Bauarbeiter auf der Baustelle (Symbolbild).
Freitag, 05.05.2023 22:29 von | Aufrufe: 2390

INDEX-MONITOR: Hochtief ersetzt Vantage Towers im MDax

Bauarbeiter auf der Baustelle (Symbolbild). ©unsplash.com

ZUG (dpa-AFX) - Der Abgang des Mobilfunkmastbetreibers Vantage Towers vom Frankfurter Börsenparkett macht im MDax Platz für Hochtief . Experten hatten mit dieser Entwicklung gerechnet. Der Baukonzern wird im SDax gegen das Bahntechnikunternehmen Vossloh ausgetauscht, wie der Indexanbieter Stoxx am späten Freitagabend in Zug mitteilte. Die Wechsel werden am kommenden Mittwoch wirksam.

Wichtig sind Indexänderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Hochtief AG
ME0HM9
Ask: 2,21
Hebel: 5,70
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME0HM9,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

99,05
-1,83%
Hochtief AG Chart
27.441,23
-0,24%
MDAX (Performance) Chart
15.162,82
-0,03%
SDAX (Performance) Chart
37,45
0,00%
Vantage Towers Chart
46,50
+0,98%
Vossloh Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Vossloh Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News