Die Konzernzentrale von Fresenius in Bad Homburg.
Mittwoch, 21.02.2024 14:58 von | Aufrufe: 422

AKTIE IM FOKUS 2: Fresenius geben Gewinne wieder ab - 'Ausblick konservativ'

Die Konzernzentrale von Fresenius in Bad Homburg. © kontrast-fotodesign/iStock Unreleased / Getty Images Plus/Getty Images

(neu: Kursentwicklung im 1. Absatz)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kräftige Kursgewinne der Fresenius-Aktien nach der Quartalsbilanz des Gesundheitskonzerns haben am Mittwoch nicht lange gehalten. Nachdem die Papiere im frühen Handel um mehr als 5 Prozent zugelegt und sich damit an die Spitze des Dax gesetzt hatten, lagen sie zuletzt nur noch moderat im Plus.

Für das laufende Jahr peilt Fresenius (Fresenius Aktie) ein organisches Umsatzwachstum von drei bis sechs Prozent an. Das bereinigte Betriebsergebnis soll ohne Berücksichtigung von Wechselkursen um vier bis acht Prozent zulegen. Händler urteilten, diese Ziele erfüllten nicht die Erwartungen. Sie überschatteten die Jahreszahlen 2023, die ersten Stimmen zufolge ordentlich waren.

Aus Sicht von JPMorgan-Analyst David Adlington hat der Medizinkonzern aber ein insgesamt ordentliches Quartal hinter sich. Er relativierte, die Prognosen für 2024 seien zwar schwächer als gedacht, sie erschienen aber erneut konservativ. Auch Jefferies-Experte James Vane-Tempest hob in einer ersten Reaktion hervor, der Ausblick des Unternehmens lasse Luft nach oben.

Analyst Graham Doyle von der UBS betonte, dass im Aktienkurs schon viel Vorsicht eingepreist gewesen sei. Die Ziele für 2024 implizierten, dass die Konsensprognose für das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) nun um vier Prozent sinkt. Aber auch Doyle vermutet, dass dieser Abschlag einem vorsichtigen Herangehen von Fresenius geschuldet ist. Er rechnet daher nicht damit, dass sich an den Schätzungen tatsächlich viel ändert./bek/jsl/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

25,42
+0,47%
Fresenius Chart
Fresenius Medical Care AG Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Fresenius Medical Care Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News