Olaf Scholz (SPD).
Freitag, 22.03.2024 13:12 von | Aufrufe: 624

Kanzler Scholz zu DFB-Ausrüsterwechsel: Entscheidung des Verbandes

Olaf Scholz (SPD). pixabay.com

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat im Gegensatz zu seinen Kabinettskollegen Robert Habeck und Karl Lauterbach den Ausrüsterwechsel beim Deutschen Fußball-Bund von Adidas (adidas Aktie) zu Nike (Nike Aktie) unkommentiert gelassen. "Der Kanzler sagt dazu: Das ist eine autonome Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes", sagte der Stellvertretende Regierungssprecher Wolfgang Büchner am Freitag in Berlin.

Zuvor hatten sowohl Wirtschaftsminister und Vize-Kanzler Habeck (Grüne) als auch Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) Kritik daran geäußert, dass der DFB seinen Vertrag mit dem fränkischen Unternehmen Adidas auslaufen lässt und 2027 zum US-Sportartikelhersteller Nike wechselt. "Ich kann mir das deutsche Trikot ohne die drei Streifen kaum vorstellen. Adidas und Schwarz-Rot-Gold gehörten für mich immer zusammen. Ein Stück deutscher Identität. Da hätte ich mir ein Stück mehr Standortpatriotismus gewünscht", hatte Habeck erklärt.

Lauterbach hatte auf X (vormals Twitter) geschrieben, er halte es "für eine Fehlentscheidung, wo Kommerz eine Tradition und ein Stück Heimat vernichtet". Auch zahlreiche andere deutsche Spitzenpolitiker wie CSU-Chef Markus Söder oder Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) hatten die DFB-Entscheidung kritisiert./mkl/DP/men


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in adidas
UL955V
Ask: 0,46
Hebel: 4,02
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UL955V,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

228,90
-0,61%
adidas Chart
92,18 $
+0,45%
Nike B Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur adidas Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.