BYD Seagull
Dienstag, 02.04.2024 09:59 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 363

Neuer Konkurrent für BYD: Xiaomi liefert am Mittwoch die ersten Auto aus: Aktie gibt Gas

BYD Seagull ©iStock
Der chinesische Tech-Konzern hat innerhalb von 24 Stunden rund 90.000 Bestellungen für sein neues E-Auto erhalten. Anleger feiern den Erfolg und schicken die Aktie deutlich ins Plus.Der chinesische Smartphonekonzern Xiaomi sorgt mit der Einführung seines ersten Elektrofahrzeugs für Furore. Die Aktien des Unternehmens kletterten am Dienstag um bis zu 16 Prozent. Obwohl Experten davon ausgehen, dass Xiaomi in diesem Jahr fast 10.000 Dollar pro verkauftem Auto verlieren könnte, wuchs der Marktwert des Unternehmens um etwa 7,6 Milliarden US-Dollar. Der SU7, kurz für Speed Ultra 7, tritt mit einem Startpreis von unter 30.000 US-Dollar für das Basismodell in den hart umkämpften chinesischen Markt …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Byd Global Ltd
ME7VRF
Ask: 1,73
Hebel: 4,95
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME7VRF,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

26,26
-0,53%
Byd Global Ltd Realtime-Chart
163,30
+1,47%
Tesla Realtime-Chart
2,37
+0,66%
Xiaomi Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Byd Global Ltd Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News