Eine Frau beim Fernsehen. (Symbolbild)
Montag, 20.11.2023 11:25 von | Aufrufe: 311

TV-Quoten: Stuttgarter 'Tatort' mit mehr als 9,5 Millionen Zuschauern

Eine Frau beim Fernsehen. (Symbolbild) © franckreporter / E+ / Getty Images http://www.gettyimages.de

BERLIN (dpa-AFX) - Der Stuttgarter "Tatort" hat am Sonntagabend zur besten Sendezeit die meisten Zuschauer angelockt. Um 20.15 Uhr sahen 9,56 Millionen Menschen die Folge "Vergebung" mit den Kommissaren Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare). Das entspricht einem Marktanteil von 31,7 Prozent. Dahinter lag das ZDF mit dem Film "Mit Herz und Holly: Muttergefühle" - das verfolgten 4,29 Millionen Zuschauer (14,2 Prozent).

ProSieben setzte auf das Format "Wer stiehlt mir die Show?" mit Moderator Joko Winterscheidt und verbuchte 1,74 Millionen Zuschauer (7,1 Prozent). Mit dem Film "Robin Hood" von 2018 auf Sat.1 verbrachten 1,66 Millionen (5,9 Prozent) ihren Abend. Kabel eins strahlte die Dokusoap "Willkommen bei den Reimanns" aus und kam auf 1,12 Millionen Zuschauer (3,9 Prozent).

Vox setzte auf die Kochshow "Mälzer und Henssler liefern ab!" und erreichte damit 980 000 Zuschauer (4,2 Prozent). RTL zeigte American Football, 720 000 Menschen (2,4 Prozent) waren dabei. Den Film "Der seltsame Fall des Benjamin Button" mit Brad Pitt bei RTLzwei schalteten 480 000 Zuschauer (2 Prozent) ein./rin/DP/ngu


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in ProSiebenSat.1 Media
HS4Q45
Ask: 1,23
Hebel: 5,16
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
HSBC
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS4Q45,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung

Mehr Nachrichten zur ProSiebenSat.1 Media Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

ARIVA.DE Redaktion Thumbnail
01.03.24 - ARIVA.DE Redaktion