Neuwagen bei der Auslieferung (Symbolbild).
Mittwoch, 17.04.2024 07:29 von | Aufrufe: 269

Autozulieferer Hella startet mit knappem Umsatzplus

Neuwagen bei der Auslieferung (Symbolbild). pixabay.com

LIPPSTADT (dpa-AFX) - Der Scheinwerferspezialist Hella ist mit einem leichten Umsatzplus ins Jahr gestartet. Der Gesamterlös kletterte im ersten Quartal um 0,6 Prozent auf 2,0 Milliarden Euro, wie die Tochter des französischen Zulieferers Forvia am Mittwoch in Lippstadt mitteilte. Währungsbereinigt war das ein Anstieg um 2,2 Prozent. Vor allem die Sparte mit Lichtprodukten wuchs - was allerdings maßgeblich der vollumfänglichen Berücksichtigung eines chinesischen Gemeinschaftsunternehmens zu verdanken war.

Mit Elektronik haben die Westfalen dagegen weniger Geschäfte gemacht, unter anderem wegen eines schleppenderen Hochlaufs von Elektroautos bei den europäischen Autobauern sowie negativer Kundenmixeffekte in Asien und Europa. Die deutschen Zulieferer sind in aller Regel bei den stark wachsenden chinesischen Elektroanbietern nicht so breit vertreten wie bei den etablierten deutschen Herstellern.

Hella hatte bereits gewarnt, dass der Automobilmarkt in diesem Jahr stagnieren dürfte. "Die Branchenentwicklung im ersten Quartal bestätigt diese Annahme", sagte Hella-Chef Bernard Schäferbarthold laut Mitteilung. Durch geplante Serienstarts von Scheinwerfern sowie von Radarsensoren und Energiemanagementprodukten erwartet der Manager im Lauf des Jahres Unterstützung für die Umsatzentwicklung./men/stk


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Faurecia SA
ME9DP1
Ask: 0,35
Hebel: 5,18
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME9DP1,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

14,40
+0,59%
Faurecia SA Realtime-Chart
83,10
-0,48%
Hella KgaA Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Faurecia SA Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.