Daimler verliert fünf Milliarden Euro Börsenwert

Freitag, 22.04.2016 15:00 von Handelsblatt - Aufrufe: 1679

An der Börse trennen sich die Anleger von Daimler-Aktien – vorsorglich, denn bewiesen sind mögliche Abgas-Manipulationen noch nicht. Der Mercedes-Bauer ist nicht der einzige Autokonzern, der unter die Räder kommt.

Eine neue Skandalwelle unter den Automobilbauern erschüttert die Börsen: Am Mittwoch machte Mitsubishi (Mitsubishi Aktie) Motors den Auftakt. Sein Konzern habe sich nicht an die Gesetze gehalten, gab der Chef des japanischen Automobilbauers, Tetsuro Aikawa, vor versammelter Presse zu. Mitarbeiter des Unternehmens haben offenbar Reifendruckwerte manipuliert, um den Benzinverbrauch geringer erscheinen zu lassen.

Am Freitag kamen dann die deutschen Autobauer an die Reihe. Die amerikanischen Justizbehörden haben nach mehreren Zivilklagen eine Überprüfung der Abgasmessungen bei Daimler (Daimler Aktie) angeordnet. Der Konzern kündigte daraufhin an, interne Untersuchungen zu beginnen. Vielen Anlegern stellt sich nun die bange Frage: Gibt es auch beim Mercedes-Bauer bald einen Abgasskandal wie bei VW?

Und am Mittag kam es noch schlimmer: Die Autohersteller Audi, Porsche, Mercedes, Volkswagen (VW Aktie) und Opel werden nach Angaben eines Vertreters der Bundesregierung insgesamt 630.000 Fahrzeuge zurückrufen. Der Grund: Eine Änderung der Abschaltvorrichtungen für die Abgasreinigung bei bestimmten Temperaturen.

Die Daimler-Aktie reagierte heftig auf beide Meldungen. Das Papier lag zwischenzeitlich mehr als sieben Prozent im Minus. Ein Anteilsschein kostete weniger als 62 Euro. Daimler war mit großem Abstand schlechtester Wert im Dax. Fünf Milliarden Börsenwert waren in wenigen Stunden verpufft, die Marktkapitalisierung fiel auf etwas mehr als 66 Milliarden Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News



Kurse

74,27
+0,50%
Mercedes-Benz Group AG Realtime-Chart
22,80 $
+0,44%
Mitsubishi Corp. Chart
2,81
-0,28%
Mitsubishi Motors Realtime-Chart
121,50
+0,45%
Volkswagen AG Vz Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Mercedes-Benz Group AG
UM1K5X
Ask: 0,43
Hebel: 21,53
mit starkem Hebel
Zum Produkt
UL7Z8W
Ask: 1,84
Hebel: 4,11
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM1K5X,UL7Z8W,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.