Kuala Lumpur ist die Hauptstadt und größte Stadt Malaysias, bekannt für ihre modernen Wolkenkratzer, vielfältige Kultur und als wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Südostasien.
Donnerstag, 29.02.2024 09:03 von | Aufrufe: 420

Aktien Asien/Pazifik: Chinesische Börsen erholen sich

Kuala Lumpur ist die Hauptstadt und größte Stadt Malaysias, bekannt für ihre modernen Wolkenkratzer, vielfältige Kultur und als wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Südostasien. ©unsplash.com

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag ihre verhaltene Entwicklung vom Vortag fortgesetzt. Lediglich chinesische Aktien fielen mit einer stärkeren Bewegung auf. Hier kam es nach den Verlusten vom Vortag zu einer Erholung.

In Japan traten die Kurse unterdessen auf der Stelle. Die Marktstrategen der Deutschen Bank verwiesen auf die jüngsten Daten zur Industrieproduktion, die stärker als erwartet gefallen seien. Tatsächlich sei der Rückgang im Januar so deutlich wie seit Mai 2020 nicht mehr gewesen.

Aber auch die Notenbank sorgte für Molltöne. Neue Aussagen eines Währungshüters untermauerten nach Ansicht der Marktstrategen der Deutschen Bank die Erwartung, dass sich die Phase der Negativzinsen einem Ende nähern könnte. Am Anleihemarkt zogen die Renditen daraufhin an. Der Nikkei 225 endete mit 39 166,19 Punkten 0,11 Prozent leichter.

Etwas besser sah es an der australischen Börse aus. Der S&P/ASX 200 schloss 0,5 Prozent höher mit 7698,70 Punkten. Auch in China ging es aufwärts. Der Hang-Seng-Index der Sonderverwaltungszone Hongkong gewann zuletzt 0,36 Prozent auf 16 595,89 Zähler. Der CSI 300 mit großen Werten der Handelsplätze in Shanghai und Shenzhen erhöhte sich um 1,91 Prozent auf 3516,08 Punkte.

Der chinesische Aktienmarkt setzt damit seine Erholungsbewegung der vergangenen beiden Wochen fort. Die Märkte hatten damit auf Stützungsmaßnahmen für Wirtschaft und Börsen reagiert. Die Hoffnungen richten sich nun auf die Sitzung des Volkskongresses in der kommenden Woche./mf/men


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

CSI 300 Net Total Return Index (CNY) Chart
16.828,93
+1,92%
Hang Seng Chart
37.552,16
+0,30%
Nikkei 225 Chart
7.691,96
+0,66%
S&P/ASX 200 PR Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Hang Seng kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News