Wettlauf um Lithium hat begonnen – Arcadia Minerals, AVZ Minerals und Panasonic

Samstag, 02.03.2024 12:00 von Small- & Micro Cap Investment - Aufrufe: 1065

Am Abbau und der Produktion von Lithium hängen große Hoffnungen im Kampf gegen den Klimawandel. Das Metall wird auch als „weißes Gold“ bezeichnet, da es für die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien benötigt wird, die wiederum unverzichtbar für den Übergang in die Elektromobilität sind. Laut den Analysen der Deutschen Bank und der Citibank könnte bereits 2025 ein Angebotsdefizit bei Lithium erreicht sein. Die Prognose besagt, dass sich dieses mittel- bis langfristig weiter ausdehnen wird. Bei der Suche nach weiteren Lithiumvorkommen rückt nun der afrikanische Kontinent in den Fokus. Afrika gilt beim Lithium als „underexplored“, also weitgehend unerforscht. Unter der Erde schlummern große Lithium-Vorkommen, die bei der Mobilitätswende und der Energiewende helfen könnten.  

Derzeit ist es schwer zu sagen, wie viel Lithium tatsächlich in den afrikanischen Ländern zu holen ist. Bei den Analysen schwanken die Zahlen deutlich, doch kommen sie auf mindestens 30% der weltweiten Reserven. Lithium-Länder sind in Afrika unter anderem die Demokratische Republik Kongo, Simbabwe, Marokko, Mali und Namibia. Es hat ein Wettlauf um die Lithiumvorkommen begonnen, der auch die Börse beschäftigt. 

Arcadia Minerals (ISIN: AU0000145815) – Lithium-Projekte in Namibia 

Etablierte Mining-Länder mit politisch stabilen Bedingungen stehen bei der Suche nach Lithium besonders im Scheinwerferlicht. Beide Faktoren treffen auf Namibia zu. In der ehemaligen deutschen Kolonie entwickelt Arcadia Minerals diverse Projekte rund um Batteriemetalle. Das australische Explorationsunternehmen hat kürzlich mit dem Bau der ersten Mine begonnen. Beim Swanson-Projekt sollen schon bald Tantal- und Lithiummineralisierungen abgebaut werden, die bei Explorationen in den Pegmatiten entdeckt wurden. Die JORC-Mineralressource von 1.439 Mio. Tonnen weist einen Durchschnittsgehalt von 498 ppm Ta2O5 auf. Die Finanzierung des Projekts wurde durch eine Partnerschaft mit dem Unternehmen HeBei Xinjian Construction CC gesichert. 

Auch beim Lithium-Bitterwasser-Projekt soll so schnell wie möglich die Produktion beginnen. Und zwar durch das fortschrittliche DLE-Verfahren. Anfang November 2023 begannen neuerliche Bohrungen, die den Fokus auf die Entdeckung von mineralreichen Solekörper mit hohem Lithiumgehalt und einer damit verbundenen Mineralisierung legen. Ende November wurden die die Infill-Bohrungen über den Eden Pan abgeschlossen. Es begannen Bohrungen bei Meerkat. Ergebnisse könnten hierbei im Laufe des Jahres 2024 erwartet werden.  Die Aktie von Arcadia Minerals kann an deutschen Finanzmärkten gehandelt werden. 

AVZ Minerals (ISIN: AU000000AVZ6) und das größte Lithiumvorkommen der Welt 

Die Demokratischen Republik Kongo soll das größte Lithiumvorkommen der Welt beherbergen. In Manono, einem historischen Zinnabbaugebiet, schlummern nach Schätzungen 6.640.000 Millionen Tonnen Lithium unter der Erde. AVZ Minerals hält 75% der Rechte an dem Manono-Projekt, das sich im Süden der Demokratischen Republik Kongo über 188 Quadratkilometer erstreckt. Das Unternehmen treibt die Exploration in dem Gebiet seit 2017 mit Bohrungen voran. Es ist für die Finanzierung des Projekts, der Fertigstellung einer Machbarkeitsstudie und einer Entscheidung über den Abbau verantwortlich. Auch die Aktie von AVZ Minerals kann an deutschen Finanzmärkten gehandelt werden.  

Panasonic (ISIN: JP3866800000) – Batterieproduzent mit Präsenz in Afrika 

Mit Panasonic ist auch einer der wichtigsten Batterieproduzenten in Afrika präsent. Das japanische Unternehmen unterhält Standorte in Nigeria und Südafrika. Panasonic gehört zu den drei größten Produzenten von Lithium-Ionen-Batterien und kann von einer gesteigerten Produktion des Rohstoffs profitieren. An der Börse erlebte die Aktie zuletzt Schwankungen. Anfang 2023 begann eine Rallye, welche den Kurswert nahe an das Rekordhoch (11,83 Euro) aus dem Februar 2021 brachte. Im Oktober folgte aber ein Absturz des Kurses auf unter 9 Euro. Einige Analysten sehen nun Potenzial für eine Erholung.  

Lithium-ETF als Investmentmoption: Global X Lithium & Battery Tech (ISIN: US37954Y8553) 

Der Fonds zielt darauf ab, Anlegern Zugang zu Unternehmen zu bieten, die im Bereich der Lithiumgewinnung, -produktion und -technologie tätig sind. Der Fonds investiert in Unternehmen, die in der gesamten Lieferkette von Lithiumbatterien tätig sind, darunter Bergbauunternehmen, Batteriehersteller, Hersteller von Batteriekomponenten und Technologieunternehmen, die sich auf die Entwicklung von Batterietechnologien spezialisiert haben. 

Top-Holdings: Albemarle (ISIN: US0126531013), TDK (ISIN: JP3538800008), Sociedad Quimica Y Minera De Chile (ISIN: US8336351056), Pilbara Minerals (ISIN: AU000000PLS0) und Mineral Resources (ISIN: AU000000MIN4) 

Auch an den Finanzmärkten blickt man nach Afrika 

Afrika kann bei der Energie- und Mobilitätswende eine wichtige Rolle einnehmen. Die Lithiumvorkommen und andere Batteriemetalle stehen dabei im Fokus. Unternehmen mit Rechten an derartigen Projekten dürften auch für Aktionäre spannend sein. 

———- 

Möchten Sie regelmäßig zu Nebenwerten oder Arcadia Minerals informiert werden? Dann lassen Sie sich auf unseren Nebenwerte-Verteiler eintrage. Einfach eine Email an Eva Reuter e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort „Nebenwerte“ oder “Arcadia Minerals”. 

Arcadia Minerals 

ISIN: AU0000145815 

WKN: A3C7FG 

www.arcadiaminerals.global 

Land: Australien / Namibia 

Quellen:  

https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/news_detail.html?DETAILS_OFFSET=0&NEWS_CATEGORY=EWF&NEWS_HASH=66c1b28a1dbd21228922dc6e9d07abd7b8c98&OFFSET=0&SEARCH_VALUE=AU0000145815&SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING&ID_NEWS=1122843036&ID_NOTATION=364368469#scroll-to

https://www.spiegel.de/ausland/lithium-in-der-demokratischen-republik-kongo-der-kampf-um-den-rohstoff-der-zukunft-a-396d2233-33cc-43e1-8831-1d9df3951536

https://taz.de/Lithium-Abbau-in-Kongo/!5949987/

https://www.marketscreener.com/quote/stock/PANASONIC-HOLDINGS-CORPOR-6492473/

Disclaimer/Risikohinweis 

Dieser Artikel beinhaltet Aussagen von Arcadia Minerals bezüglich der Explorationsaktivitäten und der Ressourcen auf den Projekten des Unternehmens. Details dazu finden Sie auf der Webseite des Unternehmens sowie bei den Regeln zu börsennotierten Unternehmen an der ASX sowie den Vorgaben der JORC-Regelung aus 2012. 

Interessenkonflikte: Mit Arcadia Minerals existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Arcadia Minerals. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Arcadia Minerals können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden. 

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Arcadia Minerals können auf der Seite: https://www.arcadiaminerals.global/investors/dashboard/ entnommen werden. 

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes. 

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. 

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung Arcadia Minerals vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen. 

Zukunftsgerichtete Aussagen 

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über das Unternehmen. Wo immer möglich, wurden Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“ oder „potenziell“ oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Autors wider und basieren auf Informationen, die dem Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts vorlagen. 

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erörtert oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und der Leser sollte sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die der Autor für vernünftig hält, kann den Lesern nicht versichert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Dr. Reuter Investor Relations ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. 

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen 

Dr. Reuter Investor Relations 

Dr. Eva Reuter 

Friedrich Ebert Anlage 35-37 

60327 Frankfurt 

+49 (0) 69 1532 5857 

www.dr-reuter.eu 

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu 

The post Wettlauf um Lithium hat begonnen – Arcadia Minerals, AVZ Minerals und Panasonic  appeared first on Small- and MicroCap Equity.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Kurse

112,15 $
+0,31%
Albemarle Corp Chart
0,0585
-7,87%
Arcadia Minerals Ltd. Chart
0,512
0,00%
AVZ Minerals Ltd Chart
Global X Lithium & Battery Tech ETF Chart
40,735
-3,05%
Mineral Resources Realtime-Chart
8,202
-1,56%
Panasonic Corp Realtime-Chart
2,23
-3,88%
Pilbara Minerals Ltd. Realtime-Chart
Sociedad Quimica Y Mineral de Chile ADR Chart
43,20
-1,01%
TDK Realtime-Chart