SUPER AD-HOCH! DAMIT MACHEN WIR JETZT 300%

Beiträge: 2
Zugriffe: 188 / Heute: 1
SUPER AD-HOCH! DAMIT MACHEN WIR JETZT 300% BesserEsser
BesserEsser:

SUPER AD-HOCH! DAMIT MACHEN WIR JETZT 300%

 
27.08.02 14:01
#1
Aktie: Biotissue
WPKN: 618061

hier die ad-hoc



13:50 27Aug2002 RDS-DGAP-Ad hoc: BioTissue AG  deutsch

DGAP-Ad hoc: BioTissue AG  deutsch
Zwischenauswertung der klinischen Studie für BioSeed-S
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
- Zwischenauswertung der klinischen Studie für BioSeed-S
- Sehr gute klinische Ergebnisse
- Deutlich bessere und schnellere Abheilung als Kontrollgruppe
Freiburg, 27. August 2002 - Die BioTissue Technologies AG (WKN 618061)
veröffentlicht erste Daten der im August 2001 begonnenen klinischen Studie des
körpereigenen Hautersatzproduktes BioSeed-S, der `Haut aus der Tube`. Die Daten
der Zwischenauswertung bestätigen die bereits gewonnenen sehr guten klinischen
Ergebnisse von BioSeed-S nun auch in einer randomisierten und prospektiven
klinischen Studie im Vergleich zur konventionellen Standardtherapie der
Wundbehandlung.
Schon nach Auswertung von 62 Patienten mit chronisch venösen Beingeschwüren
zeigt BioSeed-S eine deutliche Überlegenheit gegenüber der Kontrollgruppe sowohl
bezüglich der Abheilungshäufigkeit der Wunden als auch der Zeit bis zur
Abheilung.
Insgesamt soll die Studie 240 Patienten umfassen, die an 27 verschiedenen
Zentren in Deutschland und im europäischen Ausland behandelt werden. Mit den
Endergebnissen der Studie wird Ende des zweiten Quartals 2003 gerechnet. Dann

werden neben den medizinischen Daten auch die Kosten der Behandlung und die
Veränderung der Lebensqualität der Patienten ausgewertet sein.
Auf der Grundlage dieser Studie rechnet BioTissue weiterhin mit einer Zusage zur
generellen Kostenerstattung durch die Krankenkassen ab dem Jahr 2004. Um die
Zeit bis zu einer Regelerstattung zu überbrücken, werden derzeit zusammen mit
BioTissues Vertriebspartner Baxter spezielle Wundzentren in Deutschland
aufgebaut. Aufgrund der nun erweiterten Datenlage wird auch vermehrt der Dialog
mit Krankenkassen gesucht, um ihnen die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von
BioSeed-S aufzuzeigen.
BioTissue Technologies AG, Martin Brändle, Investor Relations Manager
Tel.: 0761-7676110, martin.braendle@biotissue-tec.com
Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 27.08.2002
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:
- Zwischenauswertung der klinischen Studie für BioSeed-S
- Sehr gute klinische Ergebnisse
- Deutlich bessere und schnellere Abheilung als Kontrollgruppe
Freiburg, 27. August 2002 - Die BioTissue Technologies AG (WKN 618061)
veröffentlicht erste Daten der im August 2001 begonnenen klinischen Studie des
körpereigenen Hautersatzproduktes BioSeed-S, der `Haut aus der Tube`. Die Daten
der Zwischenauswertung bestätigen die bereits gewonnenen sehr guten klinischen
Ergebnisse von BioSeed-S nun auch in einer randomisierten und prospektiven
klinischen Studie im Vergleich zur konventionellen Standardtherapie der
Wundbehandlung.
Schon nach Auswertung von 62 Patienten mit chronisch venösen Beingeschwüren
zeigt BioSeed-S eine deutliche Überlegenheit gegenüber der Kontrollgruppe sowohl
bezüglich der Abheilungshäufigkeit der Wunden als auch der Zeit bis zur
Abheilung. "Die Daten der Zwischenauswertung sind ein hervorragendes Ergebnis.
Ich fühle mich in meinen persönlichen Erfahrungen mit BioSeed-S voll bestätigt
und in der Auffassung bestärkt, dass diese moderne Wundbehandlung die
konservativen Behandlungsformen zunehmend ersetzen wird", sagt Prof. Dr. med.
Wolfgang Vanscheidt, Leiter der Klinik für Wundbiologie Höchenschwand und Vize-
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung e.V., der die klinische
Studie leitet.
Insgesamt soll die Studie 240 Patienten umfassen, die an 27 verschiedenen
Zentren in Deutschland und im europäischen Ausland behandelt werden. "Mit den
Endergebnissen der Studie rechnen wir Ende des zweiten Quartals 2003. Dann
werden neben den medizinischen Daten auch die Kosten der Behandlung und die
Veränderung der Lebensqualität der Patienten ausgewertet sein", so Dr. Volker
Kessler, Leiter der Klinischen Forschung bei BioTissue.
Auf der Grundlage dieser Studie rechnet BioTissue weiterhin mit einer Zusage zur
generellen Kostenerstattung durch die Krankenkassen ab dem Jahr 2004. Um die
Zeit bis zu einer Regelerstattung zu überbrücken, werden derzeit zusammen mit
BioTissues Vertriebspartner Baxter spezielle Wundzentren in Deutschland
aufgebaut. Aufgrund der nun erweiterten Datenlage wird auch vermehrt der Dialog
mit Krankenkassen gesucht, um ihnen die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von
BioSeed-S aufzuzeigen.
Innerhalb der klinischen Studie wird 120 Patienten bei der Behandlung mit
BioSeed-S ein kleines Stück eigener Haut entnommen, dann werden die
Oberhautzellen in den Labors von BioTissue isoliert und vermehrt und nach ca. 14
Tagen zusammen mit einem gelförmigen Biokleber den Patienten auf die offene
Wunde transplantiert.
Als Vergleichsgruppe werden die anderen


Das bringt erhebliches Potential!!!

Und ich kenne zumindest zwei Fonds die das Ding jetzt kaufen!!!

Mein Kursziel: 7 EUR

NICHTS WIE REIN!!!
SUPER AD-HOCH! DAMIT MACHEN WIR JETZT 300% Babytrader

und was sind das für fonds??? o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--