Ad Hoc: Asclepion

Beitrag: 1
Zugriffe: 96 / Heute: 1
Ad Hoc: Asclepion aabb-cisco

Ad Hoc: Asclepion

 
#1
Ad hoc: Asclepion-Meditec AG deutsch
Fusion zwischen Asclepion und Carl Zeiss Ophthalmic Systems kurz vor Abschluss Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --- Bereinigung sämtlicher Wertberichtigungspotentiale vorgesehen --- Wechsel im Managementteam Im Zuge der planmäßig voranschreitenden Verschmelzung der Carl Zeiss Ophthalmic Systems AG auf die Asclepion-Meditec AG (WKN 531370) hat die Gesellschaft in Abstimmung mit den Fusionspartnern vorgesehen, unter Berücksichtigung der durch die Fusion veränderten Strategie Wertberichtigungen in Höhe von ca. 10 Mio. Euro bei der Asclepion-Meditec AG vorzunehmen. Hierbei handelt es sich insbesondere um Abschreibungen der Beteiligungen an U.S. Medical und auf das Engagement bei Icon, die für das zukünftige operative Geschäft in der Carl Zeiss Meditec AG von untergeordneter Bedeutung sind. In Zusammenhang mit der veränderten Strategie sollen darüber hinaus bestimmte Positionen in den Forderungen und Vorräten wertberichtigt werden. Risiken aus diesen Wertberichtigungspositionen wurden bereits im Rahmen des gemeinsam vereinbarten Bewertungsverfahrens berücksichtigt. Auf die fusionierte Gesellschaft Carl Zeiss Meditec AG, die ab Anfang Juli im Handelsregister eingetragen sein wird, haben die Maßnahmen keine ergebnismäßigen Auswirkungen in der Konzernberichterstattung. Mit diesem Vorgehen wird Asclepion noch in der Bilanz latent bestehende Risikopositionen, die teilweise bereits zu Ende des Geschäftsjahres 00/01 zu einem großen Teil wertberichtigt wurden, eliminieren. "Mit diesem Schritt im Verschmelzungsprozess geht Asclepion gut aufgestellt als ein Bestandteil des neuen Medizintechnik-Unternehmens in Carl Zeiss Meditec AG über, aus welchem ich mich Anfang Juli zurückziehen werde", sagt Dr. Bernhard Seitz, Vorstandsvorsitzender der Asclepion-Meditec AG. "Ich werde dem Unternehmen allerdings in näherer Zukunft noch beratend zur Verfügung stehen." Die Bestellung des neuen Vorstands sowie die Ressortverteilung sollen auf der konstituierenden AR-Sitzung am 08.07.02 beschlossen werden. Dem Vorstandsteam werden angehören: Ulrich Krauss (38), derzeit Leiter des Geschäftsbereiches Chirurgische Geräte im Unternehmensbereich Medizintechnik von Carl Zeiss, Dr. Walter-Gerhard Wrobel (49), derzeit Vorstand der Carl Zeiss Ophthalmic Systems AG, Jena, Bernd Hirsch (32), derzeit Leiter Corporate Mergers & Acquisitions bei Carl Zeiss sowie Dr. Michael Dettelbacher, derzeit Finanzvorstand der Asclepion-Meditec AG . Kontakt: Asclepion-Meditec AG, IR, Jens Brajer, Tel.: 03641-220105 Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 25.06.2002 WKN: 531 370; ISIN: DE0005313704; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--