Ein Lufthansa-Airbus am Boden.
Freitag, 23.02.2024 11:42 von | Aufrufe: 418

Lufthansa Technik und Rolls-Royce bauen Wartungswerk für Antriebe aus

Ein Lufthansa-Airbus am Boden. pixabay.com

ARNSTADT (dpa-AFX) - Lufthansa (Lufthansa Aktie) Technik und Rolls-Royce reagieren auf einen steigenden Bedarf bei der Wartung von Flugzeugtriebwerken. Sie bauen ihre Gemeinschaftsfirma N3 Engine Overhaul Services bei Arnstadt in Thüringen kräftig aus und investierten rund 150 Millionen Euro. Das wurde am Freitag beim offiziellen Baubeginn für die Erweiterung des Standortes mitgeteilt. Die Kapazität des Werkes solle langfristig auf bis zu 250 Triebwerke pro Jahr erhöht werden. Im vergangenen Jahr seien 132 Flugzeugantriebe überholt worden, teilte die Werkleitung mit. In diesem Jahre sollen es trotz der laufenden Bauarbeiten auf dem Werksgelände bis zu 50 Prozent mehr werden.

Durch die Investition würden auch neue Arbeitsplätze entstehen. Bis Jahresende solle die Belegschaft von derzeit etwa 950 auf 1100 Beschäftigte wachsen. In einem zweiten Schritt würden 1200 Arbeitsplätze angepeilt. Bei N3 sollen neue Fabrikbereiche entstehen, bestehende Gebäude erweitert sowie Maschinen und Anlagen angeschafft werden. N3 ist ein wichtiger europäischer Standort im weltweiten Instandhaltungsnetzwerk für Rolls-Royce Flugzeugmotoren. Den steigenden Wartungsbedarf begründete das Unternehmen mit einer Zunahme an Interkontinentalflügen./rot/DP/mis


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Rolls-Royce Holdings plc
ME56H0
Ask: 1,48
Hebel: 4,20
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME56H0,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

6,772
-0,38%
Lufthansa Realtime-Chart
4,8865
+2,14%
Rolls-Royce Holdings plc Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Lufthansa Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News