Der Morgan Stanley Hauptsatz in London.
Mittwoch, 24.04.2024 16:06 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 447

Top-Picks von Morgan Stanley: Intels Gaudi 3 schlägt voll ein am Markt: Zu Gunsten dieser 3 Aktien!

Der Morgan Stanley Hauptsatz in London. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images https://www.gettyimages.de/
Die Markteinführung von Intels neuestem KI-Chip, Gaudi 3, dürfte laut Morgan Stanley drei großen Halbleiterunternehmen in Taiwan zugute kommen. Anfang dieses Monats stellte Intel den KI-Chip der dritten Generation vor, der doppelt so energieeffizient wie Nvidias aktuelles Spitzenmodell sein und KI-Modelle um 50 Prozent schneller verarbeiten soll. "Die hohe Nachfrage nach unseren KI-Chips hat dazu geführt, dass führende OEMs wie Dell und Lenovo bereits die Einführung des Gaudi 3 in ihren Systemen angekündigt haben", so ein Intel-Sprecher. Morgan-Stanley-Analysten gehen davon aus, dass die Lieferengpässe ab der zweiten Jahreshälfte 2024 behoben sein werden. "Wir schätzen, dass das …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

Alchip Technologies Ltd. Chart
160,40
-0,55%
Alphabet A Realtime-Chart
166,68
-0,45%
Amazon Realtime-Chart
154,42
+1,79%
Dell Technologies Inc. Realtime-Chart
28,545
0,00%
Intel Corp. Realtime-Chart
1,3895
-2,29%
Lenovo Group Realtime-Chart
394,15
-1,09%
Microsoft Corp. Realtime-Chart
1.002
-0,54%
Nvidia Realtime-Chart
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. ADR Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Amazon Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News