Ein Schornstein in einer Industrieanlage von Bayer in Leverkusen.
Dienstag, 23.04.2024 11:16 von | Aufrufe: 2162

Aktie von Bayer: Kurs heute nahezu konstant (27,25 €)

Ein Schornstein in einer Industrieanlage von Bayer in Leverkusen. ©pixabay.com

  • Der Kurs der der Aktie von Bayer (Bayer-Aktie) kommt kaum von der Stelle.
  • Das Wertpapier kostete zuletzt 27,25 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Aktie von Bayer. Das Papier weist derzeit nur einen minimalen Kursabschlag von 0,24 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es bisher nur 7 Cent. Gegenwärtig kostet der Anteilsschein von Bayer 27,25 Euro. Das Wertpapier von Bayer hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der DAX (DAX). Dieser notiert bei 17.961 Punkten und liegt aktuell damit um 0,56 Prozent im Plus. Über ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Bayer somit noch nicht ärgern: Den bisherigen Tiefststand von 9,64 Euro erreichte das Papier am 17. März 2003.

Das Unternehmen Bayer

Bayer ist ein global tätiger Agrar- und Gesundheitskonzern. Dabei liegt der Fokus des Segments Pharmaceuticals auf verschreibungspflichtigen Produkten für die Bereiche Herz-Kreislauf und Frauengesundheit, Onkologie, Hämatologie, Augenheilkunde sowie Zell- und Gentherapie. Zudem werden Medizingeräte für die diagnostische Bildgebung und Kontrastmittel angeboten.

Der Vergleich mit der Peergroup

Bayer steht auf dem Markt in Wettbewerb mit verschiedenen Konzernen. So liegt zum Beispiel die Aktie von Dupont De Nemours (Dupont De Nemours-Aktie) zur Stunde genauso wie das Papier von Bayer im Minus. Dupont De Nemours verbilligte sich um 0,58 Prozent. Auch das Wertpapier von Konkurrent BASF (BASF-Aktie) stand unter Druck. Preisanstieg bei BASF: 0,63 Prozent.

So sehen Experten die Bayer-Aktie

Die Bayer-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Bayer vor Zahlen fürs erste Geschäftsquartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Nachdem die Erwartungen zuletzt insgesamt auf eine neue Basis gestellt sein worden, dürfte der Pharma- und Agrarchemiekonzern solide Quartalszahlen vorlegen, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Montag vorliegenden Studie. Gleichwohl reichten die Kurstreiber aus dem Pharmageschäft noch nicht aus, die Unsicherheiten rund um die US-Rechtsstreitigkeiten etwa hinsichtlich des Unkrautvernichters Glyphosat auszugleichen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

27,725
-0,31%
Bayer AG Realtime-Chart
18.622
-0,25%
DAX Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News