Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 6347  6348  6350  6351  ...

Wirecard 2014 - 2025

Beiträge: 180.627
Zugriffe: 44.110.035 / Heute: 5.727
Wirecard AG 0,0222 € +0,91% Perf. seit Threadbeginn:   -99,93%
 
Wirecard 2014 - 2025 Dr.Uide
Dr.Uide:

Schadensersatzklagen

 
21.06.20 20:56
Sollte WDI selbst den Betrug begangen haben, so gehen sowieso die Lichter komplett aus. Dann können alle so lange sie wollen auf Schadensersatz klagen. Da wird nichts mehr bei rum kommen.

Sollte WDI tatsächlich selbst ohne Wissen einem Riesenbetrug aufgesessen sein (egal wie wahrscheinlich das aktuell ist), dann ist es juristisch eine große Herausforderung den Schaden bei WDI geltend zu machen. Da geht es dann um grobe (!) Fahrlässigkeit, bzw. Verletzung von AdHoc Pflichten, Marktmanipulation (ja/nein). Da ist dann der Kenntnisstand von AR und Vorstand zu bestimmten Zeitpunkten wichtig. Das wird dann eine komplexe Angelegenheit.  Wirecard könnte dann sogar mit 3 blauen Augen davonkommen.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +100,40%
Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +81,29%
Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF Dist
Perf. 12M: +79,28%
Amundi MSCI World Information Technology UCITS ETF USD Acc
Perf. 12M: +51,26%

Wirecard 2014 - 2025 Claudimal
Claudimal:

nur mal so nebenbei.....

7
21.06.20 20:57
Für das Geschäftsjahr 2020 bestätigt der Vorstand seine Prognose, einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in einer Bandbreite von 1,0 Mrd. EUR bis 1,12 Mrd. EUR zu erzielen.

und immer drann denken Wirecard ist nicht insolvent.die verdienen weiter Geld!
das weiss jeder und deshalb werden die banken die perle nicht fallen lassen-kurs dürfte sich bei vollzug schnell verdoppeln.
Wirecard 2014 - 2025 tomtom88
tomtom88:

@ Aldi & Co werden beten dass es weiter geht..

2
21.06.20 20:58
..zumindest für die kommenden Monate - komplexe Systeme in filialisierte Ketten zu implementieren kosten Unsummen an Zeit und Geld - ob es dann hinterher besser "läuft" weiß auch keiner - siehe Integration SAP.

Vorstellbar sind natürlich zukünftige Preisverhandlungen nach dem Motto: - "ich helfe Dir und Du mir"....

Schon der Staat selbst als großer CoBa Aktionär wird doch kein gesteigertes Interesse daran haben, dass Wirecard komplett an die Wand fährt - aber schon interessant wie binnen Tagen herber Verluste die Mehrheit hier ihre Enttäuschung ablädt - vielleicht ein bisschen zu viel des Guten...

Vetrauensbildend waren die letzten Tage jedenfalls nicht -
trotzdem liegt die Wahrheit meist in der Mitte..
Wirecard 2014 - 2025 neuundalt
neuundalt:

Monster1

 
21.06.20 20:59
also ich halte von Herr Braun als Vertriebler viel,

ich sag mal so, wer sagt den das die gekauften Aktien alle noch vorhanden sind, na ja es gibt ja auch Familie und Freunde usw......will da aber nichts gesagt haben  
Wirecard 2014 - 2025 Lexis
Lexis:

Alternative Masche

 
21.06.20 21:00
Wirecard war mir immer zu suspekt weshalb ich hier auf keiner Seite involviert war oder bin. Ich hab keinerlei Kenntnisse weshalb das Scenario rein hypothetisch ist.

Angenommen weder Scenario 1 „Wirecard wurde bestohlen“ noch Scenario 2 „Wirecard hat betrogen“ wären richtig. Welches Scenario könnte dann geeignet sein um den Beteiligten Profite zu ermöglichen?

Wie wäre es mit nennen wir es Volatilitätsbetrug?

Ob und in welcher Höhe Entgelte für das Verleihen von Aktien an Shortseller erzielt werden kann hängt primär von der Volatilität einer Aktie ab. Immer wieder stark steigende oder fallende Kurse wären hierfür wichtig.

Hierfür bräuchte man jemanden der viele Aktien besitzt und diese für ein derartiges Unternehmen einer Bank zur Verfügung stellt. Beispielsweise im Rahmen eines Margin Loans. Das so erhaltene Collateral vom Shortseller stellt die Bank dem Unternehmen als Darlehen fürs weitere Wachstum zur Verfügung. Die Darlehensrisiken belässt sie beim Bereitsteller der Aktien. Mehr als die ursprünglich bereit gestellten Aktien können so nicht weg sein.

So könnte das Unternehmen schneller (und quersubventioniert) wachsen, die Bank hätte gutes Geld verdient und netto keine Risiken. Der Aktionär hebelt seine Beteiligung  und erhält für das alles noch eine stattliche Vergütung.

Eine unprofessionelle Unternehmensführung mit seltsamen Einzelvorgängen provoziert dann diverse Scharmützel mit Zeitungen wie der FT. Strafbares Handeln dürfte so kaum vorgekommen sein. Nur sehr viel sehr seltsamen Handeln bei dem jeder sagt „so was macht man nicht“.
Wirecard 2014 - 2025 Claudimal
Claudimal:

braun hat alles gesagt!! das andere klären anwälte

4
21.06.20 21:00
braun sieht sich als opfer.mit braun als ceo hätte es nicht weitergehn können da kein vertrauen mehr da ist.er hat das beste gemacht um Wirecard eine neue Chance zu geben.
Wirecard 2014 - 2025 DerFuchs123
DerFuchs123:

Hochfrequenz - Schwachsinn

2
21.06.20 21:01
Bei dieser hohen Frequenz an künstlich erzeugter Untergangsstimmung dürfte es wohl in der nächsten Woche extrem UP gehen.
Das Covern wird hochfrequent vorbereitet . . .
Euro 120, 150, 180 ?
Seriöser Weise traue ich mich diesbezüglich nicht, mich festzulegen.
Wirecard 2014 - 2025 butschi
butschi:

Wenn das seriöse auch mit drin hängt und

 
21.06.20 21:02
auch bei  der Bank Gelder fehlen, dann ist das Problem, daß man den Kuddelmuddel nur sehr schwer und langwierig entwirren kann und es fast unmöglich wird ein der valideren Subfirmen schnell zu verkaufen, da es auch nicht gesichert ist, das deren Zahlen gesichert und real sind.

Dann kann es nur einen reinen Asset-Deal: Mitarbeiter + Plattform + Kunden geben.

Daß man man aber auch in 1-2 Wochen schaffen, ansonsten gibts keine großen Kunden mehr !

Ich ging davon auß, das D-Firma + Bank soweit sauber ist und nur WC AG und International mit  drin hängt.

Wenn dieser aber auch Geld auf den Philippien haben, dann sind auch hier ggfs. die Gewinne "erhöht" und es drohen Abschreibungen.
Wirecard 2014 - 2025 Talismann
Talismann:

Fuchs

 
21.06.20 21:05
Den gleichen Schwachsinn (extrem up) erzählst Du seit 2 Jahren bei Steinhoff!
Gratulation allen Beteiligten, die nicht auf dieses abartige Gepushe gehört haben und hier hören werden!
Es ist doch allen klar, wie auch hier die Geschichte enden wird!
Wirecard 2014 - 2025 Robin
Robin:

Mark

 
21.06.20 21:06
Friedrich spricht bei wirecard von Geldwäsche.
Wirecard 2014 - 2025 köln64
köln64:

Wenn...

 
21.06.20 21:06
Solche Fakten wie Berliner schreibt richtig sind ist da schon ein derber Betrug.
Bei solchen Verdachtsmomenten müssten doch bei Braun die Handschellen klicken oder ?
Das würde doch sofort durch die Presse gehen.
Wegen Fluchtgefahr festgesetzt.
Wirecard 2014 - 2025 butschi
butschi:

Nutzlose Prognose

 
21.06.20 21:06
> Für das Geschäftsjahr 2020 bestätigt der Vorstand seine Prognose, einen
>  operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)
>  in einer Bandbreite von 1,0 Mrd. EUR bis 1,12 Mrd. EUR zu erzielen.

Die Prognose ist genauso zuverlässig und real, wie daß am Donnerstag das Testat kommen sollte.

Nämlich nutzlos und vertrauensunwürdig !
Wirecard 2014 - 2025 wurstsalat4711
wurstsalat471.:

Kunden von Wirecard

3
21.06.20 21:08
Anscheinend hat sich da schon einer die Mühe gemacht einige Kunden mal zu Wirecard zu befragen.

Schon interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=MaqSYs3NXb4


Wirecard 2014 - 2025 Jack in the Box
Jack in the Box:

berliner-nobody

 
21.06.20 21:08
Peinliche Vorstellung von dir hier, selten jemanden mit weniger Grundlagen-BWL hier gelesen.
Wirecard 2014 - 2025 Jaeng
Jaeng:

@NapalmOma

 
21.06.20 21:08
Und die Tochtergesellschaften in Asien sind auch alle gefaket und existieren nur als Excelsheets. Oder?
Von welchem Informanten, aus welcher Datenbank haben sie denn ihre Erkenntnisse. Oder waren sie vor Ort?
Solche Beiträge von Ihnen sind schlicht überflüssig.
Wirecard 2014 - 2025 drachenbaum
drachenbaum:

boon cashback aktion

2
21.06.20 21:09
3x min 20 Euro via boon, 5 Euro cashback
Habe heute die dritte Zahlung gemacht und prompt 5 Euro cashback erhalten.
Weltuntergang sieht anders aus.  
Wirecard 2014 - 2025 Fridhelmbusch
Fridhelmbusch:

Kann mann rinne ?

 
21.06.20 21:11
was meint Ihr Jungens...kann man noch rinne  in die weiacart ?
Wirecard 2014 - 2025 Poujeaux
Poujeaux:

Butschi,

 
21.06.20 21:14
einen Assetdeal bei einem Finanzdienstleister stelle ich mir reichlich kompliziert vor... ist ja auch im produzierenden Gewerbe schon die Hölle

Wenn dann neues SPV, Werthaltiges da rein transferieren, dann aber die weiter lebende gemeinsame Haftung Mutter und Carve Out im Auge behalten, Risiko Benachteiligung der „alten Eigentümer“/ Fair Values von Dritten, das dauert Monate..  
Wirecard 2014 - 2025 S3300
S3300:

Keine Sorgen Jungs

 
21.06.20 21:14
Nothing can distract us. Lol.  
(Verkleinert auf 74%) vergrößern
Wirecard 2014 - 2025 1186306
Wirecard 2014 - 2025 Talismann
Talismann:

Ist das Fake(working well)

 
21.06.20 21:17
Ich fasse es nicht!
Das ekelt mich an!
Kotz!
Wirecard 2014 - 2025 Graf Rotz
Graf Rotz:

Manach einer kommt mir hier vor

2
21.06.20 21:18
wie der Roulette-Spieler, der fast alles auf Rot setzte,
es kam jedoch Schwarz,
und der sodann  - noch riskanter - seinen Vermögensrest auf die ersten 10 Zahlen setzte, die ebenfalls nicht kamen, usw....., jeweils mit der Begründung, dass es DARAUF ja nun auch nicht mehr ankomme...

Man muss sich bewusst sein, dass dergleichen ein typisches Spieler-Verhalten ist.

F. Dostojewski läßt grüßen mit seinem Roman „Der Spieler“: der Protagonist des Romans verjubelt nicht nur all sein Geld, sondern vergisst im Rausch auch Polina, gerade als er ihre Liebe fast gewonnen hätte. Am Ende bleibt ihm nichts als die Sehnsucht nach Gewinn.

Man sollte sich hier fragen: wurde ich zum Spieler, und wollte ich je einer sein?
Wirecard 2014 - 2025 Ruhig Blut
Ruhig Blut:

Spaghetti

 
21.06.20 21:18
Der neue CEO kann jetzt erstmal die Spaghetti entwirren.

Das kann viele Monate dauern.

Wirecard 2014 - 2025 Brilantbill
Brilantbill:

Hey Leute

 
21.06.20 21:18
Dieser dubiose Treuhänder ist regelmäßig Live auf Facebook zuletzt gestern gegen 14 uhr.


Wirecard 2014 - 2025 ocolux
ocolux:

Krimi im Forum

3
21.06.20 21:18
Das Forum könnte man wunderbar als Lektüre nehmen um Menschen den Wahnsinn der Börse zu erklären. Unterschiedliche Erwartungshaltungen. Manipulation. Depression.

Die Menschen die hier viel bis alles verloren haben tun mir sehr leid. Ich kenne den Impuls mit einem großen Zock die Verluste zu begrenzen. Momentan ist das aber wie im Casino: „80% verloren? Naja egal ich gehe jetzt all in und hole mir alles, ein Teil oder sogar mehr zurück.“

Das ist aber ein pures Glücksspiel. Die Faktenlage ist super schlecht.

Hier schreiben manche Aldi und co würden Wochen und Monate brauchen um alles zustellen. Das ist Blödsinn. Die Entscheidung für ein System und die Implementierung mag Zeit brauchen. Das ausknipsen geht schnell. Wenn das Risiko zu groß ist für die Unternehmen, dann wird Aldi für zwei Wochen die Kartenzahlmöglichkeit für Kunden aussetzen und gut. In meinem Rewe ums Eck konnte man mal drei Wochen nicht bargeldlos zahlen. Warum auch immer.

Ich sehe auch das Risiko, dass die Kunden der Wirecard Bank die Einlagen holen.

Wie gesagt in meinen Augen ist Wirecard tot. Es geht darum das das Vertrauen maximal verloren ist. Ich glaube nicht das bei WC niemand davon wusste. Man hätte schon lange von den Risiken wissen müssen und die Aktionäre einweihen. Man hat bis zuletzt aber behauptet alles kein Problem. Das kann nicht sein.

Man kann das auch nicht vergleichen mit einer großen Bank, die mal einfach paar Milliarden schlecht investiert hat und dann abschreiben musste. Es geht darum das man jetzt bezweifeln muss das das Geld je da war.

Wie gesagt was mir noch niemand erklärt hat, was bei Wirecard ist wirklich so fancy Software. Was macht die aus? Das stärkste Asset von Wirecard ist der Kundenstamm und der wird nicht bleiben. Es gibt Alternativen am Markt.

Alles in allem super traurig. Ich wohne in München. Viele meiner Kollegen waren in Wirecard Aktien drin. Mein Verlust von 7K ist vergleichsweise klein und dennoch ärgere ich mich seit Donnerstag über Kurzsichtigkeit.

In der Börse sieht man häufig nur das was man sehen will und das ist gefährlich. Es geht hier nicht drum ob man Apple oder Android Fan ist.
Ein invest oder Zock sollte immer so nüchtern wie möglich sein.  
Wirecard 2014 - 2025 ocolux
ocolux:

Krimi im Forum

 
21.06.20 21:19
Das Forum wird mal ein Beispiel sein um Menschen den Wahnsinn der Börse zu erklären. Unterschiedliche Erwartungshaltungen. Manipulation. Depression.

Die Menschen die hier viel bis alles verloren haben tun mir sehr leid. Ich kenne den Impuls mit einem großen Zock die Verluste zu begrenzen. Momentan ist das aber wie im Casino: „80% verloren? Naja egal ich gehe jetzt all in und hole mir alles, ein Teil oder sogar mehr zurück.“

Das ist aber ein pures Glücksspiel. Die Faktenlage ist super schlecht.

Hier schreiben manche Aldi und co würden Wochen und Monate brauchen um alles zustellen. Das ist Blödsinn. Die Entscheidung für ein System und die Implementierung mag Zeit brauchen. Das ausknipsen geht schnell. Wenn das Risiko zu groß ist für die Unternehmen, dann wird Aldi für zwei Wochen die Kartenzahlmöglichkeit für Kunden aussetzen und gut. In meinem Rewe ums Eck konnte man mal drei Wochen nicht bargeldlos zahlen. Warum auch immer.

Ich sehe auch das Risiko, dass die Kunden der Wirecard Bank die Einlagen holen.

Wie gesagt in meinen Augen ist Wirecard tot. Es geht darum das das Vertrauen maximal verloren ist. Ich glaube nicht das bei WC niemand davon wusste. Man hätte schon lange von den Risiken wissen müssen und die Aktionäre einweihen. Man hat bis zuletzt aber behauptet alles kein Problem. Das kann nicht sein.

Man kann das auch nicht vergleichen mit einer großen Bank, die mal einfach paar Milliarden schlecht investiert hat und dann abschreiben musste. Es geht darum das man jetzt bezweifeln muss das das Geld je da war.

Wie gesagt was mir noch niemand erklärt hat, was bei Wirecard ist wirklich so fancy Software. Was macht die aus? Das stärkste Asset von Wirecard ist der Kundenstamm und der wird nicht bleiben. Es gibt Alternativen am Markt.

Alles in allem super traurig. Ich wohne in München. Viele meiner Kollegen waren in Wirecard Aktien drin. Mein Verlust von 7K ist vergleichsweise klein und dennoch ärgere ich mich seit Donnerstag über Kurzsichtigkeit.

In der Börse sieht man häufig nur das was man sehen will und das ist gefährlich. Es geht hier nicht drum ob man Apple oder Android Fan ist.
Ein invest oder Zock sollte immer so nüchtern wie möglich sein.  

Seite: Übersicht ... 6347  6348  6350  6351  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CarpeDiem1955, eintracht67, Fred 1959, Andreas 108, geldgierig, Strikerxxx, Highländer49, Kornblume, Tamil73

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
189 180.626 Wirecard 2014 - 2025 Byblos Meimsteph 00:15
10 2.376 Sammelklagen Wirecard! Wer ist dabei? mrymen Meimsteph 30.01.24 02:12
  797 das Portfolio der Portfolio_Thre. der Portfolio_Thread 08.01.24 16:43
22 20.193 Meine Wirecard-Gewinne - Thread! BorsaMetin butschi 19.12.23 12:25
2 106 Ex Polizeipräsident Stronzo1 Stronzo1 15.08.23 09:51

--button_text--