@rudrip, damit wir den guten Adcon-Thread von SL

Beiträge: 2
Zugriffe: 94 / Heute: 1
@rudrip, damit wir den guten Adcon-Thread von SL Pieter
Pieter:

@rudrip, damit wir den guten Adcon-Thread von SL

 
21.12.00 12:02
#1
nicht restlos missbrauchen, hier meine Antwort.

Also, ich denke, es tut schon weh wenn das eigene Geld verloren geht.
Mich schmerzt es  jedenfalls ganz gewaltig , das seit April nicht nur die damaligen Buchgewinne wieder weg sind sondern auch rund 60% meines "Eigenkapital".
Das war immerhin Geld, das zwar nicht dringend woanders gebraucht wurde/wird, für das ich aber schon hart gearbeitet habe und das mir schon mal in der Zukunft einen höheren Konsum ermöglichen sollte. Beispielsweise hätte ich damit auch eine Sonderzahlung zum verringern meiner
Immobilienhyp. leisten können.
Diesen höheren Konsum wird sich jetzt wohl ein anderer leisten könne.
Das tut schon verdammt weh. Und ich denke, dasselbe ist anderen auch passiert, und denen tuts ganz sicher auch ganz gewaltig weh.
Wem nicht, na, der hart dann wohl wirklich soviel Geld das er den Verlust erst garnicht merkt oder der ist schon das abgestumpft oder hat einfach keine Beziehung zum Wert des Geldes, wenn man es denn hat.

Gruß
Pieter
@rudrip, damit wir den guten Adcon-Thread von SL SchwarzerLord

Einsatz für gute Aktien

 
#2
Pieter, laß Dich nicht irritieren. Rudip zeichnet sich u.a. auch bei Lintec dadurch aus, daß er alles irgendwie madig macht. Er will anscheinend nicht erkennen, daß es neben dem Schrott auch gute Firmen gibt, die zu Unrecht mit dem Markt abgestraft wurden und eine höhere Bewertung verdienen. Seriosität ist hier absolut gegeben. Klar, mit einigen Einschätzungen vor allem bei kurzfristigen Prognosen liege auch ich oft genug daneben, aber was solls. Mittel- bis langfristig kehrt die Vernunft zurück, und dann muß man eben mit den Kennzahlen arbeiten, die Stabilität der Firma, der Planzahlen, der Abschlüsse etc. berücksichtigen. Vielleicht gibt es auch Adcon nochmal billiger, aber warum warten und nicht jetzt schon Positionen aufbauen, die man dann eventuell wieder verbilligt. Nicht alle sind so pessimistisch und/oder Daytrader. Adcon ist eine klasse Aktie, allerdings volatil und nichts für schwache Nerven.
Gruß, S.Lord


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--