Die chinesische Flagge.
Donnerstag, 22.02.2024 14:57 von | Aufrufe: 346

Chinesischer Automarkt im Februar unter Einfluss des Neujahrsfestes schwach

Die chinesische Flagge. pixabay.com

PEKING (dpa-AFX) - Der für die deutschen Hersteller wichtige chinesische Automarkt wird im Februar wie erwartet durch das Neujahrsfest belastet. Der traditionelle chinesische Feiertag fällt dieses Jahr in den Februar, vergangenes Jahr fand er im Januar statt. So dürften die Auslieferungen von Pkw an die Kunden mit 1,15 Millionen Stück im Februar um 15,7 Prozent unter denen des Vorjahresmonats liegen, teilte der Branchenverband PCA (China Passenger Car Association) am Donnerstag in Peking auf Basis einer Prognose mit.

Im Januar dieses Jahres hatten die Autoverkäufe einen deutlichen Aufschwung erlebt, vor allem wegen des Feiertagseffekts. Während des Neujahrsfestes ruht in der Volksrepublik das öffentliche Leben weitgehend für rund eine Woche. China ist der größte Automarkt der Welt und als solcher auch für die deutschen Hersteller Volkswagen (VW Aktie) (inklusive der Töchter Audi und Porsche ), BMW (BMW Aktie) und Mercedes-Benz der wichtigste Einzelmarkt./men/nas


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in BMW St
UL4YCT
Ask: 1,57
Hebel: 6,71
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UL4YCT,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

109,50
-2,14%
BMW St Chart
75,37
-0,49%
Mercedes-Benz Group AG Chart
92,84
-2,52%
Porsche AG Vz Chart
171,04 $
-2,04%
Tesla Chart
123,70
+0,57%
Volkswagen AG Vz Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur BMW St Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.