Ein Kompass auf einer Zeitung mit Börsenkursen (Symbolbild).
Donnerstag, 29.02.2024 15:34 von | Aufrufe: 372

US-Anleihen legen im frühen Handel etwas zu

Ein Kompass auf einer Zeitung mit Börsenkursen (Symbolbild). pixabay.com

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag geringfügig gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg zu Handelsbeginn um 0,10 Prozent auf 109,92 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere betrug 4,26 Prozent.

Die zu Handelsbeginn veröffentlichten Wirtschaftsdaten boten keine großen Überraschungen. Der Inflationsdruck in den USA ging im Januar erneut zurück. Der Preisindex PCE stieg um 2,4 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat. Im Dezember hatte die Rate noch bei 2,6 Prozent gelegen. Der Rückgang war so erwartet worden. Der PCE-Index ist das bevorzugte Preismaß der US-Notenbank Fed.

Nach Einschätzung von Capital Economics dürften sich die Markterwartungen auf mögliche Fed-Zinssenkungen durch die Daten nicht geändert haben. Am Markt wird im späteren Jahresverlauf mit Zinssenkungen gerechnet. Der Zeitpunkt ist aber ungewiss.

Unerwartet deutlich stiegen im Januar die privaten Einkommen. Der US-Arbeitsmarkt zeigt sich unterdessen weiterhin robust. Die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe legten zwar zu. Das Niveau bleibt jedoch vergleichsweise niedrig./jsl/jkr/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.