Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 3045  3046  3048  3049  ...

Steinhoff Informationsforum

Beiträge: 89.305
Zugriffe: 65.023.880 / Heute: 43.954
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Steinhoff Informationsforum gewinnnichtverlust
gewinnnichtve.:

Zermürbungstaktik

10
06.03.23 17:00
Die Zermürbungstaktik von Steinhoff hat doch auch einiges an Erfolg gebracht, zumindest für die Gläubiger.

Auch wenn die SdK vielleicht für uns noch etwas rausholen kann, der Erfolg ist so hart bezahlt mit Nerven aus Drahtseil. Wie viele von unseren Aktionärskollegen haben auch seit dem 15.12.2022 ihre Aktien verkauft?

Ganz ehrlich, in so einer Aktie will ich eigentlich nicht investiert sein. Aber im Moment bleibt eben auch nichts anderes übrig, sind ja fast alle Aktionäre mit ihrer Depotposition in den roten Zahlen.

Mich hat Steinhoff nervlich geschafft, trotzdem bleibe ich bis zum Schluss. Seit die SdK hier aktiv ist, sehe ich erstmals wieder ein wenig Licht am Ende des Tunnels.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +86,60%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +62,14%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +43,32%
Lyxor DJ Global Titans 50 UCITS ETF - Dist
Perf. 12M: +42,44%

Steinhoff Informationsforum timur87
timur87:

@aktien und pferde

 
06.03.23 17:01
Deine Aussage ist nur bedingt wahr. Natürlich gibt es viele Gesetzmäßigkeiten, wie etwa Jahresendrally etc. und viele andere zusammenhänge, wie z.B. Kriege und Rüstungsindustrie etc. und viel viel mehr. Was mit "Börse ist ein Glücksspiel" gemeint ist scheint dir aber noch nicht ganz klar zu sein.
Es bedeutet, dass auch wenn du dir sicher bist, dass alles top läuft, positiver newsflow, positive Zahlen, positive Saison etc., so kann es dennoch von heute auf  morgen anders kommen. Bankenaktien waren seit langem angeschlagen, sehr gut zu beobachten an griechischer Nationalbank (National Bank of Greece), die sehr gute Rally hingelegt hat in den letzten Jahren. Als ich die angefangen habe zu beobachten lag sie bei um die 25 Cent. Piräus genau so. Du kannst hier nicht von anderen Branchen behaupten, dass sie gleichem Einfluß unterliegen und genauso wie Steinhoff auf wirtschaftliche, politische und andere Einflüße reagieren.

Auch im Bankensektor, sollte morgen die Nachricht kommen, EZB sinkt Zinssatz auf unter 0,25%, rate mal was da mit Kursen deine Bankaktien passieren wird? Genau das Was SH am 15.12. passiert war. Die werden von heute auf morgen einbrechen. und nun willst du mir sagen, dass Börse kein Glücksspiel ist?

Die Literatur die ich über Börsenhandel gelesen habe, haben keine Anfänger geschrieben. Vielleicht wäre es nützlich für dich die auch mal zu lesen.
Egal, nimm das nicht als irgend welche arroganten Äußerungen auf, es wäre ein Ratschlag. Da wirst du vieles entdecken womit sich auf lange Sicht kontinuierlich und konstant gute Rendite erwirtschaften lässt.
Steinhoff Informationsforum guni
guni:

So kann man sich irren..

 
06.03.23 17:04
Sieht leider nicht so aus, als ob sich die Leerverkäufer noch eindecken müssten. Offensichtlich ist das bereits geschehen.  Schade, hätte den Kurs ein bisschen beflügeln können
when nothing goes right... go left!
Steinhoff Informationsforum Igel193
Igel193:

Nachdenklich

6
06.03.23 17:05
Wenn ich mir hier die letzten ca. 100 Seiten so zu Gemüte führe, kann ich über mein Handeln in der Akte Steinhoff nur mit dem Kopf schütteln...

7-stellige Anzahl wurde heute computershare gemeldet.

Ich für meinen Teil will jetzt sehen.





Steinhoff Informationsforum SouthernTrader
SouthernTrad.:

@FWS WirtschaftsWoche

10
06.03.23 17:06
WiWo-Investigativ-Reporterin Melanie Bergermann sieht bei Ablehnung 3 Alternativen:

Variante I: Kapitalerhöhung
Variante II: Bessere Konditionen
Variante III: Schlussverkauf

1) Ist eigentlich unwahrscheinlich, weil eine KE kaum eine Zustimmung erhalten wird.
2) Hängt von den Gläubigern ab. Ein Credit-Equity-Swap wäre eine Möglichkeit, aber spielen die Gläubiger da mit?
3) Liquidation des Vermögens zur Bedienung der Gläubiger - Frage ist, ob dabei etwas für die Aktionäre übrig bleibt. Hier könnte die Sonderprüfung Licht ins Dunkle bringen.

Fazit von Bergermann: "Die Aktionäre haben also die Wahl: Zocken sie nicht und stimmen der Kreditverlängerung zu, könnte perspektivisch ein bisschen was für sie rausspringen. Zocken sie und lehnen den Vorschlag ab, verbessern die Gläubiger im besten Fall die Konditionen und für die Aktionäre fällt voraussichtlich mehr ab. Lenken die Gläubiger nicht ein, haben sich die Anleger verzockt, was im schlimmsten Fall zum Totalverlust führt. Die Anleger müssen sich also zwischen der Chance auf gar nichts, so gut wie nichts und ein bisschen was entscheiden."

Quelle: www.wiwo.de/my/finanzen/boerse/...gvgVjjyRg-cas01.example.org

Ich sehe auch noch Varianten IV und V:

Varianten IV: Verschiebung HV - Nachverhandlung
Das wäre die Möglichkeit für Gläubiger und SH-Management, gesichtswahrend aus der Sache herauszukommen. Aber haben sie daran Interesse?
Varianten V: Rechtsstreit
Ich halte es nach wie vor für möglich, dass hier noch ein Rechtsstreit vom Zaun bricht, der sowohl die HV als auch das Konstrukt vom 15.12. kippt. Denn erstens haben nicht alle Gläubiger zugestimmt, zweitens gibt es nicht nur uns Kleinanleger, die sich mit SdK-Unterstützung querstellen. Es könnte gut sein, dass das Vorgehen von Steinhoff als rechtswidrig angefochten wird. Welches Ergebnis das dann haben wird, steht aber in den Sternen.

Alles nur meine Meinung, keine Anlageempfehlung.
Steinhoff Informationsforum timur87
timur87:

@gewinn

2
06.03.23 17:06
ich bin bei SH nun ziemlich resistent gegen rote Zahlen)
Meine SH Depot-Position war mal bei -95%, nun ist sie bei -41% dank Nachkäufen.
Sollte es schief gehen, habe ich eben das Geld was ich nicht zu monatlichen Ausgaben benötigt habe schlicht verzockt.
Geht es aber gut aus, habe ich womöglich den besten Deal meines Lebens gemacht)
Alles ist für jeden einzeln zu beurteilen und Risiken und Chancen abzuwägen.
Für Leute die das in SH investierte Geld monatlich zum Leben brauchen ist es natürlich hart. Für jemanden, der nach börsenüblichen Regeln spielt und nur das nicht im Alltag benötigte Geld investiert ist es weniger schmerzhaft.
Steinhoff Informationsforum Der Pareto
Der Pareto:

@gewinn..:Zermürbungstaktik

5
06.03.23 17:06
"Wie viele von unseren Aktionärskollegen haben auch seit dem 15.12.2022 ihre Aktien verkauft?"

sicherlich einige - aber einige haben auch groß zugeschlagen ...
zumindest aus meinem Umfeld.

aber nix mit long + plopp - sondern  Zock

... Stimmen wurden trotzdem SdK gemeldet  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76158

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76159

Steinhoff Informationsforum Der Pareto
Der Pareto:

doch, werter Andreas: ich bin dann Schuld

 
06.03.23 17:16
... habe ich mich eben verzockt und das Geld hat ein anderer.

So einfach  ist das.
Steinhoff Informationsforum Bad Liar
Bad Liar:

Hoffentlich läuft alles auf eine Insolvenz hinaus!

 
06.03.23 17:17
Und alle Punkte werden abgelehnt, diese Drecksfirma gehört anständig beerdigt, d.h., die Gläubiger sollten auf jeden Fall mit dabei sein. Zu trinken u. Essen sollte es trotzdem Sekt mit Kaviar geben, wie es zu einer Weltfirma gehört, welche mit ca.12 Milliarden Euro Umsatz jährlich ordentlich Geld verdient. Allerdings würde ich eine Seebestattung vorschlagen, genau da, wo damals die Yacht von Steinhoff gestanden hatte. Habe immer noch Anteile, bin aber Froh, wenn der Wahnsinn für die Aktionäre ein Ende findet. Hauptsache ist,  Steinhoff wird abgewickelt, und die Gläubiger bekommen nicht Alles in den Arsch geschoben.

LG

Bad Liar
Steinhoff Informationsforum Thor Donnerkeil
Thor Donnerk.:

@Investor 10

5
06.03.23 17:18
Eine falsche Behauptung wird nicht dadurch wahrer indem man sie x Mal wiederholt ! Es gab die Warnung von Seiten Steinhoff ab Dezember 2017. Dann - ich glaube irgendwann 2019 - fiel diese Warnung für lange Zeit weg. Und am 15.12.22 war sie wieder da. Und bei der letzten EQS war sie wieder weg. Merkst was ?  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76163

Steinhoff Informationsforum Geldpate
Geldpate:

Höllie:

3
06.03.23 17:19
habe nochmals bei Comdirect angerufen!

Da ich ja selber an der HV teilnehme , bekomme ich Eintrittskarten , die allerdings schon bei Computer-Shares  registriert sind.
diese Vollmacht an die SDK kann ich jederzeit vergeben - muss dann einfach die Vollmacht an Computer Shares senden. Ich warte ab, ob morgen meine Karten kommen und schau mir die mal an. Ich war noch nie auf einer HV und deswegen fahre ich nach Holland  
um  1: mal das zu erleben
und 2 :vielleicht probiere ich meinen Schuh aus...(haha)
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76165

Steinhoff Informationsforum TradingMax
TradingMax:

@Squideye: #76821

 
06.03.23 17:21
Du hast natürlich Recht, hab den FatFinger selbst moderiert.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76167

Steinhoff Informationsforum Höllie
Höllie:

wieso denn jetzt schon wieder gemeldet ?

23
06.03.23 17:36
Man will wohl Infos unterdrücken. Ts ts ts ...

Gut zu beobachten: nachdem die Trolle es nicht mehr schaffen, die Aktionäre zum Verkauf zu drängen, und auch die Angriffe gegen DEOL weniger geworden sind , wird versucht die Abläufe mit der SdK zu sabotieren.

Lasst euch nicht entmutigen, und zieht es durch. Es lohnt sich für alle, wenn wir hartnäckig bleiben !
Steinhoff Informationsforum langolfh
langolfh:

@barneyvienna

3
06.03.23 17:47
Das Problem,zumindestens in Deutschland und nicht bei allen Geldhäusern;gleich verteilt,
besteht darin,das Du zerrieben wirst,und der Zeitfaktor spielt nun eine entscheidende Rolle,
Probleme können bestehen,elektronische Verifizierungen scheitern,Warteschleifen,Verbinden,Verbindungen brechen ab,falsche Auskünfte geben,Zusicherungen machen,aber nicht einhalten,Depotauszug schicken,anstelle Bankbescheinigung zum Record Day. u.v.a.
BaFin Verbraucherschutzabteilung geht zwar den Hinweisen nach,
betrachtet diese aber weiterhin als Einzelfälle und überzeugt sich zwar davon,ob tatsächlich die Antwort der Bank entgegen §67 Aktiengesetz ist,
aber dies dauert länger,als die Anmeldefrist läuft.
Man kann auch nicht mehr uneingeschränkt dazu raten,einfach zu nerven,anzurufen ,etc.
da inzwischen auffällig viele eine Kündigung Ihrer Bank nach den allg.Geschäftsbedingungen erhalten.
Laut BaFin kein Grund einzuschreiten.Die Bank hat das Recht zur Kündigung,bei Einhaltung der kündigungsfrist.Was das bedeutet,dürfte jedem klar sein.Es ist ein Freifahrtschein 1.Klasse .
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76170

Steinhoff Informationsforum fws
fws:

Beim 20%/80% - Vorschlag des Managements ...

7
06.03.23 17:49
... (bzw. der Gläubiger) sehe ich zwar ebenfalls eine realistische Möglichkeit, daß am Ende - also circa nach 2027/2028 - eine Rendite für die dann ehemaligen Aktionäre hängen bleiben könnte.

Allerdings war und ist das Vorgehen und die Kommunikation des Managements dazu völlig unmöglich (um nicht zu sagen ziemlich außerirdisch) und deshalb habe ich gerade ebenfalls die entsprechende Rechnung zum "... rechtliche[n] Vorgehen i.S. Steinhoff Int. ..." an die SdK bezahlt. Den Schritt 3 hat das Management - mit oder ohne Absicht - jedenfalls für seine Aktionäre eindeutig völlig versemmelt und auch zeitlich verdattelt.

Und wenn man z.B. ziemlich genau wußte, daß man sehr wahrscheinlich noch Geld für die Beilegung einer Klage benötigt, hätte es die Möglichkeit gegeben, bereits früher Pepco- und Pepkor-Aktien zu anderen, besseren Zeitpunkten zu verkaufen. Dazu hätten sich diese ziemlich gut bezahlten Akteure nur mal rechtzeitig (spät. Oktober 2021) die Aktien-Charts dieser beiden Unternehmen zu Gemüte führen müssen. Für diese also eigentlich in 2021/22 insgesamt schlechte Leistung wollen sie jetzt aber auch noch von den Steinhoff-Aktionären eine bessere Bezahlung in Bargeld genehmigt haben. Ganz toll! Die bisherige Bezahlung war jedenfalls gar nicht so unüblich und z.B. sogar mit am Ende liegenden Dax-CEO's vergleichbar.


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76172

Steinhoff Informationsforum langolfh
langolfh:

@Investor

4
06.03.23 18:00
Du hättest Recht,wir sind wieder beim eigentlich,vielleicht und hätte,
Steinhoff die Warnung vor dem Handel mit Steinhoff Aktien über den gesamten Zeitrahmen aufrecht erhalten,genau dann hätte man die Warnung auch ernst nehmen müssen,
und nicht als freundliche Warnung davor verstehen müssen,das going concern noch nicht in trockenen Tücher ist,und schwupps nach step 2 war die Warnung weg.
Sicherlich hast Du das gar nicht bemerkt.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#76174

Steinhoff Informationsforum martin30sm
martin30sm:

Kostenübernahme soeben an die SdK

7
06.03.23 18:06
wie zugesagt überwiesen....

Gemeinsam können wir unmöglich scheinendes schaffen!

Seite: Übersicht ... 3045  3046  3048  3049  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 1.488 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 Dirty Jack 11.04.24 14:41
318 361.192 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Squideye 09.04.24 20:50
40 20.780 STEINHOFF Reinkarnation Sandra1990 SouthernTrader 22.03.24 17:52
126 89.303 Steinhoff Informationsforum DEOL Wallnuss 22.03.24 13:38
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40

--button_text--