Fehlschuß: Russischer Jet explodiert

Beiträge: 3
Zugriffe: 196 / Heute: 1
Fehlschuß: Russischer Jet explodiert sir charles
sir charles:

Fehlschuß: Russischer Jet explodiert

 
05.10.01 13:17
#1
Fehlschuß: Russischer Jet explodiert  
Ein Passagierjet mit 51 Israelis an Bord stürzte nach einem versehentlichen Treffer durch eine ukrainische Boden-Luft-Raketen ins Schwarze Meer. Kiew dementierte den Fehlschuß zunächst.  



JERUSALEM / WIEN. (ag.). Die Welt hielt am Donnerstag erneut den Atem an. Hatten Terroristen wieder zugeschlagen? In den Mittagsstunden stürzte ein Passagierflugzeug des Typs Tupolew-154 ins Schwarze Meer ab. An Bord waren insgesamt zwischen 76 und 78 Personen, darunter 51 Israelis. Die Maschine war in Tel Aviv gestartet und sollte Novosibirsk ansteuern. In Tel Aviv wurden vorübergehend alle Flüge storniert. Rußlands Präsident Putin vermutete zunächst einen Terrorakt. Die russischen Fahnder nahmen umgehend Ermittlungen auf.
Doch dann warteten die US-Behörden mit einer anderen Version auf: Die Tupolew könnte versehentlich von einer Boden-Luft-Rakete abgeschossen worden sein. Denn die ukrainische Armee habe zur fraglichen Zeit eine Militärübung abgehalten. Das Verteidigungsministerium in Kiew dementierte zunächst.
Doch dann erklärte auch ein Vertreter der russischen Schwarzmeerflotte in Sewastopol, das Flugzeug sei versehentlich von einer Rakete getroffen worden. Und die amerikanische Fernsehstation CBS berichtete, amerikanische Satelliten hätten sowohl den Abschuß einer ukrainischen Rakete und kurz danach auch die Explosion des russischen Charterflugzeugs über dem Schwarzen Meer registriert.

Fast zeitgleich mit dem Unglück über dem Schwarzen Meer wurde die nordisraelische Stadt Afula von einem Terroranschlag erschüttert. Ein Palästinenser, der sich eine israelische Armee-Uniform übergestreift hatte, eröffnete bei einer Bushaltestelle das Feuer auf Passanten. Mindestens zwei Israelis wurden getötet. Die Polizei überwältigte und tötete den Täter. Zunächst bekannte sich keine palästinensische Widerstandsgruppe zum Anschlag.
Indes werden die Hintergründe der Reise von US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld in den Mittleren Osten immer klarer: Nach Aussagen eines hohe US-Vertreters hätten nämlich Saudiarabien, Oman und Usbekistan bisher einen Militärschlag gegen Afghanistan durch ihr Veto verhindert. Rumsfeld bereist diese Länder und Ägypten, das eine Beteiligung an einer von den USA geführten Militäraktion strikt abgelehnt hat.  
Fehlschuß: Russischer Jet explodiert klecks1
klecks1:

sir charles

 
05.10.01 13:19
#2
was ist daran neu?? Lebst Du in einer anderen Zeitzone??
Fehlschuß: Russischer Jet explodiert sir charles

sorry hab ich wohl mist gebaut.............. o.T.

 
#3


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--