Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse.
Donnerstag, 25.04.2024 09:14 von | Aufrufe: 486

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gerät nach Erholung leicht unter Druck

Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Erholung des Dax scheint beendet: Der deutsche Leitindex büßte am Donnerstag in den ersten Handelsminuten 0,3 Prozent ein auf 18 035 Punkte. Zuletzt konnte sich der Dax zwar deutlich erholen. Den Korrekturtrend seit seinem Anfang des Monats bei 18 567 Punkten erreichten Rekordhoch konnte er aber noch nicht nachhaltig durchbrechen.

Der MDax der mittelgroßen Werte sank am Donnerstag im frühen Handel um 0,3 Prozent auf 26 278 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Euroregion verlor 0,1 Prozent.

Das Handelsgeschehen wird geprägt von einer prall gefüllten Tagesagenda. Alleine die Anzahl deutscher Unternehmen, die Ergebnisse für das erste Quartal vorlegen, ist zweistellig. Dazu gehören aus dem Dax etwa BASF (BASF Aktie) und die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) .

Deutsche Bank verloren zum Auftakt zwei Prozent. Die Frankfurter fuhren zwar trotz höherer Rückstellungen für mögliche Risiken zum Jahresauftakt höhere Gewinne ein und Konzernchef Christian Sewing sprach vom "besten Ergebnis seit 2013". Die Aktien waren aber zuvor bereits auf das höchste Niveau seit 2018 geklettert, auf dem die Luft nun etwas dünner werden könnte.

BASF legten indes zu. Der weltgrößte Chemiekonzern startete mit einem Umsatzrückgang in das neue Jahr. Analyst Chetan Udeshi von der US-Investmentbank JPMorgan zeigte sich allerdings in einer ersten Reaktion zufrieden. Die Leverkusener hätten die Erwartungen übertroffen - bei gutem Geschäftsmix./ag/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

18.684,83
+0,02%
DAX Chart
5.035,29
+0,20%
Euro Stoxx 50 Chart
27.220,51
+0,27%
MDAX (Performance) Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.