Staples nach Übernahme im Aufwind

Donnerstag, 29.06.2017 15:32 von Handelsblatt - Aufrufe: 283

Die Aktien des US-Büroartikelhändlers Staples sind nach dem Verkauf an die Beteiligungsgesellschaft Sycamore Partners im Aufwind. Beim Konkurrenten Office Depot fallen indes die Aktienkurse.

Der Verkauf von Staples an die Beteiligungsgesellschaft Sycamore Partners hat den Aktien des US-Büroartikelhändlers am Donnerstag Auftrieb gegeben. Sie stiegen im vorbörslichen Handel an der Wall Street um zwei Prozent auf 10,11 Dollar. Die Titel des Rivalen Office Depot, dessen Pläne für eine Fusion mit Staples vor rund einem Jahr am Widerstand der US-Wettbewerbsbehörden gescheitert sind, rutschten dagegen um 4,4 Prozent auf 5,40 Dollar (Dollarkurs) ab.

Sycamore bietet für Staples 10,25 Dollar je Aktie in bar. Zum Handelsschluss am Mittwoch ist das ein Aufschlag von 3,2 Prozent. Der insgesamt 6,9 Milliarden Dollar schwere Deal soll bis Ende 2017 über die Bühne gehen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News



Kurse

36,00
-0,55%
Office Depot Corp Realtime-Chart