Mehrere Stapel Euro-Münzen.
Donnerstag, 23.05.2024 14:31 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 209

Unter 100 Euro zugreifen?: Plus 12 Prozent: Darum ist Gerresheimer der Gewinner des Tages

Mehrere Stapel Euro-Münzen. pixabay.com
Übernahmefieber beim Verpackungsspezialisten Gerresheimer. Die Düsseldorfer kaufen in Italien zu und stellen sich damit breiter auf. An der Börse löst die Meldung Euphorie aus.Die Aktien von Gerresheimer haben nach einer Ankündigung zur Übernahme von Bormioli Pharma deutlich zugelegt. Der Kursanstieg von fast 12 Prozent am Donnerstag markiert eine deutliche Erholung von dreimonatigen Tiefstständen. Im September 2023 hatte Gerresheimer ein Rekordhoch bei knapp 123 Euro erreicht. Gewinnmitnahmen rissen den Kurs anschließend in die Tiefe auf rund 80 Euro. Die Übernahme des italienischen Spezialisten für Verpackungen, Dosierungen und Verschlüsse, die mit 800 Millionen Euro bewertet wird, gilt …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Gerresheimer AG
ME8Q7P
Ask: 1,43
Hebel: 4,06
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME8Q7P,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

97,70
+2,57%
Gerresheimer AG Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Gerresheimer Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

ARIVA.DE Redaktion Thumbnail
14:16 - ARIVA.DE Redaktion