Neuester zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 2674 2675 2676 1 2 3 4 ...

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Beiträge: 66.900
Zugriffe: 13.741.268 / Heute: 1.870
Tesla 180,21 $ +0,06%
Perf. seit Threadbeginn:   +765,74%
 
Volkswagen AG . 118,40 € -0,63%
Perf. seit Threadbeginn:   -10,57%
 
Byd Global Ltd 25,22 € -2,40%
Perf. seit Threadbeginn:   +397,73%
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

45
07.09.17 11:26
#1
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.
66.874 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 2674 2675 2676 1 2 3 4 ...


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +69,20%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +51,83%
Xtrackers LPX Private Equity Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +47,23%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 2D - USD Hedged
Perf. 12M: +46,76%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +45,69%

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Schau mal SZ

 
22.05.24 13:14
www.msn.com/de-de/video/other/...64bf13a4f424ed667d&ei=50
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

der link zu VW und Hybride

 
22.05.24 13:20
www.bing.com/ck/...FsbGVpbi1hdWYtZWxla3Ryb2F1dG9zLw&ntb=1
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Das wird was

 
22.05.24 13:28
Bislang verschmäht – doch nun entwickelt Volkswagen einen Vollhybrid
Jüngst hat VW die neuen Generationen von Tiguan und Passat vorgestellt. Ihre Antriebe umfassen Benziner, Diesel und Benzin-Plug-in-Hybrid, Letzterer mit Reichweiten von jetzt mehr als 100 Kilometern. Der Dauerbrenner Golf, mittlerweile in achter Generation, erhielt eine Produktaufwertung. Eine weitere könnte schon 2026 folgen. Vorgesehen ist der Einzug eines neu entwickelten Vollhybrids (nach Toyota-Prinzip), wie ihn der ehemalige Konzernboss Martin Winterkorn stets verschmähte. Den Vollhybrid (HEV) bekommt zirka ein Jahr nach seiner Neuvorstellung (2025) auch der nächste T-Roc. Das 2023 meistverkaufte SUV von VW in Europa geht in die zweite Generation, basiert auf der weiterentwickelten Plattform MQB evo und wird analog zum Golf dessen Antriebe bekommen. Keinen Nachfolger dagegen erhält das T-Roc Cabrio. VW lässt aber das letzte offene Auto seiner 75jährigen Cabrio-Geschichte noch bis zirka 2027 weiterlaufen.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Wer wird überleben

 
22.05.24 13:39
Zukunft des Autos: Comeback der hybridangetriebenen Pkw?
Seit Januar 2023 müssen sich Pkw-Käufer auf sinkende Förderung bei E-Autos einstellen. Hybridgetriebene Pkw waren zuerst betroffen. Doch tot ist die Antriebsart noch lange nicht. Weder Kunden noch Hersteller verlieren bis auf Weiteres das Interesse.
Und das wird 2026 der Kompromiss den die EU mit von der Leyen beschließt.
Ich habe es euch vor Jahren schon gesagt was kommt und es wurde belächelt wer wird wohl überleben in der Automobilwelt. Ich glaube da wird es wenige geben aber garantiert VW.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

Krypto Erwin Schmarrn

 
22.05.24 13:39
Nicht zu fassen!
Da bauen die Euphoriker sich ein Musk-Bild auf, was mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat!
Ironie an:
Der heilige Elon, weint jedesmal wenn er seinen Privatjet besteigen muß (CO2-Fussabdruck), um weiterhin das Weltklima zu retten!
Schläft nur in kargen Fabriken.  Hat seit 5 Jahren nicht einen Penny für seine Mühen bekommen, und nun verweigert man ihm auch noch seine knappe Aufwandsentschädigung!
Sorgt dafür, dass ein Teil seiner Belegschaft, sich vom stressigen Job in der Production-Hell erholen kann!
Heil dir oh Super-Elon!
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Elon Musk

 
22.05.24 13:45
ist tatsächlich schon seit sieben Jahren nicht bezahlt worden. Denn das fünf Jahre Paket ist ja schon vor zwei Jahren ausgelaufen und wegen des Gerichtsverfahrens (angeblich von Investoren, in Wahrheit von einem Aktivisten mit einer Handvoll Aktien, aber mit so einem Prozess kann man in den USA ordentlich Geld verdienen).

Das das Flugzeug nicht ideal ist weiß jeder, auch Musk. Aber er muss nun mal nach Indonesien, Indien, China und nicht zuletzt Grünheide. Wieder diese typische Heuchelei der Bären, denn dass die Vorstände in allen anderen vergleichbar großen und international aufgestellten Konzernen auch ihre eigenen Flieger habe wird ignoriert.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

in 8 Tagen und in 373 Tagen

 
22.05.24 13:51
gibt es Dividende bei VW.
VW Kurs ist 118 Euro heute.
Es gibt 9,06 Euro Dividende und nächstes Jahr 9,30 Euro Prognose von mir ich liegen immer an 90 %bis 100% richtig.
Teslas Zukunft ab September sehr ungewiss?
Es werden von vielen Kurse Richtung 50Euro vorhergesagt.
Ich sage sogar Richtung 20Euro und da ist Tesla mit 60 bis 70 Milliarden sehr sehr gut bewertet.
Die Zukunft wird neu gemischt mit Toyota und VW, sie geben die Richtung an und kein anderer. Stelantis wird sich der Richtung anschließen. Und China wird ihr eigenes Süppchen kochen. Die werden sich selbst zerstören im eigenen Land mit Preis damping.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

SZ

 
22.05.24 13:59
jetzt bist du aber ganz weit weck,  im Jahre 2024 gibt es aber andere Möglichkeiten zu kommunizieren als sinnlos durch die Welt zu Fliegen. Das ist wie mit den Schiffen die , die Teslas aus China in die ganze Welt verschiffen.
Da bin ich jeden falls froh das VW China für China macht im Land produzieren und das da verkaufen.
Und so konsequent sind das die Autos die für China sind auch da bleiben wie der ID6  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@St2023: du machst dich lächerlich

 
22.05.24 14:39
Um mit der Staatsführung über kritische Dinge wie autonomes Fahren oder Rohstoffe oder eine neue Fabrik zu bauen bleibt man einfach zu Hause und macht einen Chat. Ist klar ...

Wer soll den Unsinn den du schreibst noch ernst nehmen, um mich mal deiner Wort zu bedienen.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer oli25
oli25:

st2023

3
22.05.24 14:51
noch sinnfreier als dein geschwubbel und deine feuchten vw rhapsodien dürften wohl nur noch deine kreuzfahrten sein.
Aber das ist ja was anderes.
irrsinnige bärenlogik,
Die wohl nur deinesgleichen versteht
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer derkleinanleger81
derkleinanleg.:

Tesla ohne KI und Robotik

2
22.05.24 15:58
was wäre Tesla wohl wert?
Wahrscheinlich nur einen Bruchteil vom aktuellen Kurs.
Ich traue Musk sogar zu, wenn es hart auf hart kommt, Tesla gegen die Wand zu fahren und die Sparten KI und Robotik auszulagern. Wie das gehen würde, oder rechtlich aussieht, keine Ahnung...

www.derstandard.at/story/3000000220864/...der-ki-noch-roboter
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

oli25

 
22.05.24 16:08
nicht verwechseln ich will nicht die Welt retten das will Musk und seine Tesla Freunde. Ich widerlege nur wie man es machen könnte und das wir eine Kreuzfahrt gemacht haben ist genauso wie mein neuer Tiguan das ist ein Benziner ich möchte die Welt nicht retten das geht anders.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer studibu
studibu:

kleinanleger

 
22.05.24 16:10
Ach herrlich, der Standard setzt wieder mal Standards in Sachen Klatschpresse.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

SchöneZukunft

 
22.05.24 16:18
Um heute Verträge zu unterzeichnen brauche ich nicht um die Welt fliegen.
Und neue Fabriken ist Vergangenheit und vielleicht nie geplant nur Werbung.
Aber mir ist es letztendlich egal was der Baron macht und dich fragt er auch nicht, nur er sieht sich selbst  und ist in meinen Augen ein Egomane kranker Man. Und wenn ich euch höre sind ja alle Autohersteller besonders die drei großen VW ,Toyota und Stellantis auf dem Holzweg.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Jupp007
Jupp007:

Hat Elon eine Chance?

4
22.05.24 16:25
Viele Leute gehen davon aus, dass es der Elon aufgrund seiner außergewohnlichen Eigenschaften schafft, den Wert einer Firma zu steigern. Das ist jedoch gar nicht sein Ziel. Er will Veränderungen in seinem Sinne herbeiführen. Wenn er das mit den Autos von Tesla nicht erreicht, wird er sich davon trennen. Wenn andere Firmen den Markt der Elektroautos übernehmen, entspricht das seinen ursprünglichen Vorstellungen. Er schiebt eine Innovation an und kümmert sich dann um die nächste. Der Beleg dafür ist die damalige Freigabe der Patente und seine damalige Begründung für diese Freigabe.

Die Frage ist jedoch, ob er noch genügend Jünger findet, die ihm folgen, wenn er mit Tesla verbrannte Erde zurück lässt. Ich habe meine Zweifel, ob er ohne sein Image des Erfolgreichen genügend Mitstreiter und Geldgeber finden wird. Twitter hat er durch seine Übernahme mindestens um die Hälfte des Firmenwertes gebracht. Wenn er sein Aktienpaket durchbringt, ist er der einzige, der im letzten Jahr mit seinen Geschäften Geld verdient hat. Alle anderen haben entweder Geld oder wenigstens ihren Arbeitsplatz verloren.

Ich glaube daher, dass sich die ehemaligen Mitstreiter, die fast alle immer von ihm profitiert haben, gegen ihn wenden werden, wenn es teuer wird. Hauen und Stechen am Ende einer Wachstumsstory sind die Regel und nicht eine Ausnahme.

Außerdem hat er zu viele Ressourcen an Nebenkriegsschauplätzen verschwendet. andere Firmen sind in KI und Robotik konzentrierter vorgegangen. Die dürften deshalb auch weiter in den Entwicklungen sein als Tesla.
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#66891

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Und im Grunde warum

 
22.05.24 16:51
beschäftigen wir uns eigentlich mit einem Nischenhersteller.
Ja genau Tesla versucht sich mit den großen Player zu vergleichen.
Es war sogar schon jemand hier im Forum der wollte VW plat machen ja ja
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#66893

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Jupp007
Jupp007:

verbrannte Erde

2
22.05.24 17:15
Hat er schon gemacht. Das Geld für Twitter stammt letztlich aus Kapitalerhöhungen bei Tesla. Tesla war für ihn eine Gelddruckmaschine. Wenn die kaputt ist, braucht er eine neue. Aber wer baut ihm die? Wahrscheinlich nicht die Leute, die bei der letzten Geld oder ihren Job verloren haben.
Massenentlassung bedeuten immer "verbrannte Erde". Das kann man nicht schönreden. Wenn das Einstellen von Mitarbeitern als Erfolg gefeiert wird, muss man Entlassungen als Misserfolg bezeichnen.

Im Jahr 2024 wird Twitter (jetzt als "X" umbenannt) auf etwa 15 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dies ist ein erheblicher Rückgang gegenüber dem vorherigen Wert von rund 44 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Dieser Wertverlust ist hauptsächlich auf finanzielle und operative Herausforderungen nach der Übernahme und den Umbenennungsbemühungen durch Elon Musk zurückzuführen​ (TechCrunch)​​ (SearchLogistics)​.
techcrunch.com/2023/10/30/...s-valuation-tank-56-in-one-year/
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

KI und VW

 
22.05.24 18:50
www.bing.com/ck/...wS0ktZ2VzdGV1ZXJ0ZW4lMjBBdXRvcy4&ntb=1
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer studibu
studibu:

schwache Nerven

 
22.05.24 19:08
Uiuiuiui, was ist denn mit den Bären los, dass sie gleich jeden Beitrag wieder melden müssen? Fehlen Euch die Quellen? Solch tolle Quellen wie der Artikel über das Haus in  Südtirol, oder das Geschreibsel im Standard?

Oder liegen einfach die Nerven blank, weil die Robotaxis gar nicht mehr in soooo weiter Ferne sind?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer derkleinanleger81
derkleinanleg.:

Studi

 
22.05.24 19:15
Der Standard ist eine Klatschpresse, aha
Was sind dann deine Medien?
X und Seiten wie Teslarati??
Das kann natürlich keiner überbieten.
Du liest halt nur was du lesen willst…
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer studibu
studibu:

kleinanleger

 
22.05.24 20:06
Na, wenn Du den oben verlinkten Artikel im Standard als Qualitättsjournalismus betrachtest, darfst Du das natürlich gerne.

"Elon Musk scheint den Tesla-Aktionären zu drohen. "
"Die Entwicklung des billigeren Tesla-Modells, [...], dürfte trotz Dementi von Musk eingestellt worden sein"
"schließlich geht es hier [...] um eine handfeste Drohung, wie man es bei Electrek interpretiert."
"Musk dürfte aber auch versuchen, Druck auf die Investoren aufzubauen. "
"und Elon Musk scheint mit seinem Sparprogramm noch immer nicht fertig zu sein. "
"in Wirklichkeit dürfte die Zahl aber eher bei 20 Prozent liegen"

Also bei so viel Konjunktiven uns Spekulationen in einem Artikel gehen bei mir immer die Alarmglocken an, ganz egal ob ein Artikel im Standard, auf X oder Teslarati steht. Mit Nachrichten  hat das leider nix zu tun, das ist einfach nur Stimmungsmache. Ist auch ok, Tageszeitungen dienen ja auch der politischen Meinungsbildung, und ein linksliberales Blatt wie der Standard sowieso. Aber wenn man Investmententscheidungen treffen will, sollte man seine Zeit und Urteilsvermögen nicht  mit so einem Kram vergeuden, sondernn lieber Bilanzen und Geschäftsberichte lesen.

www.derstandard.at/story/3000000220864/...der-ki-noch-roboter



Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

Studibu Elon Jubelpresse

 
22.05.24 20:11
Teslamag und Teslarati!
Dazu Meldungen aus dem Tesla-Politbüro!
Und nicht nach rechts und links schauen!
Der Tesla Aluhut!
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer cvr info

Daß Musk bei Twitter reichlich Geld verbrannt hat

 
sollte man eigentlich nicht bezweifeln. Durch die Freigabe auch ziemlich fragwürdiger Accounts und Beiträge wurden schon etliche Kunden vertrieben (einfach mal die Suchmaschine bemühen) und die Werbeeinkünfte als Haupteinnahmequelle sind drastisch zurückgegangen.

Bezweifeln darf man allerdings, daß EM sich tatsächlich für dieses seltsame Haus , und dann gar durch einen Mittelsmann, interessiert hat. Genauso übrigens wie die Behauptung, daß er in der Fabrik pennt. Wo denn, auf der Ladefläche eines Cyberxxxx ?

Und wo ist die Familie? Immerhin hat er 10 Kinder durch künstliche Befruchtung , da wird es in einem Tinyhouse auch zu eng. Deshalb halte ich auch diese Behauptung für eine Legende.

Seine Unterbringung hat für die Aktie aber gar keine Bedeutung. Bedeutsam ist eher, daß er mit X (ehemals Twitter) finanziell in die Bredoullie geraten ist und Einkünfte generieren muß. Wenn er die aus Tesla zieht , und andere Quellen sind derzeit nicht zu sehen, wird das der Aktie nicht gut tun.  Und auch nicht, wenn er die ganze Fantasie wg. FSD, KI und Robotern von Tesla in eine neue Firma überträgt.

Fazit: für Tesla sieht es nicht besonders gut aus. Noch hält sich die Fantasie wg. des Robotaxis, aber wenn man die gebrochenen Versprechen der Vergangenheit als Maßstab sieht, wird sich das im August in Unwohlgefallen auflösen.

Früher sagte man: "wer dreimal lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht". Für die Fans von EM scheint das nicht zu gelten. Viel Glück ,-)

Seite: Übersicht ... 2674 2675 2676 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, stockwave, Geo Sam, Maverick01, Knillenhauer, Niko_Belic

Neueste Beiträge aus dem Tesla Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
45 66.899 Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft cvr info 22.05.24 23:00
89 86.810 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs Maxlf 22.05.24 22:30
  466 VW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher Top-Aktien Top-Aktien 20.05.24 10:46
23 8.865 Überrollt NIO bald Tesla? Baerenstark torötorö 15.05.24 22:29
  129 TESLA Aktie A1CX3T - wann platzt die Blase? Geo Sam Geo Sam 14.05.24 17:31

--button_text--