Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 9901  9902  9904  9905  ...

QV ultimate (unlimited)

Beiträge: 313.637
Zugriffe: 23.442.752 / Heute: 3.830
DAX 18.070 -0,60%
Perf. seit Threadbeginn:   +135,93%
 
Dow Jones Indust. 38.463,6 -0,10%
Perf. seit Threadbeginn:   +193,29%
 
EUR/USD (Euro /. 1,06945 $ -0,07%
Perf. seit Threadbeginn:   -19,11%
QV ultimate (unlimited) lueley
lueley:

wollte mal horchen

2
07.08.14 18:58
wie die stimmung so ist, da aber kaum jemand von crash redet und nicht alle schreien es muss/wird abstürzen ist das nen gutes zeichen für weiter runter.
QV ultimate (unlimited) plusminus1
plusminus1:

Putin wird uns kein Brösel mehr abkaufen

2
07.08.14 19:01

Brasilien profitiert von Sanktionen

Liebesgrüße aus Moskau

07.08.2014, 18:03 Uhr

Jahrelang hatten die brasilianischen Bauern keine Chance auf dem russischen Markt. Doch der Zoff mit dem Westen ändert alles. Nun hofiert Kremlchef Putin die Brasilianer – und beschert ihnen den schönsten Tag des Jahres

www.handelsblatt.com/politik/international/...au/10304734.html
QV ultimate (unlimited) Investor 2010
Investor 2010:

stimmt

 
07.08.14 19:03
aus bankerkreisen hört man, dass immer noch kräftig für aktien getrommelt wird.
ob das mal nicht ein fehler ist.
drüben schau ich auch oft mal rein. richte eddl doch mal aus, dass der nen super job macht. ist echt klasse, dass börse auch so begeistern kann.
immer herrlich wie er sich über die wasserlassenden personen von der anderen seite des teichs aufregt.

so muss jetzt meine bessere hälfte vom neuen trendsport abholen....hat vier buchstaben und macht jede frau jetzt..."kopfschüttel"

QV ultimate (unlimited) nordküstenbau
nordküstenbau:

DAX

 
07.08.14 19:08
und Putin !

der verarscht die Menschen nach Strich und Faden, und kauft in diesen Tagen CALL OS auf den DAX !

ne kleine Meldung, dass der Diktator aus Russland beidreht und die Börsen gehen mit ca.
500 Punkten nach oben
QV ultimate (unlimited) EUinside
EUinside:

Er hat den Längsten

 
07.08.14 19:08
(Verkleinert auf 79%) vergrößern
QV ultimate (unlimited) 747183
QV ultimate (unlimited) bodyone
bodyone:

Börsenkrisen und deren Ablauf

5
07.08.14 19:16
Börsenkrisen und deren Ablauf
von Jochen Steffens

Bei der EZB-Sitzung blieb erwartungsgemäß alles beim Alten, sprich der Zinssatz wurde bei 0,5 Prozent belassen. Wichtiger waren aber die Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi. Er sagte, dass die Ukraine-Krise auf die Eurozone eine größere Auswirkung haben werde, als auf den Rest der Welt. Er führte fort, dass es schwer abzuschätzen sei, wie die Auswirkungen ausfallen werden, wenn erst einmal Sanktionen auf der einen Seite und Gegensanktionen auf der anderen Seite ergriffen werden.  

Es ist eben das, wovor die Anleger hier in Europa Angst haben und weswegen sie den Verkaufen-Button drücken. Aber es gibt eben auch immer zwei Seiten der Medaille. Und somit muss man sich mit dem „typischen“ Prozedere der Börsen bei einer Krise beschäftigen.

Der „typische“ Krisenablauf
Phase 1

Wenn sich eine Krise, welche das Potenzial hat, die Wirtschaft nachhaltig zu schädigen, am Horizont abzeichnet und zwar derart, dass gerade die institutionellen Anleger anfangen, ihre Positionen abzusichern, werden die Kurse anfangen zu fallen.

Phase 2

Mit den fallenden Kursen werden die aktiven Börsianer hellhörig und entsprechend reagieren. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt werden auch erste Analysten „aufwachen“ und Gründe für die fallenden Kurse suchen und natürlich auch finden – schließlich gibt es immer vernünftig klingende Gründe.

Irgendwann bildet sich dann eine Art medialer Konsens, was denn der Grund für die Konsolidierung sei (und dieser mediale Konsens muss nicht einmal der Wahrheit entsprechen). Aber mit diesem medialen Konsens wird dann die Masse der aktiveren Börsenteilnehmer auf dieses Problem aufmerksam. Während der gesamten Phase 2 fallen die Kurse natürlich weiter.

Phase 3

Die Krise manifestiert sich. Wirklich jeder hat über die Medien mittlerweile mitbekommen, dass es ein Problem gibt. Aber mit dieser breiten medialen Aufmerksamkeit über den Tellerrand der Börsenmedien hinaus erreicht die Krise ihren „medialen“ Höhepunkt.

Nun verkaufen auch die Kleinanleger. Damit kann es in dieser Phase auch zu Panik-Verkäufen kommen – das muss aber nicht sein (je nach Dauer und Art der Krise). Aber dann passiert Folgendes: Mitten in der Krise verlieren die Kurse ihre Abwärtsdynamik und damit gehen wir in Phase 4 über:

Phase 4

Die Abwärtsdynamik geht verloren, wenn die institutionellen Anleger eben diesen Kleinanlegern ihre Aktien abkaufen. Und das nicht, weil sie das lustig finden. Nein, zu diesem Zeitpunkt setzen die erfahrenen großen Händler bereits auf das mögliche Ende der Krise. Der Unterschied dieser Händler zu den Kleinanlegern liegt darin, dass es ihnen egal ist, wenn die Kurse doch noch weiter fallen. In diesem Fall würden sie einfach nachkaufen, um den Einstiegskurs zu verbilligen – und sonst durchhalten. Deswegen nennt man diese Händler auch die „starken“ Hände. Wenn das geschieht, fallen die Kurse nicht mehr, sondern steigen vorsichtig.

Phase 5

Die aktiveren Börsenteilnehmer entdecken mit den steigenden Kursen erste Kaufsignale und fangen ebenfalls an zu kaufen. So entstehen substanziellere Aufwärtstrends, die nachhaltige Kursgewinne bringen. Nachdem die Kurse steigen und steigen, verbessert sich auch die Nachrichtenlage. Schließlich brauchen die Börsenjournalisten Gründe dafür, dass die Kurse steigen und werden diese auch finden. Und dabei ist es wiederum egal, ob diese Gründe richtig oder falsch sind. In dieser Situation sind sie fast immer falsch, denn der eigentliche Grund ist der Trade auf das Ende der Krise, aber das nur nebenbei.

Phase 6

Diese vermeintlichen Gründe,  erreichen in Phase 6 schließlich nach und nach die Massen, und das mediale Börsenbild hellt sich entsprechend auf. Spätestens, wenn wirklich jeder davon überzeugt ist, dass die Krise sei vorbei (was sie nicht mal sein muss), steigt die Masse der Kleinanleger wieder ein.

Die Lehren aus diesen Phasen
Es gibt drei wichtige Lehren, die Sie aus diesem Szenario ziehen können:

1. Die Masse ist immer zu spät. Hören Sie also nicht auf die medialen Einflüsterungen – egal was Sie in den Massenmedien und teilweise auch in den Börsenmedien lesen – diese Nachrichten sind in den allermeisten Fällen bereits zu alt, um darauf noch zu traden.

2. Sie können in 70 bis 80 Prozent der Fälle vollkommen sicher sein, dass Sie die erste Phase verpassen und – bestenfalls (!) erst in der Mitte der 2. Phase verstehen, was da gespielt wird.

Wenn man das versteht, gibt es nur eine Schlussfolgerung daraus: Es hilft nicht, besser sein zu wollen, als die sehr gut informierten Kreise. Der Versuch, das zu tun, führt in den meisten Fällen zu teuren Fehleinschätzungen.

Aber wir haben die Charttechnik, an der die Sicherungsverkäufe der institutionellen Anleger eben nicht spurlos vorbeigehen. Mit etwas Erfahrung wird ein guter Chartist merken, dass etwas nicht stimmt und entsprechend vorsichtiger vorgehen (denken Sie an die Warnungen hier im Steffens Daily). Wenn Sie dann noch mit den fallenden Kursen sukzessive verkaufen, wie hier immer wieder als Strategie vorgeschlagen, werden Sie vergleichsweise schadlos eine solche Konsolidierung überstehen.

Und genau das kann man dann an der Unterseite wiederholen. Stellt man fest, dass schlechte Nachrichten nicht mehr zu fallenden Kursen führen oder sieht man eine gewisse Stärke bei einer Bodenbildung, kann man wieder vorsichtig beginnen einzusteigen. Zu diesem Zeitpunkt weiß man aber nicht, ob das Tief der Krise wirklich schon überschritten ist. Und auch hier zeigen sich oft (natürlich nicht immer) die entsprechenden Signale in den Charts  - z.B. in Form einer Bodenformation.

3. In jeder Krise steckt eine Chance – eine Chance große Gewinne zu machen. Nehmen wir das aktuelle Beispiel. Sollte sich irgendwann eine Beruhigung der Ukraine-Krise abzeichnen, so dass man vielleicht sogar davon ausgehen kann, dass die Sanktionen zurückgenommen werden, könnte das zu sogenannten Nachholeffekten führen – also zu einem kurzfristig stärkeren Wirtschaftswachstum. Die meisten Anleger sind bei Krisen derart auf die Risiken fixiert, dass sie die Chancen nicht oder erst viel zu spät sehen. Natürlich müssen Sie als Trader die Risiken für Ihr Depot gering halten, viel wichtiger ist aber, sich immer, gerade in den Krisen, auf die Chancen zu konzentrieren.

www.stockstreet.de/de/stockstreet-news/...sen-und-deren-Ablauf
QV ultimate (unlimited) tamtamtam
tamtamtam:

#247552

2
07.08.14 19:18
... und in den Medien wird es wieder nur runtergespielt.
Die Russen haben eh nur für 1,6Mrd gekauft, Gabriel will in Bedrängnis geratenen Unternehmen helfen ...lol

Wie lange will der Helfen? Die wollen uns wirklich glauben machen dass es Putin nur um Milch und Äpfel geht.
Putin denkt jedoch weiter - auch wenn er uns dauernd wie ein dummer Junge verkauft wird.
Die Konkurrenz die jetzt einspringt muss später erstmal wieder verdrängt werden. Die Produkte, welche jetzt im Land bleiben, müssen erstmal verkauft sein. Mit Sicherheit billiger - Aldi und Co wirds freuen - Das Inflationsziel damit noch weiter in die Ferne rücken ... Der Euro wird wohl noch billiger !!!

Wenn auch mitunter etwas sehr daneben mit seinen Entscheidungen ... aber nicht blöd.
QV ultimate (unlimited) sit1984
sit1984:

@lueley

 
07.08.14 19:19
Wart' mal ab bis xpress reingeschneit kommt, er prophezeit uns den Weltuntergang und alles dreht nach oben. Hehe.. :)
QV ultimate (unlimited) MCASHM
MCASHM:

im Moment wird wieder fröhlich gekauft....

 
07.08.14 19:31
QV ultimate (unlimited) duftpapst2
duftpapst2:

die eröffnung morgen

 
07.08.14 19:43
wird zeigen ob es sich nun langsam erholt oder ob der Sell on weitergeht.

Immerhin bisher 1000 P. in nur 4 Wochen abwärts und die Call Scheine mit 9000 er KO geschrottet.
QV ultimate (unlimited) jako
jako:

Dann lass uns weiter call scheine

3
07.08.14 20:02
Mit 8.000 ko kaufen.
Die werden auch geschrottet. Vielleicht schon in 2 Wochen.
Irgendwas ist immer.
QV ultimate (unlimited) lifeguard
lifeguard:

10%

 
07.08.14 20:10
die 10% korrektur im dax war doch wirklich etwas, was viele als einerseits überfällig und gleichzeitig gesund für die weitere entwicklung angesehen haben. wenns noch ein paar prozente mehr werden, egal, dann wird die jahresendrally umso schöner.

jetzt noch shorten? nicht mein ding.
QV ultimate (unlimited) plusminus1
plusminus1:

Friedensnobelpreisträger will Bomben abwerfen

 
07.08.14 20:20

Obama erwägt Luftschläge auf IS-Stellungen

07.08.2014, 19:53 Uhr

Bomben und Lebensmittel – die USA überlegen beides über dem Irak abzuwerfen. Laut NYT seien Angriffe auf IS-Stellungen, aber auch humanitäre Hilfe geplant. Unterdessen will der Sicherheitsrat noch heute tagen.

www.handelsblatt.com/politik/international/...en/10306216.html
QV ultimate (unlimited) Herculeas
Herculeas:

Nabend

 
07.08.14 20:21
hab ich was falsch verstanden oder haben wir wirklich unter 9085 geschlossen;-)
das Abwärtspotential für Short ist gigantisch
QV ultimate (unlimited) zahnloser
zahnloser:

Zusammenfassung

6
07.08.14 20:22
des heutigen Tages, der noch nicht (NYSE) zu Ende ist.
War doch lustig, interessant und für Jeden was dabei!!
Alle guten Charties in unterschiedlichen Foren waren sich doch unisono einig, dass wenn es durch die Tante (ema 200) geht evtl. hässlich werden könnte!°

VERWUNDERLICH, dass dann ein Paar Vorgestern und Gestern erneut Kursziele von 9600-10000 ausriefen ??????
Die ema 200 wurde NICHT angetestet sondern signifikant mit über 300 Pips wie weiche Butter durchstoßen!!
Wie, dann diese user so einen Käse verzapfen können ist mir schleierhaft = hab mich vmtl. im ct Können des Einen oder Anderen doch geirrt.
Eine Korrektur ist auch nicht innerhalb von 7 Handelstagen gegessen und wir befinden uns in einem downtrend. Sollte es ct mäßig bei der "Weltbörse" (SPX, DJT etc.) ebenso geschehen, dann wird richtige Freude für alle shorties aufkommen.

MANCHMAL bezahlt sich Beharrlichkeit doch aus -:)!

@ nicht konstruktive Kritiker von Helmut: Was sollen Eure ständige Attacken gegen Helmut 666????
Habe dies schon vor Monaten geschrieben!
NIEMAND liegt in seinen Prognosen auch NUR annähernd so gut wie ER.
Er war im März positiv gestimmt, was stimmte! Er hat rechtzeitig gewarnt, was stimmte. Er hat rechtzeitig auf Tante und Onkel hingewiesen und als ERSTER die These aufgestellt, dass wenn Tante durchbrochen wird, es hässlich werden könnte = stimmte auch.
.....dass auch die Korrektur (vor 2 Tagen) noch nicht vorbei sei etc. etc. etc.

Sollten doch bitte diese Kritiker im Vorfeld ihre ct-Meinung, ihre Invests etc. zeitnah einstellen. Macht der Kritiker natürlich nicht, denn dann könnte man ihn evtl. der Unfähigkeit überführen!
Dann aber bitte die Klappe halten und NICHT im Nachgang mit imaginären Gewinnen protzen!!

@ Marlenchen:... #247484  = das meinst Du doch nicht im Ernst oder???

Gegen Russland hat die "Möchtegern Weltpolizei", die übrigens seit 1945 der größte Kriegstreiber auf dem Globus ist, Sanktionen verhängt. Des Weiteren hat sie ihre Verbündeten "erpresst" ebenfalls diese zu ergreifen.
Vorgestern hatte die neutrale Schweiz sich davon noch distanziert.
Heute die Meldung, dass sie doch mitmachen = Erpressung und durch wen?????
In KEINSTER WEISE ist bewiesen, dass Russland dahinter steckt, werder im Ukrainekonflikt noch beim Abschuss des Jets.
Tatsache ist jedoch, dass die momentane in der Ukraine eingesetzte Regierung NICHT parlamentarisch gewählt wurde sondern von ...... eingesetzt wurde.
Von wem wurden die tötlichen Schüssen auf dem Mai........ abgegeben etc. etc.

Zum Punkt: WIESO WERDEN NICHT GENAUSO RIGOROS SANKTIONEN GEGEN ISRAEL VERHÄNGT???????????????????????????
DIESE BOMBADIEREN NACHWEISLICH 2 UN - SCHULEN UND EIN KRANKENHAUS.
Die Empörung des UN Genaralsekretärs verpufft in den Medien, da diese ja nicht wie in der Vergangenheit in staatlicher Hand (totalitäre Regime bzw. kommunistische Regime), sondern in der Hand der Großkapitalisten sind und diese bestimmen was gesendet werden darf und was nicht.
FREIE PRESSE/MEDIEN ist WUNSCHDENKEN!!!!! = ALLES getürkt°°
Des Weiteren verstößt dieser Staat schon seit Jahrtzehnten gegen die Genfer Konvetionen und gegen geltendes Völkerrecht!!!

Die Amis und viele viele Menschen auf der Welt wollten doch, dass in BRD eine Multikulti-Gesellschaft entsteht. Somit auch mit sämtlichen Vor - bzw. Nachteilen!!!

Dass jetzt hier (in BRD leben ca. 100.000 Palästinenser) jetzt viele Muslime auf die Straßen gehen und protestieren ist ihr verfassungsmäßiges Recht und MUSS toleriert werden.

Dass dabei genauso Chaoten/Extremisten, wie bei uns auch darunter sind ist leider nicht zu unterbinden und dies ist auch nicht zu tolerieren.

DEINE Behauptung jedoch, dass die Polizei bei rassitischen, volksverhetzenden Parolen tatenlos zusieht und dazu noch den Rädelsführern ihre Megafone ausleiht, halte ich für EINE LÜGE!!!!
Der Beamte der dies nachweislich täte, hätte Morgen ein Diziplinarverfahren am Hals und wäre Übermorgen (schneller als jeder Gewaltverbrecher) lt. Diziplinarkommission entlassen.
KEIN Ruhegehalt; der Staat würde nur für die Dienstzeit den Mindestbeitrag in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und der Typ wäre im/am Arsch.

Nicht im Vorfeld unbewiesene Parolen (ebenso hetzerich) ins www stellen, denn genau dies prangert ihr bei der Gegenseite an.

Musste ich alles mal loswerden.

Bevor man von Anderen was verlangt, bitte mit besserem Beispiel und der gleichen Gerechtigkeit, vorangehen.

Danke, viel Glück und etwas mehr Toleranz für ALLE SEITEN.
ZL
QV ultimate (unlimited) duftpapst2
duftpapst2:

bin gemischt aufgestellt

 
07.08.14 20:24
kleine Posi  DX8SRT , letzte Woche Put OS  zugekauft und kleine Posi Call Zerti als Absicherung :- ))
Also von mir aus fett auf die 8000  :- ))
QV ultimate (unlimited) toni1111
toni1111:

@ zahn

 
07.08.14 20:26
Chapeau  !!
QV ultimate (unlimited) tamtamtam
tamtamtam:

#247565

 
07.08.14 20:42
... genau so sehe ich das auch ... aber leider sind es noch zu wenige die das sehen können oder wollen.
QV ultimate (unlimited) Utzibumba
Utzibumba:

Friedensnobelpreisträger will Bomben abwerfen?

 
07.08.14 20:44
Sehr gerne. Jede tote ISIS-Bestie ist ein Gewinn für den Planeten.
QV ultimate (unlimited) Duke IV.
Duke IV.:

Hihihi

 
07.08.14 20:48
Nabend die Damen & Herren, also der Duke gibt auch mal wieder nen Lebenzeichen, jetzt wo die Ernte in die Scheune gefahren werden koennte & sagt weiterhin: Strong Short!!!...wurde aber auch Zeit, hihihi...
QV ultimate (unlimited) lueley
lueley:

@ZH,

 
07.08.14 20:52
schöner Beitrag.

Bezüglich wieso Israel keinen vor den Latz bekommt, es liegen x Verfahren gegen die vor, so ist das nicht, dennoch blockiert die Vetomacht USA seit jeher die Untersuchungen / Sanktionen etc.

Mehr als nen Schlag auf die Finger haben die Jungs somit "noch" nicht zu befürchten.
QV ultimate (unlimited) EUinside
EUinside:

Sollte der S und P 500 jemals unter 1900

 
07.08.14 20:54
fallen, gebe ich ein aus und mach ne Party an der Ostsee
QV ultimate (unlimited) orient express
orient express:

es läuft alles nach plan

 
07.08.14 20:55
dax wird morgen gleich unter die 9000 rauschen , interessant wird zu beobachten sein ob die marke überhaupt versucht wird zu halten
denke nicht denn 8000 im dax sind schon ausgemachte sache  
QV ultimate (unlimited) orient express
orient express:

ps man sollte sich nicht auf ukraine und israel

 
07.08.14 21:02
festlegen , das sind eventuell gerne genommene auslöser
deutschland fährt volle pulle auf rezzession zu trotz massiver zinssenkungen hat alles nichts gebracht , es wird heftig , dementsprechend muss man sich so früh es geht positionieren und den bevorstehenden crash besser gesagt platzen der blase für sich nutzen
5 1/2 jahre bullenmarkt waren  genug  
QV ultimate (unlimited) MCASHM
MCASHM:

ma schaun :-)

 
07.08.14 21:06
bin gespannt,  ob der Ami noch die 16400 zurückholt. ?.

Seite: Übersicht ... 9901  9902  9904  9905  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX Index Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
323 312.421 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € semico derweißeEngel 20:59
55 3.258 2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY lo-sh WahnSee 19:21
4 1.235 Beispiele (DAXi)für erfolgreiche Handelsstrategien w301425 w301425 16:40
143 76.018 Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst gekko823 elliottdax 16:05
49 728 Die Links zu den Sternenkinder (DAX Spiel) Teil2 BackhandSmash BackhandSmash 09:38

--button_text--