Eine Frau beim Fernsehen. (Symbolbild)
Montag, 22.04.2024 11:37 von | Aufrufe: 234

TV-Quoten: Joko und Klaas verschaffen ProSieben Top-Quoten beim jungen Publikum

Eine Frau beim Fernsehen. (Symbolbild) © franckreporter / E+ / Getty Images http://www.gettyimages.de

UNTERFÖHRING (dpa-AFX) - Das 24-stündige Anarcho-TV von Joko und Klaas hat ihrem Arbeitgeber ProSieben am Sonntag traumhafte Einschaltquoten beim jungen Publikum eingebracht. "ProSieben brilliert den ganzen Sonntag über mit einem Tages-Marktanteil von grandiosen 17,4 Prozent", teilte der Sender am Montag mit und bezog sich damit auf die für Privatsender wichtige Zielgruppe der 14 bis 49 Jahre alten Zuschauerinnen und Zuschauer. Dort habe man zeitweise "Spitzenwerte von bis zu 24,1 Prozent Marktanteil" erreicht.

In dieser jüngeren Zielgruppe hat die Primetime-Show der Spaßmacher sogar die 20.00-Uhr-"Tagesschau" im Ersten und den ARD-"Polizeiruf 110" überholt. Im Gesamtpublikum ab drei Jahren waren die Sendungen auf ProSieben weit abgeschlagen, die 20.15-Uhr-Show des Duos lag auf Platz 17.

Nach Angaben des Branchendienstes dwdl.de holten Joko und Klaas den höchsten 14-bis-49-Marktanteil seit November 2020, als das Finale der dritten "Masked Singer"-Staffel mitten in der zuschauerstarken Corona-Zeit ausgezeichnete Werte eingefahren hatte.

Für ProSieben-Chef Hannes Hiller war es "ein sensationeller Joko & Klaas-Programmtag mit sensationellen Zahlen." Besonders stark lief bei den 14- bis 49-Jährigen mit 20,8 Prozent Marktanteil die Primetime-Show "Ein sehr gutes Quiz mit hoher Gewinnsumme". Es soll nach Ankündigung von Senderchef Hiller im regulären ProSieben-Programm weitergehen.

Die zwei Entertainer hatten das ProSieben-Programm einmalig für 24 Stunden übernommen. Die Aktion dauerte am Sonntag von 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr. Den ganzen Programmtag hatten sich die beiden vor einer Woche bei der Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" erspielt.

Unter anderem bekam das Publikum zu sehen, wie Joko und Klaas in einem Berliner Keller ein riesiges Feuerwerk abfackelten, wie sie mit Sido im leeren Olympiastadion Karten spielten oder einfach Trödel von Menschen aus Berlin aufkauften.

Zwischendurch schalteten die zwei für eine Dreiviertelstunde zu einer Herde von Antilopen an einem Wasserloch in der Wüste Namibias - selbst dieser Programmpunkt kam auf 17,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe (14-49 Jahre). Das Duo übernahm zeitweise auch die Regie bei dem Schwestersender Sat.1./bok/DP/ngu


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

6,95
-2,32%
ProSiebenSat.1 Media Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur ProSiebenSat.1 Media Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

PR Newswire Thumbnail
29.05.24 - PR Newswire
$logger->warn("fertig.m SKIPPED - kein Cookie"); # voruebergehend warn, nach Analyse auf Debug setzen