Ein Gillette-Rasierer von Procter & Gamble.
Freitag, 19.04.2024 14:13 von | Aufrufe: 1133

US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hebt Gewinnziel für 2024 an

Ein Gillette-Rasierer von Procter & Gamble. pixabay.com

CINCINNATI (dpa-AFX) - Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble peilt im laufenden Jahr einen höheren Gewinn an als zuvor in Aussicht gestellt. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie (EPS) solle im Geschäftsjahr 2023/24 (per Ende Juni) gegenüber dem Vorjahreswert von 5,90 US-Dollar um zehn bis elf Prozent zulegen, teilte der Konzern am Freitag in Cincinnati (US-Bundesstaat Ohio) mit. Das Team um Unternehmenschef Jon Moeller hatte bislang ein Plus von acht bis neun Prozent kommuniziert. Der Umsatz soll organisch - also ohne Währungseffekte und den Kauf und Verkauf von Unternehmensteilen - weiterhin um vier bis fünf Prozent zulegen.

Hoffnung macht dem Hersteller hinter den Produkten von Marken wie Ariel, Pampers und Always unter anderem ein nachlassender Gegenwind von der Währungsseite. Zudem dürften die Rohstoffkosten geringer ausfallen als bisher befürchtet. Im vorbörslichen Handel gab die P&G-Aktie leicht nach.

Im dritten Geschäftsquartal (bis Ende März) stieg der Nettoumsatz verglichen mit dem Vorjahreszeitraum leicht um ein Prozent auf rund 20,2 Milliarden US-Dollar (18,9 Mrd Euro). Organisch steigerte Procter & Gamble den Umsatz um drei Prozent. Dabei profitierte der Konzern von Preiserhöhungen. Der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) des Quartals kletterte um elf Prozent auf 1,52 Dollar (Dollarkurs)./ngu/lew/nas


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

167,71 $
+0,24%
Procter & Gamble Corp. Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Procter & Gamble Corp. Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.