Panasonic DMR-E30: DVDs aufnehmen und Szenen ansch

Beitrag: 1
Zugriffe: 158 / Heute: 1
Panasonic DMR-E30: DVDs aufnehmen und Szenen ansch Peet

Panasonic DMR-E30: DVDs aufnehmen und Szenen ansch

 
#1
Panasonic DMR-E30: DVDs aufnehmen und Szenen anschließend neu sortieren


Der Elektronik-Hersteller Panasonic hat seinen neuen DVD-Recorder DMR-E30 vorgestellt. Mit dem Gerät können bis zu 12 Stunden Filmmaterial auf einen doppelseitigen DVD-Rohling der Formate DVD-RAM und DVD-R aufgenommen werden. Eine DVD-RAM kann nach Herstellerangaben mit dem Recorder bis zu 100.000 Mal überschrieben werden. Bereits während der Aufnahme kann jede Szene die länger als 30 Sekunden zurückliegt angesehen werden, ohne den Brennprozess zu unterbrechen. Für die Programmierung von Aufnahmezeiten stehen 16 Speicherplätze zur Verfügung. Die integrierte Progressive Scan-Technologie soll für eine genauere Abtastung der Informationen sorgen und so ein besseres Bild liefern.

Mit dem Gerät können neben Video-DVDs auch Musik-CDs und CD-R- sowie CD-RW-Medien wiedergegeben werden. So lassen sich beispielsweise aus dem Internet heruntergeladene Filme als VCD-Format auf eine CD brennen und am Fernseher ansehen. Wer seine Videos gern nachbearbeitet, kann Schnittmarken setzen und einzelne Szenen per Playlist neu anordnen. Unerwünschte Teile der Aufnahme wie Werbeblöcke können so auch völlig herausgeschnitten werden. Das Gerät kommt zu einem Preis von 800 Dollar in die Geschäfte. In Deutschland soll das Gerät im Herbst auf den Markt kommen, sagte Panasonic-Sprecher Peter Weber gegenüber de.internet.com. (ck)  
 
[ Freitag, 28.06.2002, 14:15 ]


Panasonic DMR-E30: DVDs aufnehmen und Szenen ansch 706299

bye peet


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--