Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2924  2925  2927  2928  ...

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Beiträge: 75.292
Zugriffe: 9.941.756 / Heute: 493
AMD Advanced M. 153,75 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +2128,03%
 
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft elPresidenteeee
elPresidentee.:

Ich

3
27.07.19 21:22
Kann eher nicht begreifen wieso Leute überhaupt noch darauf eingehen geschweige denn diese Beiträge zu lesen ;)  

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +82,23%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +60,48%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +43,03%
Lyxor DJ Global Titans 50 UCITS ETF - Dist
Perf. 12M: +39,59%

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft S3300
S3300:

Saint

 
27.07.19 21:25
Kein Ahnung warum du den xxx noch nicht auf ignore hast. Das Zeug zu lesen hält ja kein Mensch aus.  
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft stksat|229032197
stksat|229032.:

Wenn dein Kollege mit dem 3900X

 
27.07.19 21:53
unzufrieden ist, dann kann - wie einige schon geschrieben haben - der Fehler irgendwo liegen. Am RAM, am Bios, usw. es genügt schon irgendwo eine kleine Einstellung, ein Treiber, ein halb-schwindliges Programm im Hintergrund. Aber wenn ihr glaubt, dass es am AMD liegt, dann soll er doch seinen 3900X gegen einen neuen eintauschen und ich traue mich fast zu wetten, dass der Fehler weiterhin besteht.

Den 9900K kaufen jetzt nur noch die Hardcore-Gamer, die maximale-Gaming-Leistung wollen. Alle anderen kaufen 3600 und 3700X, weil sie fast die gleiche Gaming-Leistung für weniger Euro erhalten, noch dazu bei weniger Energieverbrauch und Temperatur. Und den Großteil macht eh die Grafikkarte aus.

Habe im Netz schon viel über die aktuellen Ryzen gelesen, egal in welchem Forum, aber bis dato ist mir der 3900X mit keinem Wort wirklich negativ aufgefallen, außer der Verfügbarkeit.

In der Arbeit kämpfe ich derzeit bei einem etwas älteren Intel-Rechner mit den letzten Win 10-Updates, ich konnte den Fehler inzwischen auf das aktuelle .NET Framework eingrenzen. Gebe ich deswegen Intel die Schuld? Wohl kaum...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass AMD bei den aktuellen Ryzen mit einem so komplexen Multi-Chip-Design keine ausreichende Qualitätssicherung betreibt. Vor dem Verkauf wird sicherlich jeder Ryzen automatisch getestet und nach der Prüfung entsprechend eingestuft.

Wenn man AMD etwas vorwerfen kann, dann dass die maximalen Boost-Raten nicht immer voll ausgeschöpft werden, die 3900X derzeit nicht verfügbar und manche AGESA/BIOS-Versionen offenbar noch nicht 100%ig ausgereift sind. Wobei es ja unzählige Nutzer gibt, die auch mit ihren älteren Mainboards die aktuellen Ryzen problemlos betreiben.
Man muss aber auch zur Verteidigung sagen, dass es lobenswert ist, eine möglichst große Kompatibilität zwischen den Mainboards und Ryzen-Generationen zu erreichen. Dass es anders geht, sieht man ja bei Intel, wo man jedes Jahr zu einem "neuen" Sockel greifen durfte, weil der "alte" dazu angeblich nicht fähig gewesen wäre...

Was die OEM-Rechner angeht, da sehe ich aber auch noch sehr viel Luft nach oben! Nur kenne ich nicht die Verträge, gehe aber davon aus, dass wir hier von mehrjährigen reden werden. Wäre ich Intel, hätte ich denen mal locker 3-5 Jahre aufs Auge gedrückt. Die Wahrheit wird wahrscheinlich gar nicht so weit weg sein.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Regulator40
Regulator40:

Also ich kann auch nicht

 
27.07.19 22:02
nachvollziehen warum Menschen den ganzen Tag sich mit Menschen beschäftigen die eine kritische Meinung haben. Ich sehr etwas jetzt so und in nächsten Moment so. Sowas nennt man Meinung bzw. Ansicht. Aber so wie ich sehe, wird meine Fans mehr. Wer möchte kann sich hinter dem Erdmännchen anstellen. :)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#73130

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Regulator40
Regulator40:

Jungs

 
28.07.19 09:10
Solange ihr diesem Schwätzer grüne Sterne gibt, wird er immer wieder so eine Posting verfassen. Mir ist es egal ob er grüne Sterne bekommt aber schaut euch seine Beiträge an. Er labert immer das selbe.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Schon bei 30,60 Prozent:

 
28.07.19 11:07
(Verkleinert auf 81%) vergrößern
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft 1125493
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft NOBODY_FRA
NOBODY_FRA:

da kommen wohl noch ein paar neue ;)

 
28.07.19 13:13
www.planet3dnow.de/cms/...-und-weitere-ryzen-pro-prozessoren/
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Regulator40
Regulator40:

3600X und 3800X sind laut CB

 
28.07.19 17:19
überflüssig. Tja sieht nach Fehlentscheidung von Lisa aus. Solche Fehlentscheidungen treiben die Herstellungskosten bestimmt nach oben. So viele Ingenieure und Manager und trotzdem schaffen solche Produkte diese zu überwinden. Das verstehe ich nicht.

Letztens habe ich ein Auto von (keine Ahnung mehr) entweder von Kia oder Nissan auf der Straße gesehen. Da habe ich mir sofort gesagt: „Man ich würde sofort den entlassen, der das Auto für den Markt freigegeben hat“. Die Verkaufszahlen sind der absolute Flop. Das hätten die Verantwortlichen vor der Freigabe mit Leichtigkeit sehen können. Wie kann man so eine Form freigeben, echt unbegreiflich.

AMD sollte seine Strategie überdenken. Diese X sollten nur noch die Flaggschiffe haben. 6 Kern CPUs mit X sind total unnötig. Schade.

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Wahnsinn:

 
28.07.19 18:00
youtu.be/JOOoepacDhI
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Regulator40
Regulator40:

Hammer: Ryzen 3000 Probleme

 
28.07.19 18:16
www.pcgameshardware.de/...te-ueber-bekannte-Probleme-1295693/

Jetzt verstehe ich, warum mein Freund mit 3900X Probleme hat. Die Dinger sind wohl alle so! Sehr schlecht für AMD.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Letzter Satz von ihm naja aber dafür sehr viel

 
28.07.19 18:27
Lob wegen unter 30 Watt bei 2,7 GHz @ 0,8V bei 6/12 R3600 in CB15 mit fast 1000 Points!
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft nik88
nik88:

AMD in Japan weiterhin stark

 
28.07.19 19:57
www.tomshardware.com/news/...rect-cpu-market-share,40038.html

...Die Umsätze von AMD sind bei vorgefertigten PCs nicht so ausgeprägt, aber wenn man bedenkt, dass sie im vergangenen Januar nur 2% ausmachten und nun bei 14,7% liegen, sind die Zuwächse beeindruckend. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Landschaft für Prebuilts aussehen wird, sobald die Juli-Daten verfügbar sind; wenn Ryzen 3000 die gleichen Auswirkungen auf Prebuilts hat wie bei der Steuerung von CPU-Verkäufen, könnte AMD sehr schnell an Intel gewinnen.

Es ist möglich, dass es einen globalen Trend gibt, dass AMD Intel im direkten CPU-Verkauf überholt, aber große Marktveränderungen brauchen Zeit. Es sollte nicht überraschen, dass AMD in diesen Segmenten wieder an Bedeutung gewinnt, aber die Geschwindigkeit, mit der sie in Japan stattfindet, ist angesichts der manchmal langsamen Änderungsrate der Marktanteilstatistik überraschend.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft UserD
UserD:

AMD geinnt

 
28.07.19 20:08
youtu.be/skTlY8BgToM

Wenn man bedenkt, dass der 3800Xer soviel niedriger taktet als der 9900K, kann man sagen der Intel wurde zerstört. Mit IPC killt AMD den Intel einfach so.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Und Japan ist kein kleiner Markt!

 
28.07.19 20:51
Ca. 3x größer als der Deutscher!
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Rebellion
Rebellion:

UserD

 
28.07.19 20:52
warum liegt man in der Praxis immer im GPU-Limit. Bei meiner Vega64 und dem Ryzen 2700X ist es zumindest nicht der Fall. Oder wie kommst du darauf?
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Wow! Das ist wirklich beeindruckend!

 
28.07.19 21:01
(Verkleinert auf 41%) vergrößern
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft 1125534
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Intels Allcore 5 GHz verliert gegen 4,5 GHz RYZEN

 
28.07.19 21:03
Allcore!  

Das nenne ich purer Wahnsinn  
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft UserD
UserD:

Reb

 
28.07.19 21:05
Warum werden die CPUs in FullHD getestet und nicht gleich nur auf 2k oder 4k?
-> Weil die GPU nicht limitieren darf, damit man den Unterschied der CPU tatsächlich messen kann.

Hier kannst du es nachlesen:

www.computerbase.de/2019-07/...t_benchmarks_in_games_fhd__uhd

In der Praxis zockt man in der Regel in hohen Auflösungen mit möglichst hohen Einstellungen.
Da kommen die GPUs ins schwitzen und limitieren demnach auch.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Rebellion
Rebellion:

UserD

 
28.07.19 21:18
die technische Seite verstehe ich. Das heißt für dich ist die Praxis, dass die meisten in hohen Auflösung geparrt mit hohen Einstellungen spielen. Daher läuft die GPU dann auch auf 100%.

Mein Kenntnissstand dazu ist, dass mehr als die Hälfte aller Spieler in Full-HD (1920x1080) spielen. Ob die Einstellungen dabei hoch oder niedrig sind kann ich nicht beurteilen, bei mir zumindest nicht, deshalb limitiert auch die CPU.

Es gibt aber sehr viele Spiele die immer im CPU Limit laufen und das egal bei welchen Einstellungen. Unity Spiele zum Beispiel laufen oft im CPU Limit auch ältere Spiele sind permanent im CPU Limit.

Deshalb würde ich sagen, dass in der Praxis (bei Spielern) eher die CPU limitiert.

Denn man kann nicht von einem Spiel das gut skaliert auf andere schließen.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft UserD
UserD:

Reb

 
28.07.19 21:24
Wenn das so ist wie du sagst,
warum werden alle Testverfahren so aufgestellt und durchgeführt?
Warum schlagen sich die Leute in den Foren deswegen die Köpfe ein?
Warum ist das so ein großes Thema?

Womöglich nimmst du es nur nicht wahr?

Und ganz ganz sicher, keiner kauft sich eine 2080 oder 2080TI um in FullHD zu spielen,
Reb, informiere dich bitte mal.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Rebellion
Rebellion:

naja

 
28.07.19 21:31
der Hardware Test ist dafür da die Leistung der CPU oder GPU zu messen deshalb darf das eine das andere nicht ausbremsen.

Ein (theoretischer) Test stellt aber nicht die Praxis ist dar. Außerdem gibt es zumindest einen der mit einer Vega 64 in 1920x1080 spielt. Auch wenn ich auf der ganzen Welt der einzige bin :D.
Weiß nicht wie manche den Begriff "Gamer" definieren, wenn Optik vor Leistung gestellt wird.
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Wieviele Leite kaufen sich 2080 oder gar 2080Ti?

 
28.07.19 21:33
Vielleicht 10-7%!
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft Max84
Max84:

Vor Allem dass es oft vorkommt, dass

 
28.07.19 21:37
in Spielen eine einzige Einstellung auf Anschlag z.B. 30% FPS kosten kann! Eine einzige!

Wie Bei GTA5: Grasdichte oder Schatten
Alles andere kann auf voll gestellt werden und kostet nicht annähernd so viel!
Und dieses Mehrwert an Gras bzw. Schaffen sieht man noch kaum!
AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft UserD
UserD:

Aber nicht vergessen

 
28.07.19 21:40
für FullHD reicht eine RX580 oder eine 1060
Wozu dann die ganze Oberklasse?

Das ist genauso wie mit den CPUs, wir reden hier von z.B. 107 FPS vs. 97 FPS
und das ist dann die Grundlage von vielen zu sagen, AMD kann nix.
Ehrlich, als ob man das tatsächlich beim zocken merkt.!!


Seite: Übersicht ... 2924  2925  2927  2928  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem AMD Advanced Micro Devices Inc Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
19 17.515 Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon Plattenuli Mustang66 15.04.24 18:32
  5 AMD Treiber Timeouts Chelle godra 10.09.22 10:16
  9 Geld verdienen Snoooke tagschlaefer 14.04.22 11:32
32 75.291 AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft kewlworld Gilbertus 01.04.22 11:22
  2 WKN : A2QC5J Stakeholder2 tagschlaefer 25.04.21 02:16

--button_text--