Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten.
Mittwoch, 22.02.2023 20:05 von | Aufrufe: 297

Kaum Veränderung: S&P 500 kommt nicht vom Fleck

Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten. pexels.com

Am Aktienmarkt findet der S&P 500 (S&P 500) aktuell keine klare Richtung. Das Börsenbarometer gewinnt 0,31 Prozent auf 4.011 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren an den US-Börsen sind gegenwärtig nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere.: Für den S&P 500 steht ein Preisanstieg von nur 0,31 Prozent auf der Kurstafel. Der Zwischenstand für den Auswahlindex: 4.011 Punkte.

EQT: an der S&P 500-Spitze

Besonders die Titel von EQT, Nordson und Caesars Entertainment stechen derzeit positiv hervor. Am stärksten verteuert hat sich das Papier von EQT. Verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag kostet es zur Stunde 6,34 Prozent mehr. Das Wertpapier von EQT kostet aktuell 32,37 US-Dollar. Die EQT Corporation ist ein US-amerikanischer Energiekonzern, der sich auf die Förderung von Erdöl und Erdgas spezialisiert hat. Auch die Aktie von Nordson hat sich stark verteuert. Wertanstieg gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 5,06 Prozent. Für das Papier liegt der Preis gegenwärtig bei 222,63 US-Dollar. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Caesars Entertainment mit einem Kursplus von 4,09 Prozent. Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 53,32 US-Dollar.

Für diese Titel geht es abwärts

Unter den Papieren im S&P 500 ragen die Wertpapiere von Keysight Technologies,, Charles River Laboratories und SBA Communications negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Keysight Technologies,. Das Wertpapier von Keysight Technologies, notierte zuletzt bei 157,78 US-Dollar. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 13,77 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Charles River Laboratories. Sie verbilligte sich um 11,97 Prozent. Zuletzt notierte das Papier von Charles River Laboratories bei 214,45 US-Dollar. SBA Communications notiert ebenfalls leichter (minus 4,63 Prozent). Zuletzt notierte das Wertpapier bei 260,16 US-Dollar.

Bisher ist die Bilanz des S&P 500 im laufenden Kalenderjahr positiv. Seit Beginn des laufenden Jahres steht für das Börsenbarometer ein Preisanstieg von 4,82 Prozent zu Buche. Mit 500 Aktien ist der von Standard & Poor‘s berechnete S&P 500 einer der umfangreichsten Aktienindizes der Welt. Durch die breite Aufstellung und festgelegte Aktienzahlen aus bestimmten Branchen gibt der S&P 500 ein repräsentatives Bild der US-Wirtschaft wieder. Aufgenommen werden nur Titel, bei denen sich die Aktien mindestens zur Hälfte in Streubesitz befinden und die eine bestimmte Marktkapitalisierung erreichen oder übertreffen. Die Marktkapitalisierung ist auch bei der Gewichtung der Aktien im Index die entscheidende Größe. Der S&P 500 wurde am 4. Mai 1957 eingeführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

Caesars Entertainment Inc. Realtime-Chart
Charles River Laboratories International Realtime-Chart
34,26
-0,23%
EQT Realtime-Chart
Keysight Technologies, Inc Chart
244,00
-0,81%
Nordson Realtime-Chart
5.137,85
+0,79%
S&P 500 Realtime-Chart
191,65
-1,47%
SBA Communications Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum S&P 500 kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.