Das Bankenviertel in Frankfurt. Die Mainmetropole ist der wichtigste deutsche Finanzplatz. (Symbolfoto)
Freitag, 23.02.2024 07:20 von | Aufrufe: 670

DAX-FLASH: Leitindex bleibt knapp unter Vortagesrekord - Starke Woche

Das Bankenviertel in Frankfurt. Die Mainmetropole ist der wichtigste deutsche Finanzplatz. (Symbolfoto) pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der rekordhohe Dax steuert am Freitag mit weiteren Gewinnen auf ein starkes Wochenergebnis zu. Mit Rückenwind aus Übersee dürfte der Leitindex über 17 400 und damit nahe am Vortagshoch eröffnen: Der Broker IG taxierte ihn zwei Stunden vor dem Auftakt 0,2 Prozent höher auf 17 410 Zähler und damit nur leicht unter dem Rekordhoch vom Vortag. Nach der Kursrally am Donnerstag dürfte das Wochenplus des Dax nun auf etwas weniger als zwei Prozent steigen.

In New York hatten die Börsen am Donnerstag ihre Kursgewinne im Verlauf ausgebaut. Vor allem der technologielastige Nasdaq 100 machte angetrieben von Nvidia (Nvidia Aktie) und der Fantasie für Künstliche Intelligenz mit einem Kurssprung auf sich aufmerksam, der erstmals über der Marke von 18 000 Punkten endete. Seit dem Zwischentief im Oktober hat der US-Index damit schon beachtliche 28 Prozent zugelegt.

"Diese Rally scheint im Moment Flügel zu haben", sagte am Morgen der Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners. Trotz aller Euphorie sollten Anleger das eine oder andere aber nicht übersehen: Der Experte warnte vor deutlich gestiegenen Bewertungen, vor allem beim gefeierten Tech-Index Nasdaq 100. Und er erwähnte die Gefahr, dass sich hohe Zinsen länger als zunächst gedacht negativ auf die Wirtschaft auswirken könnten.

Hierzulande steht am Freitag die Berichtssaison im Fokus, die im Verlauf auch den Dax insgesamt beeinflussen könnte. Mit der Allianz (Allianz Aktie) , BASF (BASF Aktie) und der Deutschen Telekom präsentieren gleich drei Schwergewichte aus dem Leitindex ihre Zahlen./tih/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

17.745
-0,16%
DAX Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News