Nemax 50 - Analyse

Beiträge: 3
Zugriffe: 342 / Heute: 1
NEMAX50 kein aktueller Kurs verfügbar
 
Nemax 50 - Analyse KINI
KINI:

Nemax 50 - Analyse

 
27.02.01 10:40
#1
Trend & Formation:
Die Tatsache, dass es dem Nemax 50 <.NEMAX50K>  im heutigen Handel gelungen ist, wieder über die psychologisch entscheidende 2000er Linie zu steigen, lässt auf eine Erholungsbewegung des Index hoffen. Das entscheidende Signal hierfür liefert der Index allerdings erst dann, wenn es ihm gelingt, wieder spürbar über die Marke von 2100 Punkte zu steigen. Dann hätte der Index Luft, bis in den Bereich um 2350 bis 2400. Erst ein spürbarer Bruch dieser Zone würde allerdings wieder in eine mittelfristige Bodenbildungsphase führen.

Indikatoren:
Stark überverkaufte Indikatoren und positive Divergenzen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass es dem Index gelingt, wieder spürbar über 2100 Punkte zu steigen und somit eine Erholungsbewegung bis in den Bereich 2350 Punkte einzuleiten.

Ausblick:
Durch den Rückgang unter die psychologisch wichtige 2000er Marke, hat der Nemax 50 zwar seinen Abwärtstrend erneut bestätigt. Doch besteht Hoffnung, dass der Index aus diesem tiefen Niveau erneut in eine Bodenbildngsphase wechselt. Den ersten Schritt in diese Richtung würde der Index durch einen nachhaltigen Bruch der Widerstandslinie 2100 Punkte vornehmen.

Q:technical-investor

Dann hoffen wir das bald diese Barriere überwunden ist!!
Grüsse KINI
Nemax 50 - Analyse DarkKnight
DarkKnight:

Danke, sag' ich doch schon die ganze Zeit o.T.

 
27.02.01 10:44
#2
Nemax 50 - Analyse Al Bundy

Einschätzun der DB:

 
#3
NEMAX
Mit einem Kursplus von 4.55 % ging der NEMAX im gestrigen Kursverlauf in eine technisch bedingte Aufwärtskorrektur über und folgte damit den Impulsen der US-Technologie- Indizes, welche bereits am
Freitag der Vorwoche mit einem kräftigen Kursumschwung glänzten. Hinzu kamen
sehr positive Indikationen über die US-Futures über den gesamten gestrigen
Handelstag hinweg, so dass einer (längst überfälligen) Korrektur eigentlich nichts mehr im Wege stand. Die charttechnische Ausgangslage ist im Grunde jedoch unverändert. Sowohl der übergeordnete, auf Wochenkursen basierende
Abwärtstrend, als auch der untergeordnete Abwärtstrend auf
Tagesbasis, sind weiter intakt.
Während der übergeordnete Abwärtstrend aktuell noch charttechnisch unverletzbar erscheint, konzentrieren wir uns auf den eingebetteten, untergeordneten Abwärtstrend. Dessen obere Trendbegrenzungslinie verläuft heute im Bereich um 2.302 Indexpunkten. Auch hier gilt: Solange diese Trendsignallinie unverletzt ist, solange haben wir es lediglich mit Korrekturbewegungen im Kursverlauf zu tun. Ähnlich dem DAX, wollen wir auch im NEMAX die aktuellen Korrekturpotentiale berechnen, bezogen auf den jüngsten Kursabschwung, beginnend am 25.01 und gültig bis zum Tagestief vom letzten Freitag. Die Korrekturpotentiale lauten: 2.357/2.398 (Minimumkorrektur), 2.497 (Normalkorrektur) bzw. 2.597/2.637 (Maximumkorrektur).
Die aktuell charttechnisch relevanten Marken sind das Tagestief vom Freitag bei 2.086 als bisher unbestätigte Unterstützung, der Bereich um 2.215 als nächster potentieller Widerstandsbereich.

Praktische Konsequenz Auch im NEMAX sollte mit der gestrigen Bewegung eine Korrekturphase eingeläutet worden sein. Um die sich daraus ergebenen Chancen zu nutzen, definieren wir das gestrige Hoch bei 2.197 als Trigger für den Aufbau einer Trading-Long-Position. Stop Kurs 2 % unter Einstieg. Erste Teilgewinnmitnahme bei Erreichen der 2.357.
Quelle: Equities

Index          Widerstände   Unterstützungen mittelfr. Tendenz
DAX                     6293, 6451     6071               bearish
NEMAX                2215, 2302     2086               bearish
EUROSTOXX 50    4572, 4636     4221               bearish

Al grüßt


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem NEMAX 50 Forum

  

--button_text--