungsansätze das therapeutische Potential von Peptiden zur Entdeckung und Entwicklung neuartiger Medikamente nutzt. Jerini verfügt über eine proprietäre Chip-basierte Technologieplattform zur Identifizierung und Optimierung von Wirkstoffen. Die Firma besitzt ein ausgewogenes Produktportfolio mit Projekten in verschiedenen Entwicklungsphasen. Der Wirkstoff Icatibant, ein spezifisch wirkender Bradykinin-B2 Rezeptor-Antagonist, wird zurzeit in zwei klinischen Studien in der Phase II zur Behandlung von refraktärem Aszites bei fortgeschrittener Leberzirrhose und bei vererbtem Angioödem getestet. Zu Jerinis Partnern zählen führende Pharma- und Biotechnologieunternehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Helena Dreznjak
Corporate Communications Manager

Jerini AG
Invalidenstr. 130
10115 Berlin

Tel: + 49-(0)30-97893-118
Fax: + 49-(0)30-97893-105
eMail: h.dreznjak@jerini.com
www.jerini.com


HealthCap
HealthCap steht für mehrere Venture Capital Fonds und investiert in Zusammenarbeit mit der Odlander Fredrikson Gruppe ausschließlich in internationale Life Science Untenehmen. Mit einem bisherigen Investmentvolumen von mehr als 680 Millionen Euro ist HealthCap das bedeutendste Venture Capital Unternehmen in den skandinavischen Ländern im Bereich Life Science und einer der größten Wagniskapitalgeber in diesem Bereich in Europa. Weitere Informationen: www.healthcap.se

Techno Venture Management (TVM)
Techno Venture Management (TVM), gegründet 1983, ist eine der ältesten deutschen Venture-Kapital-Gesellschaften und führend im transatlantischen Bereich. Das deutsch-amerikanische Unternehmen hat Büros in München und Boston. Seit vielen Jahren konzentriert sich TVM auf die IT- und Telekommunikationsbranche, sowie auf Life Sciences - beides Wachstumsmärkte, in denen Innovation, effektives Management und solide Finanzierung große Auswirkungen auf das Wachstum der Firmen haben. Rund 200 Technologieunternehmen in Europa und USA wurden aus TVM-Fonds finanziert. Ein besonderes Ziel ist der Aufbau transnationaler Geschäfte, die auf beiden Seiten des Atlantiks Zugang zu Wissenschaft, Managementtalent und Kapital haben. Weitere Informationen unter: www.tvmvc.com

3i
3i stellt für die Gründung und Entwicklung von Unternehmen Kapital, Know-how und ein internationales Netzwerk zur Verfügung. Die Palette der Investitionen reicht von Start-up- und Frühphasen-Finanzierung über die Finanzierung der Ausgliederung von Unternehmensbereichen etablierter Unternehmen (Spin-outs/Spin-offs) bis hin zu Buy-outs. Als eine der weltweit führenden Venture Capital-Firmen ist 3i mit 30 Büros und erfahrenen Investmentteams in Asien, Europa und den USA vertreten. Im letzten Geschäftsjahr (per 31.03.2004) hat die 3i Gruppe insgesamt 1,46 Milliarden Euro investiert. In Deutschland hat 3i seit 1986 über 2,17 Milliarden Euro in 513 Unternehmen investiert. Das Portfolio im deutschsprachigen Raum besteht aus rund 200 Beteiligungen mit einem Investitionsvolumen von mehr als 1,26 Milliarden Euro.Bereits seit den frühen 80er Jahren beteiligt sich 3i an Healthcare-Unternehmen und hat bis heute über 200 Investments in diesem Sektor durchgeführt. Allein im deutschsprachigen Raum befinden sich über 50 Healthcare-Unternehmen im 3i-Portfolio. Weitere Informationen unter: www.3i.com

Sanders Morris Harris
Sanders Morris Harris wurde 1988 zur Verwaltung von Vermögensgegenständen gegründet. Im Life Science Fonds werden europäische und U.S.-amerikanische Unternehmen vor allem in den mittleren bis späten Finanzierungsphasen unterstützt. Das besondere Interesse gilt Pharma- und Drug Delivery-Unternehmen und Firmen mit interessanten Patenten. Weitere Informationen unter: www.smhgroup.com

PolyTechnos Venture-Partners
PolyTechnos Venture-Partners ist ein unabhängiges europäisches Venture-Capital-Unternehmen und spezialisiert sich auf Früh- bis Expansionsphasen-Finanzierungen insbesondere im deutschsprachigen Europa. Die von PolyTechnos beratenen Fonds investieren vorzugsweise in den Bereichen Technologie (Informations- und Kommunikationstechnologie, Industrieautomation & Engineering und Energie) und Life Sciences (Diagnostik und Medizintechnik, pharmazeutische Entwicklung). Besonderes Interesse gilt dabei Technologien an den Schnittstellen der genannten Bereiche. PolyTechnos unterstützt Firmen u. a. in den Bereichen Strategie, Unternehmensentwicklung und Organisationsaufbau. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und hat seinen Sitz in München. PolyTechnos berät gegenwärtig Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 200 Mio. Euro. Weitere Informationen unter www.polytechnos.com.

IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
IBB Beteiligungsgesellschaft ist eine 100 % Tochter der Investitionsbank Berlin (IBB) und der führende Anbieter von Frühphasenfinanzierungen in Berlin. Der Investment Fokus konzentriert sich auf innovative Unternehmen in den folgenden Bereichen: Informations- und Kommunikations-Technologien (ICT), Lebenswissenschaften und Automatisierung. Weitere Informationen unter: www.ibb-bet.de

bmp
bmp ist ein börsennotiertes unabhängiges Venture Capital Unternehmen, mit einem Fondsvolumen von über 100 Millionen €. bmp ist Spezialist für Finanzierungen früher Unternehmensphasen in High Tech Segmenten, wie IT und Life Science. Regionale Investmentschwerpunkte sind die deutschsprachigen Länder und Polen. Weitere Informationen unter: www.bmp.com

PS
bin jetzt durch Nachkäufe mit 18000 Stck zu einem Durchschnitt von 2,55 €
investiert.
Halte nach wie vor diesen Wert für den fundamental hochwertigsten in meinem
Portofolio.
Bin mir sicher, dass wir bald wieder über 3 € steigen. Und das ist noch lange
nicht das Ende.
Noch jemand investiert?



 
BMP (330420): es geht runter telly
telly:

@robin

 
26.07.04 15:32
#7
ist heute zu 1,75 zuhaben
BMP (330420): es geht runter Robin

telly

 
#8
Riesendruck. Da stimmt was nicht. Schau mal den Chart. Isr der Dreck schon insolvent oder steht die Meldung noch aus?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Sleepz Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 193 Sleepz AG nope1974 Dualis_777 22.05.19 14:34
5 246 bmp AG schreibt drittes Jahr in Folge PLUS! gvz1 Zoppo Trump 02.11.17 18:08
5 91 BMP ist gut bmpattak Zoppo Trump 02.11.17 18:07
7 408 bmp AG - Turnaroundspekulation zieht an Bowwarrior Zoppo Trump 02.11.17 18:05
    Löschung Echokugel   01.08.16 15:36

--button_text--