Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild).
Mittwoch, 29.05.2024 21:08 von | Aufrufe: 202

US-Anleihen weiten Anfangsverluste aus

Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild). pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im Handelsverlauf ihre Kursverluste ausgeweitet. Zuletzt sank der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) um 0,5 Prozent auf 107,80 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere stieg im Gegenzug auf 4,6 Prozent.

Der Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed (Beige Book) hatte keinen erkennbaren Einfluss auf die Notierungen. Er wird an den Finanzmärkten in der Regel nur zur Kenntnis genommen, weil eigene Aussagen der Fed so gut wie keine enthalten sind. Zudem gleicht das Dokument einem Blick in den Rückspiegel, weil es sich nahezu ausschließlich auf die nähere Vergangenheit bezieht./bgf/gl/stk


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News