Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2452  2453  2455  2456  ...

Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 361.203
Zugriffe: 85.643.322 / Heute: 23.445
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Steinhoff International Holdings N.V. Ruhig Blut
Ruhig Blut:

Vielleicht hat Wiese uns allen eine Gefallen getan

2
27.04.18 06:28
Herr Wiese hat  mit seiner Klageandrohung uns vielleicht einen großen Gefallen getan.

Damit werden die Gläubiger, WP und Management zu einer bessere IR gezwungen und es könnte Sie nötigen schneller die Karten auf den Tisch zu legen, als geplant, damit sich sie Sache beruhigt.

Der Mann hat ein großes Problem, was viel größer ist als die Buchverluste unserer Depots. Er muss den Kredit zurück zahlen kann es aber nicht.

Steinhoff wird Ihm seine Bude unterm Arsch wegpfänden. Mit dieser Blendgranate hat er Zeit gewonnen und vielleicht den ein oder anderen Faustpfand zum verhandeln in der Tasche.

Das grenzt schon alles an psychologische Kriegsführung


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +64,78%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +54,97%
Xtrackers MSCI USA Communication Services UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +49,23%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +48,01%

Steinhoff International Holdings N.V. karoshi
karoshi:

blutdruck tief halten

 
27.04.18 06:28
das triffts, stksat. wichtig ist einfach, eine gesunde distanz zum ganzen rummel zu halten.

und zur klage wieder hol ich gern, das es sich um eine taktische klage haltet. wiese kann so die kreditrückzahlung auf jahre hinaus verzögern, jetzt steht klage gegen klage und an sowas verdienen die anwälte meistens jahrelang. ausser man einigt sich gütlich wie steinhoff gerade im poco-streitfall vorgemacht hat. womöglich zielt wiese genau in diese richtung und will für sich angenehmere konditionen.

Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

Wiese 1.1 Mrd laut Forbes

 
27.04.18 06:44
dann hat er wohl wirklich Herausforderungen die 325 Mio zu zahlen ! Der wird einiges unterhalten und muss seinen Lebensstil bzw Ausgaben kürzen. Nur das er das Risiko in Kauf nimmt das die Gläubiger fällig stellen ist Wahnsinn ! Ichnhoffe es kommt eine zügige Antwort von SH ! Peinlich was Wiese abzieht es geht auch um 130k Arbeitsplätze !  
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

Der ganze Bericht

2
27.04.18 06:49

www.businesslive.co.za/bd/companies/...e-steinhoff-for-r59bn/

Der Veteran Christo Wiese, die Titan-Gruppe, hat eine R59bn-Klage gegen die Steinhoff-Unternehmensgruppe eingereicht, die auf Bareinlagen zwischen 2015 und 2016 zurückgreift.

Die Titan Group hatte Vorladungen für die in SA registrierten Steinhoff International Holdings und für die in den Niederlanden registrierten Steinhoff International Holdings NV für Forderungen in Höhe von insgesamt 59 Milliarden Rupien gelesen, die am Donnerstagnachmittag im Namen von Wiese, dem Vorsitzenden von Steinhoff, veröffentlicht wurden .

"Diese Forderungen beziehen sich auf Geldanlagen der Titan-Gruppe in Steinhoff in den Jahren 2015 und 2016."

Die Investition in 2015 betraf die Zeichnung von Steinhoff-Anteilen durch die Titan-Gruppe im Anschluss an die Pepkor-Akquisition, für die sie eine Rückzahlung gefordert hatte. Die Investition im Jahr 2016 stand im Zusammenhang mit der Kapitalspritze von Steinhoff zur Erfüllung von Schuldverpflichtungen im

Wiese sagte, seine Gruppe sei bestens darauf vorbereitet, mit anderen Klägern und Aktionären zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Steinhoff "ein nachhaltiges Unternehmen bleibt und bleibt". Aber im Gespräch mit dem Business Day am Donnerstag wollte Wiese nicht sagen, ob andere Aktionäre Interesse an einem Beitritt bekundet hätten ihm.

Wieses Klage gegen Steinhoff wird die Aktionäre überraschen, da er seit 2013 Direktor des Unternehmens ist und einige Aktionäre ihn persönlich für den Bilanzbetrug des Unternehmens haftbar machen könnten. Die Aktionäre waren bereits Anfang dieses Monats überrascht, als sich herausstellte, dass Steinhoff im Oktober und November 2017 Wiese 325 Mio. EUR für Shoprite-Aktien geliehen hatte, nur wenige Wochen vor dem Zusammenbruch von Steinhoff.

Armand Kersten, Leiter der europäischen Beziehungen bei VEB, der niederländischen Investorenvereinigung, sagte, dass das niederländische Recht verhindern würde, dass Wieses Klage aufrechterhalten werde, da er zum Zeitpunkt des Abschlusses der Geschäfte ein Direktor von Steinhoff war. "Es gibt eine klare Rechtsprechung dazu", sagte Kersten zum Business Day.

Wiese wurde im März 2013 zum unabhängigen Non-Executive Director des Steinhoff International Boards ernannt. Im November 2015 wurde er zum Director dieses Boards ernannt und im Mai 2016 zum Chairman ernannt.

Selbst wenn Wiese behaupten würde, er habe die Transaktionen unter "Rechtsirrtum" abgeschlossen (das heißt, er war in Bezug auf die Transaktion irregeführt worden), hätte er als Aufsichtsbehörde immer noch eine gewisse Haftung für jegliches Fehlverhalten, das der Firma, sagte Kersten.

Die VEB hat im Namen der Aktionäre Klage gegen Steinhoff erhoben und versucht, die Wirtschaftsprüfer Deloitte und verschiedene Banken für die Verluste der Aktionäre haftbar zu machen.

Eine Umstrukturierung von Steinhoff zu "fairen und gerechten Bedingungen" liege im Interesse aller Beteiligten, sagte Wiese. Steinhoff besaß "einige hervorragende Geschäfte", von denen die meisten 2015 von Pepkor erworben wurden.

"In einem umstrukturierten Steinhoff haben diese Unternehmen das Potenzial, für alle Aktionäre und Anspruchsberechtigten weiterhin Wert zu schaffen", sagte Wiese. "Dies würde unter anderem eine Umstrukturierung seiner derzeitigen Schulden erfordern", sagte er. "Diese Perspektive basiert auf der anhaltend exzellenten Performance der Steinhoff Africa Retail Group (Star), die die meisten ursprünglichen Pepkor-Geschäfte enthält, von denen Steinhoff derzeit der Mehrheitsaktionär ist.
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

Wiese 0 Chancen, aber die beste Info ist

3
27.04.18 06:57

Die VEB hat im Namen der Aktionäre Klage gegen Steinhoff erhoben und versucht, die Wirtschaftsprüfer Deloitte und verschiedene Banken für die Verluste der Aktionäre haftbar zu machen.

Die verklagen nicht einmal das Unternehmen direkt das ist der positive Hammer für mich, und die haben richtig Ahnung in solchen Fällen !!!  
Steinhoff International Holdings N.V. InvestorAT
InvestorAT:

-

9
27.04.18 07:06
Sollten bis zur Bilanzveröffentlichung im Juni keine positiven News bezüglich dieser Wiese-Angelegenheit kommen, wird das die Kurserholung vielleicht stark bremsen. Diesen Mist haben wir gerade noch gebraucht; als ob es nicht schon genug Negatives und Unsicherheiten gibt... Das ist hier echt "schwer verdientes" Geld. Jeder, der hier stark investiert ist, wird wohl bis an sein Lebensende an diese ganze Steinhoff-Angelegenheit denken.
Steinhoff International Holdings N.V. Saravol
Saravol:

So

2
27.04.18 07:08
ein übler Krimi hier. Erfordert extrem starke Nerven. Kaum denkt man schlimmer geht nicht, kommt der nächste Mist. Hoffe, dass sich sh genötigt sieht schneller als geplant zu reagieren. Hoffe wirklich, dass im mai der Spuk ein Ende hat.
Der letzte dreck sind die ko Papiere. Wie funktioniert das denn genau? Was sind die Konditionen und wer verdient wie daran?

Wünsche uns heute starke Nerven und dem Wiese....
Steinhoff International Holdings N.V. A14XB9
A14XB9:

InvestorAT: #61403

 
27.04.18 07:12
...da geb ich Dir Recht, das ist eine ganz besondere Erfahrung. ;-)

Aber in Ruhe betrachtet, hat diese neue Situation auch Chancen.  
Steinhoff International Holdings N.V. TATE
TATE:

Die Verklagen Steinhoff

 
27.04.18 07:26
wollen aber einen 2 und dritten belangen???
Steinhoff International Holdings N.V. Aktienflüsterin
Aktienflüsterin:

Mache ich heute mal Nachtschicht :-)

4
27.04.18 07:27
Steinhoff tut ein Gutes daran genauso weiter zu verfahren wie bisher.
Wiese und Seifert läuft die Zeit weg, denn womit wollen sie den Steinhoff an den Pranger stellen, wenn diese dann saniert sind und profitabel !?
Es gibt keine Veranlassung jetzt irgend einen Schnellschuss zu fabrizieren !
Alles schön sauber und korrekt nacheinander.... Quartalszahlen, Sanierung, Holding entrümpeln, testierte Zahlen.... der Rest kommt von ganz allein !
Steinhoff International Holdings N.V. Brilantbill
Brilantbill:

Mich nimts nicht besonderst mit

 
27.04.18 07:29
Sh ist ca 12% vom Depot (einkaufspreis) aber ich bin eigentlich gelassen.

Ich brauche das Geld nicht wirklich, am ende werden einfach nur die Kinder weniger Erben.

Gedanklich bin ich eher auf Totalverlust eingestellt, eine Erholung würd mich aber schon freuen.

Das gefährliche mittlerweile ist nunmal ob man den richtigen Ausstieg schafft.
Zu Früh? Zu spät? Was wenn es am ende wieder 10-20c Dividende geben wird?

Das alles werden erst die Bilanzen zeigen, und trotz guter Bilanzen könnten Sh nochimmer "totgeklagt" werden.

Was mir noch nicht gefällt, Joste, Wiese und Steinhoff lag was am Konzern, die wollten was großes drauß machen, bei den neuen trifft das nicht so ganz zu.
Steinhoff International Holdings N.V. Der Pareto
Der Pareto:

kleine Frühstücks-Lektüre aus der WELT

 
27.04.18 07:31
www.welt.de/wirtschaft/article175850072/...on-der-Spitze.html
Steinhoff International Holdings N.V. dr_jek
dr_jek:

brilant

 
27.04.18 07:33
die neuen wollen//müssen erstmal was sauberes , "neues" daraus machen..gefällt mir wesentlich besser ..
größer geht dann später immer noch.

Steinhoff International Holdings N.V. maggymueller
maggymueller:

Wenn Wiese die Kohle nicht auftreiben kann,

2
27.04.18 07:35
sollte man seinen Shoprite Anteil pfänden. So wie ich das verstanden habe, läuft das alles über seine Beteiligungsholding Titan.
Warum stellt SH nicht einfach ein Ultimatum, und droht dann mit der Pfändung?
Steinhoff International Holdings N.V. Brilantbill
Brilantbill:

Dr Jerk

 
27.04.18 07:39
Das stimmt, aber ich hab ein komisches Gefühl bei den Typen.
Die wirken mir eher so als ob ihnen ihre Gehälter am Wichtigsten sind.
Wär mir lieber der Vorstand würd sich ein paar Aktien (privat nicht über KE) kaufen.
Steinhoff International Holdings N.V. maggymueller
maggymueller:

https://en.wikipedia.org/wiki/Christo_Wiese

5
27.04.18 07:44
"Wiese had a net worth of US$6.8 billion,[12] but as of December 2017 is reported to be worth only $742 million"

Wenn im Dezember sein Vermögen "nur" noch 742 Mio. € betrug und sein Margin-Call Verkauf später stattfand - hinzu den Kursverlauf von SH kennt - kann davon ausgehen, dass er ziemlich klamm ist und sein Vermögen vermutlich weniger als 500 Mio € beträgt. Und ob seine Vermögenswerte - Flugzeuge und Immobilien- schnell liquidierbar sind, ist wohl unklar.
Steinhoff International Holdings N.V. dr_jek
dr_jek:

jek reicht ..

 
27.04.18 07:44
abwarten hillbilly bis die zahlen kommen.
dann kaufen die im idealfall auch aktien..

Steinhoff International Holdings N.V. Moneyplus
Moneyplus:

Weiß nicht ob das schon gepostet wurde

8
27.04.18 07:52

Armand Kersten, Leiter der europäischen Beziehungen bei VEB, der niederländischen Investorenvereinigung, sagte, dass das niederländische Recht verhindern würde, dass Wieses Klage aufrechterhalten werde, da er zum Zeitpunkt des Abschlusses der Geschäfte ein Direktor von Steinhoff war. "Es gibt eine klare Rechtsprechung dazu", sagte Kersten zum Business Day.


Quelle:
Steinhoff International | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
www.wallstreet-online.de/diskussion/...teinhoff-international

www.businesslive.co.za/bd/companies/...e-steinhoff-for-r59bn/
Steinhoff International Holdings N.V. Vitale
Vitale:

In diesem Forum werden Leute gesperrt

 
27.04.18 07:55
nur weil sie die Wahrheit Schreiben. Ihr könnt doch nachkaufen bis null also haut rein.
Steinhoff International Holdings N.V. prayforsteini
prayforsteini:

@maggymüller

 
27.04.18 07:56
Hatte den Artikel auch gefunden, aber am 10.01.2018 hatte er wohl 1,1Mrd$ laut Forbes, keine Ahnung was jetzt stimmt
Steinhoff International Holdings N.V. K2020
K2020:

Klage

6
27.04.18 07:58
Also ich verstehe die Klage nun gegen Steinhoff nicht ganz, entweder der gute alte Wiese, weiss das bei Steinhoff noch einiges zu holen ist, oder er macht einfach aus Verzweiflung einen Rundumschlag.
Eigentlich sollte Wiese genug Geld für die besten Anwälte haben und die werden ihn schon beraten haben, für mich nur unerklärlich was er klagen möchte, meiner Meinung nach muss er aufpassen, dass er nach dieser Aktion nun nicht selbst aus allen bereichen geklagt wird. Die Holländer haben ja gestern schon unmissverständlich mitgeteilt, dass sie keine Klage von Wiese nicht zulassen werden. Wenn nur Steinhoff selbst so auf zack wäre mit den Meldungen (Träum, Träum :-))
Hier hat jemand etwas bezüglich Zeitgewinn geschrieben, das würde mir noch am ehesten einleuchten, da ich auch nicht glaube, dass er das Geld so einfach aus dem Ärmel schütteln kann.
Ich glaube es geht ja um ca. 330 Mio. die er Steinhoff schuldet.
Aber wie schon seit Dezember sind bei dieser Holding so viele Variablen die wir alle nicht kennen und auch vielleicht nie erfahren werden, egal wie es ausgeht.

Ich für meinen Teil bin immer noch investiert und auch ca. 47% im Minus, an einen Verkauf denke ich nicht, entweder es geht gut oder eben nicht.
Wenn ich aber lese, dass hier gestern nach der Meldung bezüglich Wiese einige sofort verkauft (ob ganz oder nur teilweise) haben und heute doch wieder zukaufen möchten, da es ja vielleicht doch nicht so schlimm ist, muss ich nur den Kopf schütteln.
Entweder hier sind 90% aller Schreiberlinge nur Blender oder einfach nur Dumm, vielleicht sollten einige doch an ein Sparbuch bei der Hausbank nachdenken.

So long
Steinhoff International Holdings N.V. kluise
kluise:

#61415

4
27.04.18 07:59
Danke für die Quelle!

Als ich gestern die Nummer mit der Klage gelesen habe, war mir gleich so, dass das nicht gehen kann.

Seine eigene Firma verklagen für Vorgänge, die man als Entscheider mitgetragen hat. Der Junge sollte mal in Behandlung gehen. Zuviel Geld macht offensichtlich Matsch im Kopf.....
Steinhoff International Holdings N.V. H731400
H731400:

Wiese ist finanziel im A....

2
27.04.18 08:00
Denn wir kennen nur sein Rest-Vermögen aber nicht seine Schulden bzw Verpflichtungen !  
Steinhoff International Holdings N.V. Suissere
Suissere:

ob Kostolany

 
27.04.18 08:02
wohl auch in Zeiten von Börsenforen geraten hätte, zu kaufen und dann 10 Jahre zu "vergessen"?  
Steinhoff International Holdings N.V. antres32
antres32:

Hoffentlich kommt bald eine Insolvenzmeldung-bin

 
27.04.18 08:05
selber investiert-habe es aber langsam richtig satt dieses rumgedrückse und Verarschung der Kleinaktionäre. Wie lange braucht man denn noch für eine berichtigte Bilanz. Für mich ist das alles nur reinste Verarschung-alles nur meine Meinung-bin höchst genervt von der Aktie! Jeden Tag neue Spekuationen-sollten endlich mal Karten auf den Tisch legen-egal welche-Zeit ist nun genug vergangen.

Seite: Übersicht ... 2452  2453  2455  2456  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
318 361.202 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Uhrzeit 11:23
7 1.495 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 Berliner_ 23.04.24 18:09
40 20.780 STEINHOFF Reinkarnation Sandra1990 SouthernTrader 22.03.24 17:52
126 89.303 Steinhoff Informationsforum DEOL Wallnuss 22.03.24 13:38
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40

--button_text--