Filiale des chinesischen Elektroautoherstellers BYD
Montag, 18.03.2024 11:39 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 336

Partnerschaft geplant: Angriff auf BYD, Tesla und Co. – diese Autobauer planen einen Zusammenschluss!

Filiale des chinesischen Elektroautoherstellers BYD ©iStock
Droht BYD und Tesla ein neuer Konkurrent im Geschäft mit E-Fahrzeugen? Gleich drei japanische Autobauer prüfen Partnerschaften, um ihren technologischen Rückstand zu adressieren und die Branchenführer anzugreifen.Bekommen BYD und Tesla neue Konkurrenz? Mit Apple hat sich jüngst ein Anwärter darauf, den Markt für Elektrofahrzeuge künftig aufzumischen, verabschiedet – doch möglicherweise steht der nächste Player schon bereit. Da die Hürden für einen Markteintritt aufgrund der starken Position der Branchenführer BYD und Tesla, die sich vor allem in China einen harten Preiskampf liefern, hoch sind, braucht es jedoch starke Partner. Und hier könnte sich mit den japanischen Autobauern Nissan, …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

24,47
0,00%
Byd Global Ltd Realtime-Chart
10,11
0,00%
Honda Motor Ltd Realtime-Chart
19,58 $
0,00%
Li Auto Inc. ADR Chart
21,50 $
0,00%
Mitsubishi Corp. Chart
3,25
0,00%
Nissan Motor Realtime-Chart
21,92 $
0,00%
Stellantis NV Chart
173,74 $
0,00%
Tesla Chart
21,60 $
0,00%
Toyota Motor Corp. Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Honda Motor Ltd Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News