Euro-Banknoten (Symbolbild).
Samstag, 20.04.2024 21:03 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 502

"Probleme wurden gelöst": Goldman: Sorgen um die Inflation sind übertrieben

Euro-Banknoten (Symbolbild). © MarioGuti / iStock / Getty Images Plus / Getyy Images http://www.gettyimages.de/
David Mericle, US-Chefvolkswirt bei Goldman Sachs, hält die Besorgnis der Märkte über anhaltend hohe Inflation für übertrieben.Im hauseigenen Podcast der Wall Street Bank erklärte Mericle, dass die jüngsten Inflationsdaten, die überraschend hoch ausfielen, vorwiegend aus verzögerten Effekten bei Autoversicherungen und der sogenannten Eigenheimmiete resultieren. "Wichtig ist, dass diese Aufholphase ein Ende findet", sagt Mericle. Er sieht derzeit keine Anzeichen einer erneuten Inflationsüberhitzung, keiner Verschärfung am Arbeitsmarkt oder steigender Löhne sowie keine erhöhten Inflationserwartungen. "Die Probleme, die zu einem anhaltenden Inflationsproblem führen würden, wurden schon vor …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Nasdaq 100
VM8VUY
Ask: 1,73
Hebel: 21,08
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VM6UMH
Ask: 37,12
Hebel: 5,25
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM8VUY,VM6UMH,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

Dow Jones Industrial Average Chart
-  
0,00%
Engold Mines Chart
2,20 %
0,00%
Inflation Chart
18.808,35
+0,99%
Nasdaq 100 Chart
5.304,06
+0,70%
S&P 500 Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum S&P 500 kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News