Seges Beteiligungen AG: Gesellschafterwechsel und Umfirmierung in 'Deutsche Geothermische Immobilien AG'

Freitag, 20.09.2013 07:40 von DGAP - Aufrufe: 270

DGAP-News: Seges Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Personalie/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung Seges Beteiligungen AG: Gesellschafterwechsel und Umfirmierung in 'Deutsche Geothermische Immobilien AG' 20.09.2013 / 07:40
---------------------------------------------------------------------
Corporate News vom 20. September 2013 Seges Beteiligungen AG: - Umfirmierung in 'Deutsche Geothermische Immobilen AG' - Neue Mehrheitsaktionärin - Vorstandswechsel - Neubesetzung des Aufsichtsrats - Erster Beteiligungserwerb - Geschäftsausrichtung auf geothermische Energiebereitstellung für Immobilien Die Christoph F. Trautsch Kapitalgesellschaft mbH ist neue Mehrheitsaktionärin der Seges Beteiligungen AG (WKN: A1H33S / ISIN: DE000A1H33S6, Freiverkehr der Börse Düsseldorf). Der Aufsichtsrat hat Herrn Christoph F. Trautsch (Jahrgang 1970, Kaufmann) zudem zum neuen Vorstand bestellt. Herr Olaf Seidel hat sein Vorstandsmandat einvernehmlich niedergelegt. Auch die Mitglieder des Aufsichtsrats haben ihre Ämter niedergelegt, um der neuen Großaktionärin die Gelegenheit zu geben, dieses Organ mit eigenen Interessenvertretern neu zu besetzen. Die Aktionäre der Seges Beteiligungen AG haben auf der gestrigen außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen, die Gesellschaft in 'Deutsche Geothermische Immobilien AG' umzufirmieren. Ferner wurden die Herren Thorsten Gohlke, Prof. Christian Langbein und Niels Raeder zu neuen Aufsichtsratsmitgliedern gewählt. Die Mitglieder des Aufsichtsrats haben Herrn Thorsten Gohlke zum Vorsitzenden und Herrn Prof. Christian Langbein zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die künftige Deutsche Geothermische Immobilien AG beabsichtigt, deutschlandweit eine führende Marktposition im Geschäftsfeld der Anwendung geothermischer Energiebereitstellung im Zusammenhang mit dem Handel, der Verwertung und Verwaltung von Immobilien einschließlich der Errichtung und Sanierung von Gebäuden einzunehmen. Dazu sollen Immobilienportfolios erworben und geothermisch erschlossen werden. Erste Investitionsmöglichkeiten werden bereits geprüft. Die künftige Deutsche Geothermische Immobilien AG hat als ersten Schritt die DGI Holding GmbH erworben, die als Finanzierungs- und Holdinggesellschaft für Immobilienerwerbe dienen soll. Ferner wird die Gesellschaft auch Consultingtätigkeiten im Bereich der energetischen Erschließung und Renovierung von Immobilienprojekten übernehmen. Der Verwaltungssitz wurde in die Nymphenburger Straße 70 in 80335 München verlegt. München, den 20. September 2013 Christoph F. Trautsch Vorstand Seges Beteiligungen AG info@seges-beteiligungen.de info@dgi.ag Ende der Corporate News
---------------------------------------------------------------------
20.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
231133 20.09.2013
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News