12. April 2019 Fremont / CA / USA - Außenansicht der Tesla-Fabrik in der East San Francisco Bay Area, Kalifornien
Mittwoch, 24.04.2024 12:36 von | Aufrufe: 309

AKTIE IM FOKUS: Tesla dämpft Wachstumssorgen - Aktie schnellt nach oben

12. April 2019 Fremont / CA / USA - Außenansicht der Tesla-Fabrik in der East San Francisco Bay Area, Kalifornien ©iStock

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Dem monatelangen Kursverfall der Tesla -Aktien dürfte am Mittwoch zunächst einmal Einhalt geboten werden. Im vorbörsliche Handel schnellten die Papiere um fast 12 Prozent nach oben auf knapp 162 US-Dollar. Der Kurssprung war von hohen Börsenumsätzen begleitet.

Analysten verweisen darauf, dass der Hersteller von Elektrofahrzeugen kostengünstigere Modelle nicht erst in der zweiten Jahreshälfte 2025, sondern bereits im ersten Halbjahr oder gar noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wolle. Tom Narayan von der Bank RBC nennt dies "die Story des Tages". Damit würden die Sorgen am Markt, dass es womöglich auf Jahre hinaus kein Wachstum geben könnte, "mehr oder weniger zu Grabe getragen".

Eben diese Wachstumssorgen in einem schwächelnden Absatzmarkt für E-Autos bei gleichzeitig zunehmender Konkurrenz hatten Tesla-Aktien zuletzt arg gebeutelt. Allein seit Jahresbeginn waren sie um mehr als 40 Prozent eingebrochen und am Montag auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2023 gefallen./bek/mis

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

167,36
+0,48%
Tesla Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Tesla Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News