Eine Wissenschaftlerin bei einer Untersuchung. (Symbolbild)
Freitag, 01.03.2024 14:10 von | Aufrufe: 1590

Kaum Impulse für die Merck-Aktie (157,40 €)

Eine Wissenschaftlerin bei einer Untersuchung. (Symbolbild) © Stas_Uvarov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de/

  • Wenig Kursbewegung aktuell bei der Aktie von Merck (Merck-Aktie).
  • Das Wertpapier kostete zuletzt 157,40 Euro.

Eine gerine Verbilligung von 0,25 Prozent zeigt die Kurstafel für das Wertpapier von Merck an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Investoren für das Papier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Derzeit zahlen Käufer 157,40 Euro an der Börse für die Aktie. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt der Anteilsschein von Merck hinten. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 17.775 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,55 Prozent. Von seinem Allzeithoch ist die Merck-Aktie zur Stunde ein Stück entfernt. Am 30. Dezember 2021 ging das Wertpapier zu einem Preis von 231,50 Euro aus dem Handel – das sind 47,08 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Merck

Die Merck KGaA ist als Wissenschafts- und Technologieunternehmen in Deutschland tätig. Das Life-Science-Segment des Unternehmens bietet eine Reihe von Produkten, einschließlich Reagenzien, Verbrauchsmaterialien, Geräten, Instrumenten, Software und Dienstleistungen für die wissenschaftliche Forschung, sowie Laborwasserinstrumente, Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen, Mikrobiologie und Biomonitoring, Produkte, Test-Assays, analytische Reagenzien und Durchflusszytometrie-Kits und Instrumente für die Pharma- und Biotech-Branche, die Industrie und das Prüfwesen, die akademische Welt und die Regierung sowie den diagnostischen Sektor. Das Healthcare-Segment entwirft und entwickelt Medikamente und intelligente Geräte für die Behandlung verschiedener Therapien, wie Onkologie, Neurologie und Immunologie, Endokrinologie und allgemeine Medizin.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Merck 3M BB Biotech Johnson & Johnson Novartis
Kurs 157,40 85,19 € 45,30 CHF 149,40 € 90,45 CHF
Performance 0,25 +0,08% -1,09% +0,13% +1,07%
Marktkap. 20,3 Mrd. € 47,1 Mrd. € 2,51 Mrd. CHF 360 Mrd. € 180 Mrd. CHF

So sehen Experten die Merck-Aktie

Die Aktie von Merck wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Merck KGaA anlässlich der anstehenden Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 172 Euro belassen. Der Spezialchemie- und Pharmakonzern dürfte für 2023 eine unveränderte Dividende von 2,20 Euro je Aktie ausschütten, schrieb Analyst Matthew Weston in einer am Montag vorliegenden Studie. Für das laufende Jahr sieht der Experte weiterhin erhebliches Erholungspotenzial. Der Unternehmensbereich Life Science dürfte sich von dem Gegenwind nach dem Ende der Corona-Pandemie erholen und ein strukturelles Wachstum verzeichnen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Merck KGaA
ME4WV3
Ask: 2,73
Hebel: 4,65
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME4WV3,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

17.930,32
-0,13%
DAX Chart
153,60
+1,15%
Merck KGaA Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.