Ein SAP Big Data-Truck in Berlin.
Dienstag, 23.04.2024 11:19 von | Aufrufe: 2305

SAP-Aktie: Kurs klettert leicht (171,84 €)

Ein SAP Big Data-Truck in Berlin. © drserg/iStock Editorial / Getty Images Plus/Getty Images

  • Am deutschen Aktienmarkt notiert der Anteilsschein von SAP (SAP-Aktie) derzeit etwas fester.
  • Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 171,84 Euro.

Heute hat sich an der deutschen Börse die Aktie von SAP zwischenzeitlich um 3,46 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 5,74 Euro zu. Gegenwärtig kostet das Wertpapier 171,84 Euro. Zieht man den TecDAX (TecDAX ) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von SAP vorn. Der TecDAX kommt mit einem Punktestand von 3.253 Punkten derzeit auf ein Plus von 1,12 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Am Dienstag ist das Wertpapier von SAP zum Preis von 171,84 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Wertpapiers liegt bei 174,72 Euro. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die SAP-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 27. März 2024 und beträgt 184,48 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Papier aktuell noch 7,36 Prozent zulegen.

Das Unternehmen SAP

Die SAP SE bezeichnet sich als der weltweit führende Entwickler und Anbieter von Unternehmenssoftware. Neben spezifischen Lösungspaketen für eine Vielzahl von Wirtschaftszweigen bietet SAP zahlreiche Produkte an, die sich über alle Branchen hinweg einsetzen lassen. Dazu gehören z.B.

So steht's um die Konkurrenz

Auch einige Gegenspieler von SAP sind börsennotiert. Die Aktie von Microsoft (Microsoft-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,35 Prozent. Anders die Situation bei Oracle (Oracle-Aktie): Hier griffen Investoren zuletzt nicht zu. Der Kurs von Oracle sank um 0,39 Prozent.

So sehen Analysten die SAP-Aktie

Die Aktie von SAP wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Baader Bank hat die Einstufung für SAP nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 175 Euro belassen. Analyst Knut Woller sprach in einer am Dienstag vorliegenden Studie von einem soliden Start des Softwareherstellers in das neue Jahr. Die grundlegenden Wachstums- und Margentreiber seien nach dem ersten Quartal intakt.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für SAP nach Quartalszahlen mit einem Kursziel von 200 Euro auf "Overweight" belassen. Der Auftragsbestand im Cloudgeschäft zeige, dass bei den Walldorfern alles im Lot sei, schrieb Analyst James Goodman am Montagabend in seiner ersten Reaktion. Ein weiteres Highlight sei der freie Barmittelzufluss (FCF) gewesen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

177,02
+0,16%
SAP SE Chart
3.431,21
-0,37%
TecDAX (Performance) Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur SAP SE Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.