Eine Viagra-Tablette von Pfizer.
Sonntag, 03.12.2023 07:00 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 821

Weitere Hiobschaft: Pfizer - Jetzt wird es kritisch

Eine Viagra-Tablette von Pfizer. © jfmdesign/iStock Unreleased / Getty Images Plus/Getty Images
Durch einen weiteren Rückschlag bewegt sich der Aktienkurs des Pharmariesen in Richtung des Corona-Tiefs. Ein weiterer Ausverkauf droht.Profiteur der Pandemie Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie Mitte März 2020 begann der Stern des Pharmariesen Pfizer, der mit dem deutschen Partner BioNTech den Impfstoff Comirnaty auf den Weg brachte, zu leuchten. Milliardenumsätze waren für die nächsten Jahre vorprogrammiert und am Kapitalmarkt rissen sich Anleger um die Papiere der Vakzin-Hersteller. So explodierte der Kurs der Pfizer-Aktie bis zu seinem Allzeithoch Ende Dezember 2021 um über 130 Prozent auf 61,71 US-Dollar. Mit Nachlassen der Corona-Pandemie und einer zunehmenden Impfmüdigkeit der …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Novo-Nordisk
VM310C
Ask: 0,60
Hebel: 19,08
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VM9UE7
Ask: 1,77
Hebel: 6,47
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM310C,VM9UE7,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

86,70
+0,05%
BioNTech SE ADR Chart
113,92
-0,84%
Novo-Nordisk Chart
25,90
+2,37%
Pfizer Inc. Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Pfizer Inc. Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.