Geschäftsleute in der Besprechung (Symbolbild).
Donnerstag, 26.10.2023 05:46 von | Aufrufe: 438

Neuer Chef für US-Bank Morgan Stanley

Geschäftsleute in der Besprechung (Symbolbild). © NicoElNino / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de/

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank Morgan Stanley bekommt nach 14 Jahren einen neuen Chef. Nachfolger von James Gorman wird zum 1. Januar Ted Pick, wie Morgan Stanley am Mittwoch mitteilte. Der 54-Jährige beaufsichtigte zuletzt unter anderem das Investmentbanking sowie das Kapitalmarktgeschäft und galt bereits als der wahrscheinliche Kronprinz. Er hatte seinen ersten Job bei Morgan Stanley 1990 bekommen.

Gorman brachte Morgan Stanley nach der Finanzkrise von 2008 wieder auf Kurs und richtete die Bank unter anderem stark auf die Vermögensverwaltung aus. Der 65-Jährige hatte seinen Rückzug von der Firmenspitze im Mai angekündigt. Im vergangenen Quartal schwächelte bei Morgan Stanley das Investmentbank-Geschäft, während die Vermögensverwaltung zulegte./so/DP/zb


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Morgan Stanley Bank
VM557G
Ask: 1,43
Hebel: 4,92
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM557G,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

90,41 $
+4,54%
Morgan Stanley Bank Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Morgan Stanley Bank Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News