Die Nationalflaggen der Volksrepublik China und seiner Sonderverwaltungsregion Hongkong.
Dienstag, 02.04.2024 11:46 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 260

Chinas Nummer 1: BYD: Verkäufe brechen ein – Schnappt Tesla sich jetzt wieder die Krone?

Die Nationalflaggen der Volksrepublik China und seiner Sonderverwaltungsregion Hongkong. ©iStock
Chinas größter Hersteller von Elektrofahrzeugen hat für das erste Quartal einen Absatzrückgang von 43 Prozent gemeldet. BYD hat demnach im ersten Quartal dieses Jahres 300.114 E-Fahrzeuge verkauft, wie das Unternehmen am späten Montag in einer Mitteilung an die Börse in Shenzhen mitteilte. Dies entspricht einem Rückgang von 43 Prozent gegenüber dem Rekordquartal von 526.409 verkauften Einheiten im vierten Quartal 2023. Die Verkäufe im ersten Quartal 2024 lagen um 13,4 Prozent höher als vor einem Jahr. Tesla könnte sich nun die Krone zurückerobern. Marktteilnehmer gehen im Schnitt davon aus, dass Tesla bis zum 31. März einen Rekordabsatz von 458.500 Fahrzeugen verzeichnet hat. Die …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Byd Global Ltd
ME7VRF
Ask: 1,73
Hebel: 4,95
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME7VRF,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

26,26
-0,53%
Byd Global Ltd Realtime-Chart
163,30
+1,47%
Tesla Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Byd Global Ltd Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News