Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2246  2247  2249  2250  ...

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Beiträge: 66.242
Zugriffe: 13.292.621 / Heute: 7.826
Tesla 147,01 $ -1,95%
Perf. seit Threadbeginn:   +617,39%
 
Volkswagen AG . 121,20 € -0,62%
Perf. seit Threadbeginn:   -8,46%
 
Byd Global Ltd 24,04 € -1,80%
Perf. seit Threadbeginn:   +374,44%
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Tesla Shareholder Meeting in 18 Minutes

 
17.05.23 11:53
Wieder ein sehr guter SuperCut von der Hauptversammlung von Tesla Daily.

Ein paar Highlights für mich:
  • Interessant fand ich z.B. die Herde von Optimus Roboter-Prototypen
  • Model Y ist auf dem Weg das erfolgreichste Auto 2023 zu werden
  • 2 neue Autos in der finalen Entwicklung die zusammen auf 5 Mio Einheiten pro Jahr kommen sollen
  • Elon geht noch von 12 Monaten schwierigen wirtschaftlichen Umfelds aus für alle Hersteller. Danach ist Tesla in einer extrem guten Position um vom kommenden Aufschwung stark zu profitieren

Eine der besten und informativsten Hauptversammlungen der letzten Jahre.

youtu.be/D_8WShgZLQM

Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +67,33%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +49,70%
Xtrackers MSCI USA Communication Services UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +44,81%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 2D - USD Hedged
Perf. 12M: +44,02%

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

SZ konstruierter Unsinn

 
17.05.23 12:17
Deutsche Polizei stoppt Tesla mit Lenkrad-Gewicht.

teslamag.de/news/...rad-gewicht-ceo-musk-leben-gerettet-55805

Selbst die Polizei scheint schon von BigOil unterwandert!

"...... doch seit einem Update im November 2022 werden solche „defeat devices“ zumindest bei der Beta-Software FSD von Tesla erkannt und mit einer Autopilot-Sperre für den Rest der Fahrt sanktioniert."

Toll!
Ja bravo, was war den vorher?

Das Internet vergisst nicht!
Tesla-Lover schon eher!
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Meine Investor Geschichte für Tesla

4
17.05.23 12:19
  1. Tesla wird bis ca. 2030 um die 20 Millionen Autos pro Jahr mit hohen Margen verkaufen. Das alleine rechtfertigt den aktuelle Aktienkurs auch wenn man einen großen Risikoabschlag dazu nimmt.Wobei ich selbst das Risiko inzwischen als sehr klein einstufe. Der Weg von Tesla wurde auf dem Investorentag und jetzt noch mal auf der Hauptversammlung sehr klar dargelegt. Und der weltweite Automarkt ist riesig und wird wieder wachsen.
  2. In den kommenden Jahren wird FSD fertig werden, das führt zu einer Vervielfachung der Margen im Automobilgeschäft. Der globale Mobilitäts- und Logistikmarkt ist riesig und deutlich größer als der reine Automarkt.
  3. Tesla Energy wird über Jahre hinweg deutlich schneller wachsen als der Verkauf von Autos. Der Energiemarkt ist noch einmal größer als der Mobilitätsmarkt und hat ohne weiteres das Potential den Wert den Wert der Autoproduktion einschließlich FSD zu übertreffen..
  4. Der mit Abstand größte Markt wird jedoch der für humanoide Roboter mit generalisierter AI sein. Alleine dieser Firmenteil wird in Zukunft größer werden als alle anderen zusammen und größer als Apple oder die bisherigen fossilen Firmen zusammen.

Selbst wenn man nur 1. als realistisch einstuft ist die Tesla Aktie heute noch ein Schnäppchen. 2. und 3. sind für mich aber auch schon sehr klar auf dem Weg und damit das Potential einer weiteren Vervielfachung des Aktienkurses in den nächsten Jahren.

Bei 4. habe ich selbst eine Weile gebraucht bis ich verstanden habe was Elon mit Tesla vorhat. Mit den heute bekannten Details sehe ich auch hier kein wirkliches Hindernis auf dem Weg der Umsetzung mehr. Für mich ist es keine Frage mehr dass Tesla es schafft Optimus marktreif zu machen, für mich ist die Frage wie lange es dauert. Minimum noch zwei Jahre, realistische Schätzung würde ich sagen sind fünf Jahre und maximal 10 Jahre.

Das realistische Ziel für den Kurs in 10 Jahren ist für mich eine verzehnfachung. Wenn alles gut läuft kann es aber auch deutlich mehr werden.

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Maxlf: konstruierter Unsinn

 
17.05.23 12:21
In Deutschland gibt es keine FSD Beta. Du weist offensichtlich nicht worüber du schreibst. Hauptsache irgend einen Anti-Tesla-Quatsch absondern.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

SZ größter Unsinn

 
17.05.23 12:35
"Vielleicht deshalb führt Tesla zusammen mit der Freigabe in Nordamerika eine neue Autopilot-Kontrolle ein. Bei der Nutzung des Systems (als FSD-Beta oder nicht) ist vorgeschrieben, die Hände am Lenkrad zu behalten, was mit Hilfe von Sensoren überprüft wird. Die ließen sich bislang mit speziellen Zubehör-Produkten oder eigenen Konstruktionen relativ leicht austricksen. Doch das Tesla-Update mit der breit verfügbaren FSD-Version 10.69.3.1 soll neue Maßnahmen dagegen enthalten."
                                    "was mit Hilfe von Sensoren überprüft wird"

teslamag.de/news/...-software-tesla-missbrauch-erkennen-54694

Was ist mit dieser Meldung von Teslamag, die bezieht sich doch auf die FSD Beta (USA)!

Soll ich jetzt noch deutlicher werden?

Was meinst du mit nie eine Lenker-Sicherung?
"Für die FSD Beta gab es noch nie eine Lenker-Sicherung und schon gar keine mangelhafte. Du bist offensichtlich im falschen Film. Hier geht es um Tesla. "

Kannst du als Wissender mir die Sicherung bitte erklären?

Versteife dich doch nicht auf Deutschland, möchtest du denn gerne US-Videos sehen?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Xadd
Xadd:

Borderline?

6
17.05.23 12:39
Vor ein paar Monaten: "...Tesla braucht keine Werbung und würde nie Werbung schalten, sie verkaufen sich wie geschnitten Brot. Würde Tesla Werbung schalten wären sofort alle Fahrzeuge auf viele Jahre ausverkauft. Jeder würde einen Tesla haben wollen, nur könnte man dies leider noch nicht bieten..."  

Jetzt: "...Bei einer Jahresproduktion von 2 Mio. Autos darf man schon mal werben..."
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

Xadd Werbung

2
17.05.23 13:02
Tja, man wird doch immer wieder von der Wirklichkeit überholt!

Und der Meister macht nicht immer das, was von den Fans hier propagiert wird!
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Highländer49
Highländer49:

Tesla

 
17.05.23 14:08
Hat das Treffen der Aktionäre neue Erkenntnisse gebracht?
www.finanznachrichten.de/...-bringt-neue-erkenntnisse-486.htm
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Winti Elite B
Winti Elite B:

Maxif FSD ist dir heute schon überlegen.

 
17.05.23 14:31
Aber du kannst bestimmt alle paar Sekunden 360 Grad um dein Auto schauen und bestimmt kannst du auch 250 Meter weit sehen.

Du weisst genau bei jeder Kreuzung was gefährlich ist und wie viele Unfälle es hier schon gegeben hat.

Und natürlich weisst du wenn ein Fussgänger kommt und er Vortritt hat dir aber ein Handzeichen gibt  das du Zufahren kannst.

Hast aber nicht die Statistik im Kopf,  dass  trotz Handzeichen einer von 500 Fussgänger trotzdem weiter läuft.

Hardware mässig wie auch  Software mässig ist dir Tesla schon x mal überlegen.

Du würdest jeden  fahr Test verlieren.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Maxlf: größter Unsinn

 
17.05.23 14:51
In Deutschland war und ist FSD Beta nicht verfügbar sondern nur die herkömmlichen Assistenzsysteme. Du bringst das offensichtlich ständig durcheinander. Der Unterschied ist aber groß und wichtig.

Bevor die FSD Beta in den USA an eine nennenswerte Anzahl an nicht-Tesla Angestellte heraus gegeben wurde war die Kontrolle schon umgestellt auf die Innenkamera.  Also effektiv von Anfang an!

Mit der Kamera wird geprüft wohin der Fahrer schaut und wo er seine Hände hat. Dem muss man vor Aktivierung der Beta explizit zustimmen. Dieses System ist sehr kritisch und verschickt schon bei kleinen Unaufmerksamkeiten eine Mahnung. Nur deshalb gab es bis jetzt keine schweren Unfälle obwohl täglich Millionen km damit zurück gelegt werden.

In Deutschland sind nur die älteren Assistenzsysteme verfügbar und die prüfen ob der Fahrer die Hände am Lenkrad hat. Diese Prüfung lässt sich mit Tricks umgehen wie bei anderen Herstellern auch. Daran  ist nichts mangelhaft.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

SZ

 
17.05.23 14:59
Warum ignorierst du diese Meldung von Teslamag?
25.11.2022

Also nicht effektiv!
Sonst hätte Tesla es nicht verbessern (müssen)!


teslamag.de/news/...-software-tesla-missbrauch-erkennen-54694
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#56187

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Maxlf: dann lies doch bitte die Artikel auch

 
17.05.23 15:09

die du als "Beweis" postest.


Vorher ging die Software nur an einen kleinen Kresi an ausgewählten Kunden die sich zusätzlich über einen Safety Score bewähren mussten. Bevor FSD Beta an eine größere Kundenzahl ging war die Änderung mit der Kameraüberwachung schon aktiv.

Auf diesen Unterschied der FSD Beta zu der normalen AP Version wurde hier schon mehrfach hin gewiesen. Ebenso dass FSD Beta in Deutschland noch nicht verfügbar ist.

Du ignorierst das alles und führst diesen mehr als lächerlichen "Test" von Consumer Reports an. CR hatte übrigens nicht die FSD Beta und es ist gut wenn so eine Organisation diese neue Entwicklung erst dann in die ölverschmierten Finger bekommt wenn sie fertig ist. Die Schlagzeilen die die sonst produzieren würden kann man sich vorstellen.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#56189

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Xadd
Xadd:

Nun gibt es doch Werbung! Gut so!

2
17.05.23 15:22
Ist mir auch schitegal ob mich der TE dumm von der Seite anmachen wird, mit Wählscheibentelefonen und Röhrenfernsehern.
Werbung ist ein sehr guter Kurstreiber!!!! (So, nun kannst mich anzählen, Feuer frei)

Wo ich vor langer Zeit schrieb dass Werbung eine gute Sache für den Kurs wäre wurde ich angegangen, dass ich doch keine Ahnung habe und Tesla nur schlecht machen will. Auf meine Frage hin was Werbung mit schlechtmachen zu tun hat, gab es weiterhin nur haltlose Vorwürfe. Zu der Zeit besaß ich, wie auch so ab und an, Anteilsscheine vom besagten Unternehmen. Warum sollte ich also ein Unternehmen schlecht machen, wo ich investiert bin? Auch daraufhin nur Vorhaltungen.

Das Problem ist, dass sich hier mittlerweile Personen gottgleich fühlen und gar nicht mehr kapieren was andere mit ihrem Beitrag meinen. Es wird sofort Kontra gegeben obwohl es keinen Grund dafür gibt. Nur die Meinung von 4-5 Leuten zählt und alle anderen müssen zwangsläufig saudumm sein, so dass man sie problemlos angehen kann. Hätten wir keine Meinungsfreiheit, würdet ihr dann dafür plädieren sie einzusperren oder sogar zu entfernen?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Neue Gerüchte um Fabrik in Indien

 
17.05.23 15:35

Senior Tesla executives are in India this week to meet the government to discuss local sourcing of parts and other issues, Reuters reported on Tuesday.

Diese Entwicklung wäre mehr als logisch. Wenn die neuen Produktionsmethoden und die günstigeren Modelle in Mexiko etabliert wurden könnte man diese Erfahrung in Indien einbringen. Indien hat mit einigen Ländern Handelsabkommen und ist selbst ein riesiger Zukunfsmarkt.

Und wenn Indien eines genug hat dann sind es Sonne und Wind für billigen, sauberen und sicheren Strom.

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Frauke60
Frauke60:

Was hat Elon bzw. TESLA überhaupt vor?

5
17.05.23 15:59
Letztes Jahr:
- Lange Lieferzeiten
- Preiserhöhung
- Werbung ausgeschlossen

Dieses Jahr:
- Keine bzw. kurze Lieferzeiten
- Preissenkungen
- Werbung bzw. mit Werbung experimentieren (Quelle: finanzen.net)

Viel Hoffnung wird auf FSD gesetzt.
Solange der Hinweis auf „Hände amSteuer“ unter der Sonderausstattung steht, ist FSD weit weg.
… und der Hinweis wird aus Haftungsgründen m. M.  IMMER da stehen bleiben.
         Zitat: >>> Elon Musk: Autonomes Fahren doch schwieriger als gedacht  <<<

Da frage ich mich, was Elon bzw. TESLA überhaupt vorhat?

Durch Preissprünge hoch und runter werden Käufer und Interessenten verunsichert bzw. verärgert – z. B. China im Dezember 2022.

Werbung machen für Fahrzeuge die gar nicht lieferbar sind wenn die Werbung funktioniert.

Preissenkungen anstatt das Geld in neue Werke zu investieren.

Wer sich einen TESLA kauft und Elons Ansage von 50 % Senkung der Produktionskosten kennt,
sollte sich auf einen bis dato ungewohnt niedrigen Verkaufspreis seines gebrauchten TESLA einstellen.

Alles nur geplant?

Nur einige „möchte gerne“ sehr gut informierte Herren wussten letztes Jahr nichts
von solchen Plänen sonst hätten sie diese gepostet.

Jetzt werden die eigenen Fehleinschätzungen massiv verteidigt.

Aber auch das hilft dem Aktienkurs anscheinend nicht.

Ich sehe keinen Grund warum die Aktie in den nächsten 12 Monaten wie früher steigen sollte.
Die Zeiten mit utopischen Kursgewinnen sind m. M. vorbei.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Highländer49
Highländer49:

Tesla

2
17.05.23 16:27

Tesla ohne Elon Musk: Und dann?
Das Analysehaus Morningstar hat sich in einem Report mit der Frage beschäftigt, welche Auswirkungen ein Ausscheiden von Elon Musk bei Tesla haben könnte. Was wäre, wenn Musk das Handtuch wirft?
Tesla-Chef Elon Musk stellt laut der ESG-Ratingagentur Morningstar Sustainalytics ein "Key Person Risk" dar. Dabei handelt es sich um ein Risiko für ein Unternehmen, das unmittelbar mit einer einzelnen Person zusammenhängt. Morningstar unterstützte daher die Initiative einer isländischen Tesla-Aktionärin, das Thema auf der Hauptversammlung anzusprechen.

Tatsächlich stellte Musk auf der diesjährigen Tesla-Aktionärsversammlung am Dienstag klar, dass er nicht vorhabe, als CEO zurückzutreten. Ein Aktionär hatte zuvor gefordert, die Gerüchte, um Musks Rücktritt zu dementieren: "Sagen Sie, dass es nicht so ist". Laut abcNews antwortete Musk ohne weitere Diskussion: "Es ist nicht so".
In seinem jüngsten Quartalsbericht weist Tesla aber auf das Risiko von Schlüsselpersonen hin: "Insbesondere sind wir in hohem Maße von den Leistungen von Elon Musk, dem Technokraten von Tesla und unserem Chief Executive Officer, abhängig."
Morningstar Sustainalytics hatte zuvor in einem Report aufgezeigt, dass Musks 'Twitter-Abenteuer' ein klassisches Beispiel für ein "Key Person Risk" sei. So brach der Kurs der Tesla-Aktie im April 2022 dramatisch ein, als bekannt wurde, dass Musk daran interessiert sei, Twitter zu kaufen und dort CEO zu werden. Die Nachricht, dass Musk einen neuen CEO für Twitter gefunden habe, ließ den Kurs der Tesla-Aktie wieder steigen.


Die Frage, wie viel Tesla ohne Elons Musk wert wäre, wird in der Morningstar Studie nicht beantwortet. Allerdings wird eine Untersuchung von Morgan Stanley aus dem Jahr 2018 zitiert, wonach das Ausscheiden eines CEO mit einer anschließend signifikanten Underperformance der entsprechenden Aktie einhergehe. Konkret schnitten die 59 untersuchten S&P-Unternehmen in den folgenden zwölf Monaten um elf Prozent schlechter ab als der Markt.
Ein weiteres Beispiele für ein "Key Person Risk" sei laut Morningstar Sustainalytic US-Starinvestor Warren Buffett. Ein Ausscheiden oder gar der Tod des 92-Jährigen könnte für Berkshire Hathaway weitreichende Folgen haben, heißt es.
Morningstar Sustainalytics ist ein ESG-Ratingunternehmen. Was viele Investoren nicht wissen: Die Analyse von ESG-Faktoren bei Aktien umfasst neben Umwelt (E= Environment), Soziales (Social= S) auch die Unternehmensführung (G= Governance). Und zu einer guten Corporate Governance gehört auch die Reduzierung von "Key Person Risks".

Quelle: Wallstreet Online

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Kicky
Kicky:

Tesla plant Fabrik in Indien

2
17.05.23 16:39
Tesla, Inc hat vorgeschlagen, eine Fabrik in Indien zu errichten, um Elektroautos für den inländischen Verkauf und den Export zu bauen.
Der Elektroautohersteller hat nicht über eine Senkung der Importsteuer auf Elektrofahrzeuge gesprochen, zitiert Reuters vertraute Quellen.
Hochrangige Tesla-Führungskräfte sind diese Woche in Indien, um mit der Regierung über die lokale Beschaffung von Teilen und andere Themen zu sprechen.
Das erneute Interesse von Tesla an Indien kommt fast ein Jahr, nachdem das Unternehmen seine Pläne, dort Autos zu verkaufen, auf Eis gelegt hatte, nachdem es nicht gelungen war, niedrigere Importsteuern zu erreichen.
Die lokale Beschaffung entspricht dem Bestreben der indischen Regierung, Hersteller anzuziehen, zumal Unternehmen wie Apple
versuchen, ihre Lieferketten über China hinaus zu diversifizieren.
www.benzinga.com/government/23/05/...ing-up-ev-plant-in-india
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Kicky
Kicky:

Auslieferung des Cybertrucks noch 2023

3
17.05.23 16:42
Elon Musk, CEO von Tesla , teilte auf der jährlichen Aktionärsversammlung des Unternehmens am Dienstag eine Reihe wichtiger Neuigkeiten mit. Unter anderem bestätigte der visionäre Anführer, dass er CEO bleiben will, sagte, das Unternehmen werde es mit Werbung versuchen, und bekräftigte, dass er glaubt, dass die meisten seiner Tesla-Fahrzeuge mit einem Software-Update autonom werden könnten. Die wohl wichtigste Nachricht für die nahe Zukunft des Unternehmens war jedoch die Bestätigung, dass Tesla noch in diesem Jahr mit der Auslieferung des lang erwarteten Cybertrucks beginnen will.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Unternehmen in der Vergangenheit Produkte weit nach Musks ursprünglichem Zeitplan für die Markteinführung auf den Markt gebracht hat, ist die zusätzliche Gewissheit, dass der Cybertruck wahrscheinlich noch in diesem Jahr auf die Straße kommen wird, eine Nachricht, die die Aktionäre wahrscheinlich ein wenig optimistischer stimmt.
www.fool.com/investing/2023/05/17/...bertruck-deliveries-thi/
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Link für Indien hat oben gefehlt

 
17.05.23 17:27
www.channelnewsasia.com/business/...y-proposal-source-3495186
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer kollebb77
kollebb77:

Optimus Roboter

 
18.05.23 00:07
diese kurzen sequenzen in dem man diesen roboter bestaunen kann lässt mich schmunzeln, das haben andere vor 10 jahren schon besser gekonnt..
SZ träum weiter
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer KeyKey
KeyKey:

@kollebb77: Optimus Roboter

 
18.05.23 08:55
Dein Zitat: " .. diese kurzen sequenzen in dem man diesen roboter bestaunen kann lässt mich schmunzeln, das haben andere vor 10 jahren schon besser gekonnt.. SZ träum weiter .. "

Andere haben auch schon vor Tesla Elektroautos gebaut ..
BUT THE WINNER WAS AND IS TESLA !! :-)

Schöner Vergleich - oder ? :-)
So träumen wir gerne weiter :-)

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Frauke60
Frauke60:

Produktionsstandorte Indien usw.

 
18.05.23 10:20
Ich habe den Überblick verloren.

Mag mal jemand schreiben, welche Standorte 2022/2023 von Elon/TESLA im Gespräch waren?
Indonesien, Süd-Korea, Mexiko, jetzt Indien usw.

Wie ist der Planungs- Antrags- bzw. Baufortschritt?

Oder pilgert Elon nur werbewirksam in Länder damit das  Ziel 20 Mio. in 2030 warm bzw. für möglich gehalten wird?

Möchte Elon/TESLA die Länder evtl. gegeneinander im Sinne von Förderungen,
Steuern und „Arbeitsbedingungen“ ausspielen?

Mal eben Produktionswerke  planen, bauen und dann mal sehen, wo und was für welchen
Preis verkauft werden kann, würde ich einem so ausgefuchstem Unternehmen
wie TESLA nicht zutrauen.

Im TESLA Sprachgebrauch gibt es kein „machen wir nicht“ sondern z. B. ein „vorläufig auf Eis gelegt“
wie 2022 Personal + Material aus Grünheide abgezogen und nach USA verlegt wurden.
Kurzfristig hat sich dort eine höhere Förderung ergeben.

So kann es der Planung für neue Werke auch gehen.
Rezession, Nachfrage, Lieferkette usw. können nicht „vorhersehbare Gründe“ sein
das bis 2030 keine 5 neuen Werke gebaut werden um 20 Mio Autos zu produzieren (ha ha).

… und irgentwo müssen die Laster und das U-Boot-Straßenfahrzeug auch noch gebaut werden.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Blumenstiel123
Blumenstiel12.:

Frauke60: Wie negativ bis du denn eingestellt???

2
18.05.23 10:43
Puah, da treibt es mir ja die Nackenhaare nach oben (:-).
So viel Frust...... wie geht das denn?

Seite: Übersicht ... 2246  2247  2249  2250  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, stockwave, Maverick01, Knillenhauer

Neueste Beiträge aus dem Tesla Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
87 86.362 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs Knillenhauer 21:41
45 66.241 Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft Hopsing74 20:26
  443 VW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher Top-Aktien Schmidti68 19.04.24 21:29
23 8.805 Überrollt NIO bald Tesla? Baerenstark K.Platte 19.04.24 08:58
  127 TESLA Aktie A1CX3T - wann platzt die Blase? Geo Sam Top-Aktien 22.03.24 17:10

--button_text--