Kuala Lumpur ist die Hauptstadt und größte Stadt Malaysias, bekannt für ihre modernen Wolkenkratzer, vielfältige Kultur und als wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Südostasien.
Mittwoch, 24.04.2024 09:00 von | Aufrufe: 277

Aktien Asien/Pazifik: Deutliche Gewinne an technologielastigeren Börsen

Kuala Lumpur ist die Hauptstadt und größte Stadt Malaysias, bekannt für ihre modernen Wolkenkratzer, vielfältige Kultur und als wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Südostasien. ©unsplash.com

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die größeren asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch von den starken Vorgaben der Wall Street profitiert. Die Gewinne der US-Technologiewerte bescherten gerade den technologielastigeren Börsen kräftige Zuwächse.

Hinzu kamen die Zahlen des US-Autoherstellers Tesla , die im nachbörslichen Handel zu deutlichen Gewinnen geführt hatten. Günstige Vorgaben gab es auch für Halbleiterwerte. Texas Instruments (Texas Instruments Aktie) hatte mit einem besser als erwarteten Ausblick für das zweite Quartal aufgewartet, was den Wert nachbörslich ebenfalls steigen ließ. Auch positive Signale für die US-Geldpolitik stützen. Schwächer als erwartete US-Einkaufsmanagerindizes hatten die Zinssorgen in den USA etwas gedämpft.

Japanische Aktien zogen vor diesem Hintergrund deutlich an. Der Leitindex Nikkei-225 stieg um 2,42 Prozent auf 38 460,08 Punkte. Auch der technologielastige Hang Seng der Sonderverwaltungszone Hongkong verzeichnete Gewinne und lag zuletzt mit 2,1 Prozent im Plus. Aktien aus Südkorea und Taiwan waren ebenfalls gefragt. Nicht ganz so stark waren die Zuwächse der chinesischen Festlandsmärkte. Der CSI 300 mit den wichtigsten Werten der Festlandbörsen stieg nur leicht um 0,16 Prozent auf 3511,74 Punkte.

Australische Aktien hinkten den anderen Börsen noch mehr hinterher. Der Verbraucherpreisanstieg im März war höher als erwartet ausgefallen. Das habe Zinssenkungshoffnungen merklich gedämpft, betonten die Marktstrategen der Deutschen Bank. Der S&P/ASX 200 schloss mit 7683,00 Punkten praktisch unverändert./mf/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

CSI 300 Net Total Return Index (CNY) Chart
18.477,01
-1,83%
Hang Seng Chart
38.556,87
-0,77%
Nikkei 225 Chart
7.693,46
-1,00%
S&P/ASX 200 PR Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Hang Seng kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


$logger->warn("fertig.m SKIPPED - kein Cookie"); # voruebergehend warn, nach Analyse auf Debug setzen