Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild).
Montag, 15.04.2024 21:02 von | Aufrufe: 527

US-Anleihen: Kursverluste weiten sich noch etwas aus

Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild). pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Montag im späten Handel ihre Kursverluste ausgeweitet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) verlor zuletzt 0,78 Prozent auf 107,84 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere stieg im Gegenzug auf 4,63 Prozent. Sie erreichte den höchsten Stand seit November vergangenen Jahres.

Am Freitag hatten die Anleihekurse angesichts der kritischen Lage im Nahen Osten zugelegt. Trotz des iranischen Angriffs auf Israel vom Wochenende gaben die Kurse am Montag nach. Händler verwiesen auf das bisher zurückhaltende Vorgehen Israels. Auch international mehren sich die Appelle an Israel, auf den Angriff des Iran mit Zurückhaltung zu reagieren./jsl/bek/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News