Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 37 38 39 41 42 43 ...

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Beiträge: 30.070
Zugriffe: 4.452.100 / Heute: 2.040
Borussia Dortmun. 3,046 € +0,40% Perf. seit Threadbeginn:   +40,95%
 
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Trotz Wachstum bis geht nich mehr

 
03.01.13 13:04
In dem aktuellen Kicker Heft stehen ein paar Infos zu den Geldern aus der Auslandsvermarktung der Bundesliga. In der Saison 12/13 erhalten die Clubs hier insgesamt 47 Mio. Das wird folgendermaßen aufgeteilt:

-Platz 1 bekommt 3 Mio
-Platz 2: 2,5 Mio
-Platz 3: 2 Mio
-Platz 4: 1,5 Mio
-Platz 5-18 1 Mio

der Rest wird ausgehend vom Uefa-Coeffizienten verteilt. Die Clubs erhalten hier für die Saison 12/13 so viel:

-Bayern: 6,244 Mio
-Schalke: 3,34 Mio
-Werder: 3,069 Mio
-HSV: 2,963 Mio
-Bayer: 2,381 Mio
-Stuttgart: 2,117 Mio
-Wolfsburg: 1,376 Mio
-Hannover: 0,847 Mio
-Dortmund: 0,847 Mio
-Nürnberg: 0,432 Mio

Ab der nächsten Saison gibt es aus der internationalen Vermarktung 72 Mio statt 48 Mio (= +50%).


BVB wird im nächsten Saison doppelt stark davon profitieren weil in diesem Saison ihre Koeffizenten bereits sehr stark verbessert ist.
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Jahresauftakt BVB

3
05.01.13 08:22
Obwohl vielen hier behauptet haben ManU sei zu teuer und werde unter 10 $ fallen.. haben die in den letzten 4 Tage so mal 80 Mio. Euro an Marktkapitalisierung zugelegt, bzw. die Hälfte unsere MK.

In dem 4 tage wo ManU 80 Mio. dazu gewann (auch der deutsche Börse ihre Höhenflug fortsetzte) blieb die BVB-Aktie zum Jahresauftakt festgefroren.. wobei (wie so oft) größere Blocken zum Abschrecken rein gestellt wurden.

Stelle Mal vor dass Branchenführer Toyota in eine Woche die Hälfte der MK von VW an MK dazugewinnen würde.. die VW-Aktie aber komplett liegen bliebe...
So was ist mehr als unvorstellbar.

Der Marktwert unsere Branchenführer ist nun über 2,2 Milliarde Euro gelangen.. und der Wert des BVB müsste mindestens bei ein Drittel liegen.
BVB ist (weniger als 1/12 der Marktwert von ManU) inzwischen so was von extremst brutal bewertet.
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. Trinkfix
Trinkfix:

Neuer Geldeingang !

 
05.01.13 11:42
Perisic-Deal steht vor dem Abschluss

www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...r-dem-abschluss.html

Nicht zu vergessen sind die Gehaltseinsparungen !
14 Gründe für ein Investment in BVB. AKTIENPROFI1990
AKTIENPROFI1.:

wäre super

 
05.01.13 12:16
7 mio für einen unzufriedenen spieler zu bekommen. er ist kein verlust, großkreutz kann ihn 1 zu 1 ersetzen.
19 Jahre alt aber schon ein Börsenprofi der Krise sei Dank.
14 Gründe für ein Investment in BVB. schwabe71
schwabe71:

Sich anbahnender Perisic-Verkauf

2
05.01.13 12:33

Ich bleibe dabei: mir kommt ein Preis für ihn unter 10 Mio. € zu niedrig vor weil er ein riesen Potential hat (Schusstechnik, Kopfballstark, also richtig torgefährlich). Aber wenn er selbst auf einen Wechsel drängt, muss man ihn gehen lassen. Sonst ist die Gefahr von Unruhe im Team zu groß. Zudem kann man sich dann damit trösten, dass er immerhin mit einigen Millionen Gewinn verkauft wird. Der Substanzverlust bleibt - aber im offensiven Mittelfeld ist das wohl noch am besten zu verkraften.

Die Kursentwicklung ist wirklich zum Haare raufen - gerade wenn man die anderen börsennotierten Clubs betrachtet. Aber auf Dauer kann es nur eine Richtung geben. Dazu muss der BVB in erster Linie auf den ersten 3 Plätzen in der BL landen (oder mindestens Platz 4). Da bin ich jedoch sehr zuversichtlich. Klopp hat eine stärkere Rückrunde angekündigt und an die glaube ich auch. Die zu vielen Gegentore kurz vor Schluss haben zu viele Punkte gekostet. Wenn das vermieden wird, distanziert man sich sehr schnell wieder von Clubs wie Leverkusen & Co (nur der FCB wird diese Saison wohl nicht mehr einzuholen sein - aber wer kann das schon zu 100 % sagen?!).

14 Gründe für ein Investment in BVB. velmacrot
velmacrot:

10 Mio.€

2
05.01.13 15:40
vom Potenzial her, da stimme ich dir zu, wäre er wirklich diesen Preis wert, aber ganz gezeigt hat er das eben nie in den 1.5 Jahren beim BVB. So gesehen, kann man sehr zufrieden sein mit 8-8.5 Mio. €, denke ich.
Wenn man diesen Preis als Ansatz nimmt, sollte ein Grosskreutz um die 12 Mio. € wert sein und Kuba dürfte es nach dem saustarken Jahr, das er spielt, auf 16-18 Mio. € bringen.
Zusammen mit Schmelzer und Leitner könnte man bei diesen 4 Spielern alleine eine Aufwertung von insgesamt fast 20 Mio.€ vornehmen (auf transfermarkt.de). Abwärtsrevisionen sehe ich eigentlich nur bei Schieber.

Die Superstars im Team mit Götze, Reus, Hummels, in Zukunft auch Bender und Gündogan (Lewy zähle ich schon nicht mehr dazu, weil ich denke, er ist ein sicherer Abgang im Sommer), können vor allem bei guten CL-Auftritten nochmal Riesensprünge machen, wobei bei Götze die Möglichkeit schon da ist. Da sollte der MW auch auf die angebliche Höhe der Ausstiegsklausel von 37 Mio. € angehoben werden.
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Faende ich auch ne tolle Geschichte

2
05.01.13 17:42
Beitrag echec

"Beim Halbjahresumsatz Juli-Dez 2012 rechne ich mit 125 Mio Umsatz, nach 101 Mio im Vorjahr."

Damit dürftest du ganz gut liegen. Habe inzwischen nochmals eine Aktualisierung meiner Schätzung für Q2 vorgenommen und komme auf ähnliche Umsatzzahlen:

Konzernergebnisrechnung BVB im 2. Quartal (Beträge in 1.000 EUR)

Kartenverkauf BL - 1,6 Mio x 5 Spiele = 8.000
Kartenverkauf CL - 1,5 Mio x 2 Spiele = 3.000
Pokal 800
Sonstiges (3. Mannschaft) 200
Summe Spielbetrieb 12.000

Werbung 16.000
Bundesliga (Platz 2 in 4-Jahres-Wertung) 8.000
Champions-League 22.400
Pokal 1.200
Summe TV-Vermarktung 31.600
Merchandising, Catering, Lizensen 14.000
Sonstige Einnahmen 200

Umsatzerlöse 73.800
Sonstiges 1.200

Summe Einnahmen 75.000
...........................................

Materialaufwand 5.000
Personalaufwand 20.000
Abschreibungen 6.000
Sonstge betriebliche Aufwendungen 23.000

Summe Ausgaben 54.000
............................................

Ergebnis der op. Geschäftstätigkeit 21.000

Finanzergebnis -1.000

Ergebnis vor Ertragsteuern 20.000

Ertragsteuern -6.000

Konzernüberschuss 14.000
..............................................

Aktien 61.425
Ergebnis je Aktie 0,23


Bei den Einnahmen dürfte es keine großen Abweichungen geben, die meisten Positionen sind recht gut einschätzbar. Die größte Unsicherheit gibt es bei den CL-Fernsehgeldern. Hier ist zwar bereits jetzt sicher, dass der BVB in dieser Saison mindestens 44 Mio. EUR kassieren wird, die Verteilung auf die einzelnen Quartale ist jedoch unklar. Ich habe deshalb den variablen TV-Pool (aktuell mindestens 9,2 Mio. EUR) überhaupt nicht berücksicht und im 1. Halbjahr insgesamt mit rund 34,8 Mio. EUR gerechnet.

Die Ausgaben habe ich nach dem Vorsichtsprinzip gegenüber dem 1. Quartal nochmals um rund 10% erhöht, die sonstigen betrieblichen Aufwendungen etwas mehr. Dies sollte insgesamt reichen.

Mit einen Konzerngesamtergebnis von 14 Mio. EUR bzw. 23 Cent je Aktie wird der BVB das beste 2. Quartal seiner Geschichte vorlegen. Bei optimalem Verlauf kann vielleicht sogar das Rekordquartal Q4 des abgelaufenen Geschäftsjahres überschritten werden.

Am 28.02.13 werden die Halbjahresergebnisse veröffentlicht. Diesen Tag solltet ihr im Kalender dick anstreichen!
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. ubm09
ubm09:

Jetziger Kurs

4
06.01.13 01:10

ist absolute Unterbewertung. Ende 2010 stand der Kurs locker bei 3,50. Es wurden sogar Kaufkurse bei fast 4,00 € gehandelt. In der Zwischenzeit ist die Mannschaft vom Wert (und vom Spielpotenzial) her deutlich gestiegen. Es wurden Meisterschaften und Pokalsiege errungen und der CL (zumindest In dieser Runde) wurden Superergebnisse erzielt. Und der Kurs ist in den Keller (ausgehend von den 3,50) gegangen und kommt nicht aus dem Arsch. Wieso, weshalb, warum? Ich habe keine Erklärung!

 

14 Gründe für ein Investment in BVB. ubm09
ubm09:

Achtung!

 
06.01.13 01:26

Die Personalkosten könnten wieder steigen. Vielleicht gibt es in diesem Jahr statt 3.000 sogar 5.000 oder 10.000 € pro Mitarbeiter; und schon geht die ganze Rechnung nicht mehr auf und wenn Herr Watzke aufeinmal 5 Mille bekommt, bleibt für den Aktionär nicht mehr viel übrig. Everything is possible.

14 Gründe für ein Investment in BVB. Trinkfix
Trinkfix:

7,5 Mio Euro Ablöse....

2
06.01.13 11:50
Perisic-Wechsel nach Wolfsburg perfekt...

www.bild.de/sport/fussball/ivan-perisic/...-27975442.bild.html

bevor er weiter Unruhe stiftet, ist sein Abgang doch eine gute Lösung. Hoffentlich gibtes eine Klausel das er diese Spieljahr gegen den BVB nicht eingesetzt werden darf !

Sport frei !
14 Gründe für ein Investment in BVB. schwabe71
schwabe71:

Peresic Wechsel

 
06.01.13 16:57

Laut sueddeutsche.de liegt der Verkaufspreis bei 8 Mio € (laut dpa).

Jetzt hoffen wir mal, dass im Trainingslager nicht noch mehr ausfallen. Echt kein guter Start am ersten Tag. Hoffe, dass Lewandowski nichts Ernstes hat.

14 Gründe für ein Investment in BVB. acker
acker:

ich weiss nicht, perisic

2
06.01.13 17:16
hätte mindestens 10 mio. euro in die kasse spülen müssen!!!

schließlich ist der werksclub in der finanzkrise durch abwrack-prämie und kurzarbeitergeld extrem  staatsgesponsort worden und hat geld wie heu.

auch das auswärtsspiel in dortmund wurde für den vw-club mit drei punkten beschenkt.
14 Gründe für ein Investment in BVB. Wasserbüffel
Wasserbüffel:

Gehalt von Perisic?

 
06.01.13 21:25
Weiß jemand wieviel Grundgehalt Perisic bei Dortmund pro Jahr verdient hat?
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Finde die Verlängerungen von Bender und Subotic

 
07.01.13 10:18
klasse.

Auf dieses Englischen BVB Forum tolle Aufnahmen von Sven Bender

(und Ilkay Gündogan!)

www.totalfootballforums.com/forums/topic/...ead/page__st__2240
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Sachwerte (übernommen weil ich da nicht schreiben

2
07.01.13 15:33
kann)

* 190 Millionen Stadion

* 222 Millionen Kader

sowie der Wert der Immobilien und vor allen Dingen der Marke BVB:

* 227 Millionen Dollar

* zudem satte Verlustvorträge im Höhe von 290 Mio. Euro

Der BVB sitzt auf wahnsinnige Scahwerte die den offiziellen "Buchwert", (und natürlich haupsächlich Folge der komische Bewertung der Aktie)  ein Witz erscheinr lassen.

Sachwerte von 800-900 Mio. Euro... aber an der Börse mit 180 Mio. und ein aberwitziges KGV von 5....
(Verkleinert auf 66%) vergrößern
14 Gründe für ein Investment in BVB. 567143
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

bei 5,60 € wuerde BVB

2
09.01.13 18:29
bei 360 Mio. liegen un es waere immer noch ein Witz

immerhin die erste kleine Verschiebungen zur Normalisierung eines voellig aus dem Ruder  geraten Verhaeltniss zum Branchenfuehrer

borussia-shareholder.org/
(Verkleinert auf 66%) vergrößern
14 Gründe für ein Investment in BVB. 567921
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. Thyron24
Thyron24:

@Atitlan...

 
10.01.13 12:09

... Deine Tabellen und Charts zum Vergleichen mit dem Branchenführer sind klasse. Danke für die Mühe....

14 Gründe für ein Investment in BVB. joseppe
joseppe:

...wir lassen uns nicht runterdrücken...

 
10.01.13 12:35
...der Druck von unten wird immer stärker...

...auf der anderen Seite ist es ein guter Schongang und nicht so hyperhype mäßig    sehr schön...
14 Gründe für ein Investment in BVB. joseppe
joseppe:

...bin auch drauf gefasst, daß jemand Käufe meldet

 
10.01.13 12:37
...wird auf jeden Fall schön grün, die nächsten Wochen...
14 Gründe für ein Investment in BVB. joseppe
joseppe:

...Abgabedruck weg...es könnte mal schnell nach

 
10.01.13 13:20
Norden gehen...

...selbst bei 2.817 wird nicht bedient....hmmmmmmmmmmmm
14 Gründe für ein Investment in BVB. camerun
camerun:

Ich bin mal gespannt

 
10.01.13 14:46
ob die grossen Blöcke bis 2,90 genau so schnell wieder herausgenommen werden wie die bei 2,80.
14 Gründe für ein Investment in BVB. camerun
camerun:

Für alle-BVB-live

 
10.01.13 16:25
de.advfn.com/p.php?pid=staticchart&s=OTCBB:

15:37
#2453
14 Gründe für ein Investment in BVB. camerun
camerun:

Sorry,falscher Link

 
10.01.13 16:27
live.meinbvb.de/
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

Update Monitor

 
15.01.13 09:03
sind wieder ein paar Mio. näher gekommen.

Bei 3% im Vergelich lächerlich 5 Mio.

Also, wir haben hier ein einmaliges Basiseffekt... dass heißt auch wenn es Prozentmäßig enorm steit, dauert es sehr lange bevor der BVB nur Ansatzweise  teuer genennt werden kann.
borussia-shareholder.org//cgi-bin/...?c=Fussballvergleich.html



(Verkleinert auf 66%) vergrößern
14 Gründe für ein Investment in BVB. 569438
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan
atitlan:

42 Mio. für Götze..

 
15.01.13 16:12
www.transfermarkt.de/de/...nen-wert-/news/anzeigen_110826.html

Alleine Neymar kann  in seim Alter Weltweit noch mitmachen
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Seite: Übersicht ... 37 38 39 41 42 43 ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem BVB Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
64 30.069 14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan EG33 09:35
3 3.456 Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09 WireGold unbiassed 08:56
  142 Bratwurst * Bier * Borussia - Der BVB-Talkthread cally1984 RO-Doktor 23.09.22 12:50
33 10.274 Gehaltsstruktur insidesh halbgottt 22.09.22 09:42
22 4.101 BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen halbgottt insidesh 21.09.22 21:42

--button_text--