Aus dem Leben eines Brokers

Beiträge: 3
Zugriffe: 297 / Heute: 1
Aus dem Leben eines Brokers BRAD PIT
BRAD PIT:

Aus dem Leben eines Brokers

 
14.11.02 16:35
#1

Vor einigen Jahren lernte ich in Frankfurt einen Warentermin-Broker kennen.
Wir sprachen über die seine Tätigkeit und ich machte ein ANmerkung, dass es in der Branche doch sehr hart zugehe und es viele schwarze Schafe unter den Maklern gibt.

Er bestätigte zwar meine Vermutung, aber dann erklärte er, dass es Ende der 70er alles noch viel rauher zugegangen sei, als er in die Branche ging.

Er schilderte mir seinen ersten Arbeitstag in diesem Beruf.

Er sagte, dass er über eine Anzeige auf eine Frankfzrter Firma aufmerksam wurde und sich dort bewarb.
Kaum war er in den Büroräumen, da wurde alles um ihn herum hektisch. BKA-Beamte stürmten die Büroräume, mit Maschinengewehren im Anschlag.
Sie stellten alle Mitarbeiter breitbeinig an die Wand. Er selbst befand sich aber noch im Besucherraum, wo gerade ein Broker mit einem Kunden die Kontoeröffnungsunterlagen durchging.
Als der Kunde irritiert, durch die Glaswand das Geschehen im Flur beobachtete, antwortete der Makler nur kurz:

"Da sehen Sie mal, wie stark wir kontrolliert werden".
Der Kunde unterschrieb den Vertrag.
Aus dem Leben eines Brokers BRAD PIT
BRAD PIT:

Entschuldigt die Rechtschreibfehler. War in Eile. o. T.

 
14.11.02 23:07
#2
Aus dem Leben eines Brokers BRAD PIT

Aus aktuellem Anlaß. Up o. T.

 
#3


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--